Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Klausenrennen 28-29.9

Hallo Gemeinde,

klausenrennen.com/

es werden 5 Teslas Roadster teilnehmen. Wer Lust hat uns nach oben zu puschen… „Boxenluder“ sind den Fahrern willkommen. Tipps für das Kurvenräubern oder Trainer an den kommnden Wochenenden in meinem Trainingsgebiet dem Schwarzwald natürlich auch!

Werde als absoluter Rennsportlaie über meinen Adrenalin-Haushalt berichten.

VorFreude herrscht!

Wäre cool wir bekämen noch ein paar Teslas in die Gegend und in den Zielbereich.

hier ein Bericht in der Glarner Woche;
dropbox.com/s/c1jf6mw5eodxt … rWoche.pdf

und morgen gibts noch ein TV Interview mit mir auf Tele Züri :slight_smile:

Nach meiner Interpretation der Rangliste ( inoffiziell ) hat am Klausenrennen 2013 Marcel Fässler die Bestzeit auf einem Audi Quattro 1983 gefahren.
Zweiter Platz auch für einen Audi Quattro.

Drittschnellste Zeit für den ROC Tesla gefahren von Thomas Schmidt!
4. Platz an Tesla von Stephan Schwarz!

In der Kategorie X (alles Mitglieder vom SwissTeslaOwnersClub ) sieht das dann so aus;
1. Thomas Schmidt
2. Stephan Schwarz
3. Zoran Mitrovic
4. Pierre Uhl
5. Markus Dössegger

Herzliche Gratulation an Thomas zum ersten Platz, sowie an alle Rennfahrer für das faire und sportliche Rennen!

und hier sind sie die fünf furchtlosen STROMER vom STOC

Gratulation zur guten Plazierung,

schade das kein Model S dabei war. Auf das nächste Jahr

lg

Eberhard

Hallo Eberhard,

Mit dem Model S wärst du vermutlich im Mitttelfeld gelandet. Es war unglaublich wie die Ihre Oldtimer bis 1953 an den Berg getrieben haben. Es gab echt keine Schonung. Und die zeiten äusserst knapp. Am beeindruckensten war sicherlich der Silberpfeil. Roland Asch hatte riesige Probleme den in der Spur zu halten aber auch überhaupt zu fahren. Der hat den zum ersten mal überhaupt gefahren und hat oben gestrahlt wie wir alle. (Wie kleine Kinder eben).

Mehr dazu in den nächsten Tagen mit einem kleinen Video.

Grüße Thomas

P.S: Wir können natürlich am kommenden Wochenende die Fotos und Videos mit bringen, wenn Bedarf

Das wäre toll, können Sie dann am Abend allen mal vorführen.

freue mich schon drauf

lg

Eberhard

und so sah das aus mit dem stromverbrauch… schon erstaunlich dass das limitierende die motortemparatur war.
IMG_8702.jpg

Müsste dem Motor mit einer Öffnung im Unterboden Kühlluft zugeführt werden, damit die Begrenzung später einzetzt? Das wird bei Elise Rover Motor Fahrern auch gemacht.

Da hilft nur Kühlung mit C02, eine 10kg Flasche in 5min entleeren kühlt locker auf -20° ab, oder noch besser Trockeneis in Pelletsform.

Hätte eher vermutet, das zuerst der PEM überhitzt, der Motor auf Grund der höheren Wärmekapazität erst später.
Da der Motor locker über 100° verträgt, wäre auch ein Wassernebel aus destiliertem Wasser möglich (Verdunstungskühler) Ultraschallvernebler oder Hochdruckdüse (da kenn ich einen Hersteller, wird zur Herstellung von Milchpulver verwendet).

lg

Eberhard

der Motor hatte 156grad C
PEM un Akku nur circa 40…

Wenn die Motorkühlrippen aber verdreckt sind hilft das alles nichts. Dann hilft nur Service uns alles einmal sauber machen.

bei der belastung mit vollstrom den Klausenpass hinauf hätte wohl nur eine Wasserkühlung wirklich was gebracht.
Da wir ja normalerweise keine Rennen bestreiten mit dem Roadster… spielt es keine Rolle. Im Alltag wir der Motor bei meinem Roadster nie zu warm…

Bei mir schon :slight_smile:
Fast täglich!

Wasserkühlung wie die von der Batterie wäre da also Hilfreich?

Neu, Wassereinspritzung in die Kühlluft zum Motor oder C02 Eingasung zur temperaturherabsetzung.

lg

Eberhard

Ich kann mich da nur meinen Rennfahrer Kollegen anschliessen! Es war ein unvergessliches Erlebnis auf der abgesperrten Passstrasse hinaufzurasen. Rasen so lange der Mut hält und bis der Motor nicht überhitzt.
Es war auch beeindruckend, dass wir unerfahrene „Rennfahrer“ so gute Zeiten herausfahren konnten. Die zwei schnellsten waren die Renn Audi Quattros und dann kamen 3 Tesla hintereinander ( Ich war 3. Tesla und 5ter gesamt ).
Hier zwei kleine Videos:

youtu.be/DwU3lb-aRzQ

youtu.be/T5UIKDNwP2U

Danke für die Virtuelle Mitfahrgelegenheit!

Einfach geil, danke!