Kein automatisches Laden beim anstecken

Hallo Zusammen,

ist es irgendwie möglich dem Tesla Model 3 beizubringen das er nicht automatisch anfangen soll zu laden wenn ich Ihn an die Wallbox Gen 3 anschließe ? Würde das gerne das Laden immer manuell starten.

Wenn Du das Laden planst, fängt er nicht von alleine an

1 „Gefällt mir“

ich glaube er will es ja manuell starten…als keine fixe Ladezeit oder bereit zur Abfahrt.
Da fällt mir nur die Sicherung am Zählerschrank ein…ON/OFF

Wenn der SoC über 50% ist, Ladelimit auf 50% stellen.

Ah ja das mit dem Ladelimit ist eine Idee :grinning:

Noch nie versucht aber vielleicht könnte man einfach das Datum so weit nach vorne setzen das es quasi also workaround geht.

Ein Datum kann man nicht setzen, nur Uhrzeit und Werktag. Aber wenn man das nächste Laden auf „immer morgens früh“ setzt, kann man am Nachmitag/Abend, wenn man nach Hause kommt, das Laden selbstständig anstoßen bzw. mit entsprechender App (ich nutze AutarkieManager) ein PV-Überschussladen initiieren. Und wenn das überschussladen nicht gereicht hat, wird das Auto trotzdem am Morgen noch „restgeladen“.

Bei überschrittenem Ladelimit läd er aber gar nicht. Das müsste dann händisch wieder geändert werden, also noch mehr Aufwand. Aber ist grundsätzlich möglich…

Anstecken und in der App oder im Auto auf „Ladevorgang stoppen“ dann kann man später wieder selbst den Vorgang über die App starten wenn man will.

Das ist aber keine Antwort auf die ursprüngliche Frage, die da war:

(Hervorhebung durch mich)

Najs, das Ladelimit lässt sich dann ja später in der APP nach oben stellen = manuelles starten des Ladevorgangs.