Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kein T aber ein F

Hallo!

Ich habe mich heute hier angemeldet, weil der Mythos Tesla mich sehr fasziniert.

Bin auf nette Kontakte gespannt und auf der Suche nach der Möglichkeit, evtl. mal mit jemandem aus der Umgebung für ein Wochenende die Autos tauschen zu können - natürlich nur bei entsprechendem Vertrauen zueinander.

Fahre selbst seit ca. 1 Jahr einen Mini Cooper SE.

Jens

6 „Gefällt mir“

Hallo und ein herzliches Willkommen :smiley:

Herzlich Willkommen! Aus welcher Gegend kommst du denn?

1 „Gefällt mir“

Ostwestfalen-Lippe

Vielleicht findest Du hier jemanden:
Angebot privater „Probefahrten“ - Weitere Themen / Kontakte und Begegnungen - TFF Forum - Tesla Fahrer & Freunde (tff-forum.de)

Ich persönlich würde schon einen Fremden fahren lassen (wobei ich daneben sitze), aber das Auto über ein Wochenende übergeben wäre bei mir nur in einem sehr engen Freundes/Verwandtenkreis möglich.

Ich wollte Tesla vor dem Kauf auch ausführlicher kennenlernen und hatte einfach einen für 5 Tage (600 Euro, ohne km Begrenzung, inkl. Strom) gemietet. Im Netz findet man unter dem Stichwort „Tesla mieten“ diverse Angebote. Bei ernsthaften Interesse ist das IMHO gut investiertes Geld.

2 „Gefällt mir“

@jens_k :
Frag doch mal @Ya_Zi
Von ihm konnte ich in der Urlaubszeit sein MS mieten.
Oder möchtest Du eher ein M3 im Alltag testen…?

@jens_k: Herzlich Willkommen :raising_hand_woman:

So haben wir das auch mal mit einem Auto gemacht (Verbrenner übers WE gemietet, lange her). Beim Tesla reichte eine 45-minütige Probefahrt im SEC HH :stuck_out_tongue_winking_eye:, ach was sage ich, eigentlich reichten die ersten 5 Minuten und es war um uns geschehen.

1 „Gefällt mir“

Für den Fahreindruck reicht das vermutlich. Aber ich wollte schauen, ob es auch im Alltag funktioniert. Es ging bei mir insbesondere um die Ladethematik.

Auch wollte ich wissen, ob der Autopilot wirklich so schlecht wie sein Ruf ist und dauernd Phantombremsungen macht. Da brauchte ich schon ein paar hundert Kilometer, um Aussagen treffen zu können. Wichtig war für mich (alten Sack) auch noch die Frage, ob der Rücken auf Dauer schmerzt und ich daher besser kein M3, sondern gleich ein MY erwerbe.

1 „Gefällt mir“

Moin, wie @TODDE schon gesagt hat, habe ich ihm mal vor einiger Zeit unser Model S ausgeliehen.
Ich bin grundsätzlich offen, das an jemanden zu verleihen, der Interesse an der E-Mobilität hat. Wir haben mittlerweile ein Model S und ein Model 3 (fährt meine Freundin) in der Familie.

1 „Gefällt mir“

Danke für die vielen Infos.

Mittlerweile habe ich mich von dem Gedanken verabschiedet :slight_smile:

Es geht mir auch nicht um eine Probefahrt im engeren Sinne, also im Hinblick auf den anstehenden Kauf eines Fahrzeugs. Ich wollte einfach mal für 1, 2 Tage einen Tesla zu erleben.

Ich habe das natürlich aus meiner blauäugigen Sicht heraus angestoßen, weil ich selbst kein Problem damit hätte, einem - mehr oder weniger - Fremden mein Auto anzuvertrauen. Natürlich nicht einfach so von Jetzt auf Gleich, sondern nur nach einem persönlichen Kennenlernen mit gegenseitiger Sympathie und entsprechenden Sicherheiten.
Jedoch habe ich nicht bedacht, was das im Fall der Fälle bedeuten würde - größere oder kleinere Schäden, Unfälle, Versicherung, usw.

Dass ich professionell einen Tesla für eine entsprechende Zeit mieten könnte ist mir natürlich klar - aber das ist mir dann auch keine 500-1000 Euro pro Tag wert …

Dazu bin ich dann doch zu sehr Lipper :slight_smile:

Jens

Wo bist Du denn lang gefahren? Habe Montag meine Probefahrt. Aber da es mitten in der Stadtbund nur 30 Minuten ist, frage ich mich ob man da überhaupt einen vernünftigen Fahreindruck gewinnen kann.

Herzlich willkommen!

Das wäre doch mal eine Idee für ein neues TV-Format: Statt Frauentausch Autotausch :slight_smile:

Ich denke, einige täten sich mit zweiterem erheblich schwerer als mit ersterem :joy::joy:

1 „Gefällt mir“

Wir hätten das evtl. später machen sollen, oder erst dann, wenn ich den Lexus so gut wie verkauft hätte. Das war - nach den 2 Wochen Alltagstest - ein ganz hartes Jahr für mich… :wink:
Obwohl ich ja mit dem Lexus LS 460 AWD nicht schlecht aufgestellt war, aber die zwei Wochen haben gereicht, mich total zu infizieren… :relaxed:

Ich schicke dir mal ne PN, sonst wird es zu Hamburg-spezifisch und off topic :blush:

1 „Gefällt mir“

Uns gings ähnlich, wenngleich die Vorbestellung fuers model Y schon im System war wollten wir das auch mal in echt und Farbe ausprobieren. Wir haben hier https://miet-eauto.de/ einen Tesla in der naehwr fuer ein paar Tage gemietet. War preislich durchaus interessant und hat uns, wie man’s erwarten wuerde, in der Entscheidung bestätigt…