Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Keine Navigation mehr. Fehler MCU-w007

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor kurzem ein Model S BJ 2014/2015 mit AP gebraucht gekauft. Nun ist wohl allen Anschein nach das MCU fehlerhaft (obwohl vor 5Monaten erst gewechselt für 2500€ bei Tesla in Frankfurt).

Als ich nun diese Woche in das Fahrzeug eingestiegen bin kam eine Meldung. Neue Navikarten wurden heruntergeladen.
Seitdem funktioniert jedoch meine Navigation nicht mehr. Es steht nur noch „Wartung benötigt“ da. Im Fehlermeldungfenster steht Navigation nicht möglich MCU-w007.

Meine Frage ist jetzt ob das an einer fehlerhaften MCU liegen kann oder ob es ein bekanntes Problem mit den neuen Karten ist, bzw. wie ich es beheben kann? Hat jemand von euch hiermit schonmal Erfahrungen gehabt?

Vielen Dank!

Mach über die App ein Servicetermin mit Fehlerbeschreibung (und Foto wenn möglich) auf. Du hast ja Garantie wenn es erst fünf Monate her ist

Hallo Cryboy3,
Genau so wie von hardwaretuner vorgeschlagen. Und den Termin ASAP … ab 6 Monaten wird es dann nämlich blöd.
Grüße

Dieter

Danke für eure Antworten.

Habe im Servicecenter angerufen. Die wollten sich dann auf das Auto einloggen um das Problem ggf. über Fernwartung zu beheben. Ist jedoch nicht passiert und haben sich nichtmehr gemeldet.

Werde morgen nochmal anrufen.

Garantie auf die MCU habe ich 12Monate meinte der Mitarbeiter. Es könne jedoch Monate dauern eine neue MCU zu bekommen.

Hallo cryboy3,
mag sein, dass Tesla Dir 12 Monate Garantie gibt - zu ihren Bedingungen. Die 6 Monate sind Dein Recht in Deutschland. Tesla muss sogar 24 Monate Gewährleistung geben - muss(!) - nur nach 6 Monaten dreht sich die Beweislast um. Also mach denen Feuer unter dem Hintern.
Schriftlich per Einschreiben - wie alt ist die MCU, Datum der Mängelrüge, Analyse und Reparatur einfordern. Blos nicht auf sich beruhen lassen, das wird im Fall der Fälle nämlich teuer … wenn das mal schriftlich fixiert ist, bist Du auf der sicheren Seite - soweit man mit dem Laden auf der sicheren Seite sein kann. Und sich nicht vertrösten lassen. Monate Reparaturzeit für eine MCU, das kann ja wohl nicht deren Ernst sein. Wenn Tesla so weitermacht, schiffen sie gnadenlos ab, wenn die deutschen Hersteller mal den Markt betreten. Dort gibt es nämlich Service, der so bezeichnet werden kann. Kein VW dieser Welt würde Dir erzählen, dass es Monate dauern kann, ein Ersatzteil zu beschaffen.
Was die Kundenorientierung angeht, hat Tesla in USA jetzt die Quittung bekommen, aber ob sie das als Weckruf auffassen, man weiß es nicht.
Grüße & viel Erfolg,

Dieter

Die Navi Daten werden auf einer SD Karte gespeichert, diese steckt in der MCU.
Man sollte mal prüfen ob die Karte noch OK ist

Der GTW 007 Fehler sagt das er kein Kartenmaterial findet.

Hi cryboy3,

ich habe das gleiche Problem mit meinem S75 2016. Ich vermutete den Emmc auf dem die Karten gespeichert wurden. Diesen Chip habe ich bereits getauscht. Leider habe ich immer noch den gleichen Fehlercode mcu_w007. Obwohl ich Updates bekomme, scheitert es immer an dem Navi-Update.

hi,

also mein Wagen hat wohl tatsächlich einen MCU-Fehler, der hat aber nicht mit dem Navi Fehler zu tun.

Habe das Auto zum SeC gefahren, die haben dann den ganzen Tag daran rumgetüftelt, neu gestartet etc… Ich weiß nicht ob das zur Behebung des Problems beigetragen hat.

Auf jedenfall lädt der Wagen die Navikarten wohl nur bei guter wlan verbindung herunter. Als ich den Router direkt neben das Auto gestellt habe (ca. 3,0m Abstand) hatte ich am nächsten morgen wieder alle Karten und der Fehler war weg.

Ich hatte bei meinem 2015er S70D nun diesen Fehler auch. Sonst läuft die MCU noch gut. Ich habe vor Ort beim Servicecenter darum gebeten, die Installation ota nochmals anzustossen. Erst unterzeichnete ich dann eine Kostengusprache von 50.-, falls sich das ein Techniker anschauen müsse… Dann passierte über eine Woche nichts. Nach telefonischer Rückfrage (40Min in der Warteschleife) wurde dann festgestellt, dass noch nichts gemacht wurde… Anschliessend konnte die Mitarbeiterin das, im Gegensatz zum Besuch vor Ort, selber anstossen. Wägele über Nacht ins W-Lan gesparkt und am nächsten Morgen war der Fehler / Ausrufezeichen weg. O.k, die Ortschaft am unteren Rand ist immer noch falsch und bleibt gleich, genau die, wo das Problem begann, sämtliche Resets helfen nicht. Aber das ist nicht schlimm ;). Zumindest funktioniert nun die Navigation wieder…

guten Morgen
Habe das bei meinem 2017 er MS 90 D auch seit 2 Tagen .
<andzf bei tesla hat mir ein reset mit 0 Wirkung beschert.
Ans WLAN hat nix gebracht …
28.01 gibt es einen termin im SC wegen meiner eMMCU die sollte aufgrund mehrer Ausfälle im Zuge der Garantieerweiterung getauscht werden…
Lustigerweise hab ich auf der APP einen KV für diese Arbeit über 850 euro erhalten…
mal sehen wa sda passiert.

Guten Abend.

@WeberSascha, wie ist die ganze Sache ausgegangen ?

Ich hab den gleichen Fehlercode seid ungefähr einer Woche. Vor zwei Tagen ging das Navi dann wieder. Heute gleich nochmal getestet… es kam zwar kein Fehlercode bzw. Meldung aber das Navi geht immer noch nicht. Wobei die letzte Meldung auch erst über Nacht wohl kam… laut System.

Wie oben beschrieben half bei mir erst das Anstossen eines erneuten Updates (nochmaliges Neuafspielen der Software?) durch Tesla, und das Stehenlassen im WLan danach (Wagen war nicht im SEC, alles zu Hause). Reset etc. brachte nix. Seither keine Probleme mehr, auch das mit der noch falschen Ortschaft hat sich nach ein paar Tagen erledigt.

Super :slight_smile: ich hoffe mal, dass ich auch so viel Glück habe.
Ich wurde heute von TESLA angerufen und ein Update wurde drauf gespielt.
Nach dem ersten Update kam die Fehlermeldung erneut, allerdings konnte ich eine Router im Navi planen. danach war die Meldung weg. Bin gespannt ob es jetzt so bleibt. :slight_smile:

Was ich aber nicht ganz verstehe… es hat sich doch nichts geändert oder habe ich etwas verpasst ?
Also wieso geht denn auf einmal das Navi nicht mehr und nach nem Update dann schon ? Ist vorher was passiert, dass das Navi nicht mehr geht ? Hab vorher kein Update oder ähnliches bekommen.

Bei meinem Glück… ist es natürlich nicht so geblieben…
Gestern nach dem Update hat es funktioniert. Heute in der Früh wieder nicht…
Als ich dann Mittags unterwegs war, ging es dann auf einmal wieder… ich schätze mal, dass die Speicherkarte wo das Kartenmaterial drauf ist eine Macke hat… :frowning:

Bei mir nun auch, wenn Auto aufwacht keine Karten, nach Reboot der MCU geht es wieder (oder nach zwei Reboots). Hotline wollte diagnostizieren, hat aber nicht, nun in der App einen Termin gemacht.

Wird wohl die SD Karte sein, bei manchen geht es nach Nuepartitionierung wieder.

Neupartitionierung der SD Karte oder gleich eine neue nehmen :slight_smile:

Manche sprechen von 800€ Kostenvoranschlag… ich könnte es ja selbst ausbauen…:slight_smile: aber dann?

Werde ich auch machen, wenn es soweit ist. Die MCU muss ja nicht ganz raus, sondern soweit, dass Du mit einer flachen Elektroniker-Zange an den Slot ran kommst und die Karte ziehen kannst. Dann würde ich einen 1:1 clone davon machen und ausprobieren. Ich denke, es gibt schon Anleitungen dazu auf Youtube, wie man es ohne clone SW machen kann.