Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kein Radar mehr im Model 3 - aber keine Info zum bestellten Fahrzeug

Hallo,
ich habe ein Modell 3 LR bestellt und anschließend gelesen, dass das Radar nicht mehr verbaut wird:

Laut Medien bei den Fahrzeugen ab 27.04.21. Nun kann man mir leider in Dortmund nicht definitiv bestätigen, ob mein bestelltes Modell 3 noch über Radar verfügt. Traurig. Kann ich nicht wirklich nachvollziehen, weil man so etwas doch über die Seriennummer herausbekommen müsste. Leider keine Info dazu.

Was meint ihr? Gibt es für mich noch irgendeine Chance herauszufinden, ob mein Model 3 über Radar verfügt?

Dein M3 hat definitiv Radar. Elon hat getwittert, dass dies außerhalb der USA erst mal so bleibt.

3 „Gefällt mir“

Hat Radar, das gilt nur für amerika

Keine Panik, nicht so viel durch Gerede und dummes Geschreibe im Internet verunsichern lassen. Radar fällt in den USA weg, sonst nirgends. Im Umkehrschluss: Es gibt weiterhin Radar in Deutschland / Europa.

1 „Gefällt mir“

Danke für die Infos! Nur warum ist ein Tesla Store Dortmund nicht in der Lage,mir dies genau so zu berichten bzw. zu bestätigen?? :flushed:

Weil die Mitarbeiter bei Tesla leider weniger wissen als aktive Foristen/Tesla Fanbois

Du kannst alternativ auch die Pressemitteilung von Tesla zu dem Thema suchen. Da steht auch drin, dass in Märkten abseits Nordamerika alles erst mal beim Alten bleibt. Dein Auto kommt mit Radar.

3 „Gefällt mir“

Hier die Mitteilung:

Die entscheidende Stelle:

All new Model S and Model X, as well as all vehicles built for markets outside of North America, will continue to be equipped with radar and will have radar-supported Autopilot functionality until we determine the appropriate time to transition those vehicles to Tesla Vision.

3 „Gefällt mir“

Solange es Tesla vision gibt wenn der Radar weg ist, also irgendein Autopilot funktioniert ist mir das egal. Werden ja sowieso alle abgeschaltet.

1 „Gefällt mir“

Im Konfigurator ist jetzt kein Radar mehr beschrieben. Was ist denn jetzt stand der Dinge. Haben deutsche Fahrzeuge Tesla Vision?

1 „Gefällt mir“

Elon Musk hatte per Twitter für März ein großes Update für Europa angekündigt, das die aktuellen Probleme mit Schildererkennung und zu späte Reagieren auf Änderungen des Tempolimits beheben soll. (wenn die Behörden mitspielen) Ich vermute, da soll der aktuelle FSD Stack nach Europa gebracht werden - vermutlich wieder wie gehabt mit Einschränkungen gegenüber den USA. Im Rahmen von der Aktion könnte auch die Notwendigkeit für Radar wegfallen. Es ist nur konsequent das jetzt schon auf der Homepage zu streichen, damit nachher nicht irgendjemand kommt und sich beschwert, dass kein Radar mehr verbaut ist / genutzt wird.

Es gibt noch kein Tesla Vision für Europa, daher wird noch ein Radar verbaut und bisher tatsächlich auch dummerweise genutzt.

Im März soll ein großes Update kommen was dann hoffentlich endlich das Radar deaktiviert und unseren Autopilot auf den aktuellen Stand bringt.

1 „Gefällt mir“

Denk dran, dass ist Elontime.

1 „Gefällt mir“