Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

KBA Zulassungszahlen März 2021

Wie nach den Produktionszahlen bereits zu erwarten war, hat Tesla in Deutschland wieder mal ordentlich performt im März. :smile:

5 Like

Interessant wäre die Zulassung nur nach E-Autos, vor allen bei VW mit dem ID3. :kissing_smiling_eyes:

1 Like

Insgesamt wurden über 30.000 BEV zugelassen:
Die alternativen Antriebe zeigten durchgehend eine positive Entwicklung. 30.101 neu zugelassene Elektro-Pkw (BEV) erreichten eine deutliche Steigerung von +191,4 Prozent (Anm: im Vergleich zu März 2020) und einen Anteil von 10,3 Prozent.“

Eine genauere Aufschlüsselung sollte dann nächste Woche veröffentlicht werden.

1 Like

sicher BEV? Oder inclusive der PHEV?

Ganz sicher BEV.

Das vollständige Zitat lautet:
Die alternativen Antriebe zeigten durchgehend eine positive Entwicklung. 30.101 neu zugelassene Elektro-Pkw (BEV) erreichten eine deutliche Steigerung von +191,4 Prozent und einen Anteil von 10,3 Prozent. Es kamen 81.220 Hybrid-Pkw (27,8 %/+182,7 %), darunter 35.580 Plug-in-Hybride (12,2 %/+277,5 %) zur Neuzulassung.

4 Like

Ich schätz mal, für den kompletten Konzern, also VW Audi Seat und Skoda, das dreifache der Verkaufszahlen von Tesla im Q1.

Jeder 100. Neuwagen war im Q1 ein Tesla, das finde ich schon eine ordentliche Leistung. Der Weg ist klar und die Marke nicht mehr wegzudenken. Ich bin gespannt wo die Reise noch hinführt.

1 Like

Das bedeutet jedoch auch, dass „nur“ jeder 9. BEV von Tesla ist. Ist nicht schecht, aber es bedeutet halt auch, dass Tesla in D momentan an Marktanteilen im BEV Markt verliert.

Ja klar, VW und Co flutet den Markt, das Model 3 ist von der Bauform her nicht das liebste deutsche Auto, daher finde ich kommt das Model Y zu spät, hier hätte Tesla importieren müssen bevor die Kunden weglaufen und sich einen ID4 oder Ähnliches holen.
Naja sei’s drum, mir ist es prinzipiell egal wenn ich ein „seltenes“ Auto fahre, umso mehr Luft ist am Supercharger, während Ionity aus allen Nähten platzt.

5 Like

Sehr erfreulich, dass die BEV nach 9,6 und 9,4 Prozent im Januar respektive Februar nun bereits im März über 10% Marktanteil erreicht haben!
Zusammen mit den PHEV hatten im März 22,5 der PKW einen Stecker - und somit wurden m.W. zum ersten Mal mehr „Elektro“- als Diesel-PKW zugelassen.
Perspektivisch scheint mir für 2021 ein Anteil von ca. 15% BEV (und damit wiederum eine Verdoppelung zum Vorjahr) durchaus realistisch.

Grüße, suedwikinger

1 Like

Für das Gesamtjahr wird es, denke ich, nicht reichen. Aber in den letzten Monaten des Jahres kann ich mir 15-20% Marktanteil von BEVs durchaus gut vorstellen.

Gibt es dazu einen aktuellen Vergleich?

Die KBA Presseaussendung für März 2021:

1 Like

Nextmove hatte ja mal Anfang des Jahres eine Umfrage zur Erwartung des BEV-Marktanteils 2021 gemacht, siehe https://www.youtube.com/watch?v=Fw128eIaOVs&t=906s . Nextmove selbst hatte 12-15% geschätzt, ich selbst hatte 15-18% in der Umfrage angegeben. Und an die glaube ich auch immer noch. :slight_smile: Ist schon gigantisch, was da alles in diesem Jahr noch auf den Markt kommt. Allein das Model Y aus Grünheide wird die Zahlen kräftig nach oben verändern, und da sind ja noch einige weitere Klopper dabei. Schau’n wir mal. :+1:

1 Like

Sieht gut aus insgesamt. Für Tesla nicht ganz so gut. Die Lücke wächst. Wird echt Zeit, dass die GF 4 genehmigt wird. :laughing:

Auf der anderen Seite könnte man auch sagen, dass heute mehr Tesla zugelassen werden als vor 5 Jahren E-Autos insgesamt.

5 Like