KBA Zulassungszahlen September 2021

Neuzulassungen im September 2021…

https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/Fahrzeugzulassungen/2021/pm40_2021_n_09_21_pm_komplett.html

Tesla hat 7903 PKW zugelassen, und somit 3,8x so viel wie Porsche, mehr als Toyota der Wasserstoffträumer, Auf mehr als Seat…

Edit… Der Tesla Killer Polestar macht ganz große Schritte auf Tesla zu… :crazy_face: :rofl:

7 „Gefällt mir“

Edit… Der Tesla Killer Polestar macht ganz große Schritte auf Tesla zu…

Wobei ich bei 311 vs. 7903 Zulassungen im September dann doch eher von kleinen Schritten sprechen würde, oder lese ich die Statistik falsch?

Nein, das war ironisch gemeint…

1 „Gefällt mir“

Tesla wieder auf Kurs!

Die Gesamtzulassungszahlen sind allerdings weiterhin niedrig. Ist das jetzt die Elektrodelle? Sprich, sind wir nun in der Übergangsphase, wo deutlich weniger Verbrenner verkauft werden, die nicht durch Elektro ausgeglichen werden?
(ich habe mal händisch eine Delle eingezeichnet zur Veranschaulichung)

2 „Gefällt mir“

Die niedrigen Gesamtzulassungszahlen lassen sich leicht erklären. Es kann kaum noch ein Hersteller alle Modelle liefern. Insbesondere die aktuellsten Modelle sind vom Chip- und Materialmangel betroffen und die Lieferzeiten betragen oft 6-12 Monate und teilweise länger und das wird sich nicht so schnell ändern.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht auch nur ein längerer Zyklus, der im Moment stark durcheinander geraten ist. Hier zum Vergleich die ganze EU, inklusive Produktionszahlen:
image

2 „Gefällt mir“

Und bei den Tesla Zahlen nicht vergessen…
es gibt immer mehr User, die das Auto nicht kaufen weil elektrisch…
sondern weil man das nach 6 Monaten gut verkaufen kann ;o))))

2 „Gefällt mir“

Und zusätzlich ist bei Tesla der Anteil der Privatzulassungen erheblich höher als bei den meisten anderen Marken, da gibt’s einen deutlich höheren Anteil an Händler- und Firmenzulassungen.

Sorry, aber das halte ich für Quatsch. Die Autos werden in diesen Fällen gekauft, weil elektrisch und nach 6-24 Monaten sehr wertstabil (und damit bei Bedarf gut verkaufbar). Und nach dem Verkauf des alten gibt’s dann ein neues Elektrisches.

Und wenn die Aussicht auf einen lukrativen Verkauf die Leute dazu bewegt, Elektro (bzw. Tesla) mal zu probieren und der Elektromobilität eine Chance zu geben, umso besser. Ich für meinen Teil kann sagen: Einmal Elektro, nie wieder Verbrenner! Und das ist unabhängig vom Wiederverkauf.

einmal Elektro, nie mehr Verbrenner?
das unterschreibe ich für mich nicht… ein billiger Klassiker und ich bin back…

Für kein Geld der Welt mehr will ich mir so einen Sticker holen.
Selbst wenn ich einen geschenkt bekomme, würde ich ihn nicht mehr fahren. :wink: