KBA bittet offiziell um Stellungnahme, aktuelle Tesla ohne Hardware, die essentiell zum autonomen Fahren ist

Dieses Thema fand ich halt nicht und finde es anders als irgendwelche fehlende USB Ports, hier geht es m.E. um ein Mangel, der so wirklich nicht ok ist. Ich selbst fahre seit Jahren Tesla und bin alles gewohnt als auch verständnisvoll, weil ich weiß worauf man sich bei Tesla einlässt als auch was normal ist.

Dies hat mich aber ziemlich erschüttert, weil es vollkommen inakzeptabel ist!

Damit bin ich, obwohl ich beabsichtigt hatte wieder einen neuen Tesla zu bestellen vollkommen nicht einverstanden, das ist meine Meinung dazu.

2 „Gefällt mir“

Kurzfazit nach kurzer Suche im Forum:
Relevant für Level 3, wovon Tesla selbst in den USA noch mind 5 Jahre entfernt ist, wird bei Bedarf nachgerüstet, sollte irgendwann mal in unserem Leben Level 3 kommen, keine Auswirkung auf momentanen AP/EAP/FSD-Stand.
Thema seit mind 8 Tagen besprochen.

Redundantes Lenkungsgedöns und der dazugehörige Prozessor, Redundanz eben
Nach dem Motto - erst bringen wir raus, dass eine Schraube fehlt, jetzt bringen wir raus, dass die entsprechende Mutter fehlt.

Reißerische Schlagzeile. Wenn man schon schreibt, dass alle Autos dies nicht haben, aber hintergangen werden die deutschen Kunden?

Abstand.

P.S. ist das 6. Thema zu diesem Bericht - von diversen Zeitungen rausgebracht, im Forum heute.
Allgemein - Teslarelevantes wird nicht durch Locus, T-Online, Gorlum, Heise und wie die alle heißen rausgehauen. Wenn das Thema dort aufgegriffen wird bedeutet das in den meisten Fällen BS.

6 „Gefällt mir“

Die Option FSD ist hiermit nicht buchbar oder ?

Doch, sie ist buchbar und nach wie vor nutzbar.
FSD ist momentan nicht Level 3.

4 „Gefällt mir“

Bist der Zweite heute Abend mit dem Thema :wink: mehr Details habe ich verlinkt.

Viele Grüße

mreal

3 „Gefällt mir“

Ok! D.h. alles wie gewohnt, dann sind wieder die deutschen Behörden voreingenommen.

Mir war es nur wichtig zu Wissen, ob ich wieder einen Wagen mit FSD bestellen kann und geliefert bekomme.

Es sind die Journalisten.
Info-Hygiene. - wenn man eine Überschrift mit „deutsche Kunden“ liest - wie auf dieses Hörgerät hat Deutschland gewartet, jeder Deutsche über 70 hat Anspruch auf diese Rente, unglaubliche Verarsche an deutschen Kunden / sollte man hellhörig werden, wenn danach noch eine rhetorische Frage kommt, die sofort mit geheime Schriften/Chats/Protokolle/Besprechungen/Tipps beantwortet wird - ist es ein Fall für die Mülltonne.
Ist aber nicht nur bezogen auf Tesla. Luftfahrt, vor allem Schlagzeile zu Katastrophen und die ganzen Experten ist noch schlimmer.

6 „Gefällt mir“

Wird die Option FSD jetzt aktuell ausgeliefert oder nicht ?

Bitte nur die Frage beantworten auch wenn die meisten hier manuell Tesla wegen ala schneller VW fahren.

Für mich war und ist Tesla autonomes fahren ala FSD, wer das Nichtsnutz kann sich auch einen VW kaufen !

Mal eine blöde Frage. Du bist einen Wagen mit FSD gefahren, ja?

Meine 1. Antwort - KEINE/NO/NIX/NOPE/НЕТ Auswirkungen auf die Buchbarkeit und Verwendung der aktuellen aP und EAP und FSD-Funktion.

2 „Gefällt mir“

Ich bin ein überzeugte Tesla Fahrer d.h. autonom soweit es heutzutage geht, das darf keinesfalls in irgendwelcher Weise beschnitten werden !!!

Alles andere wie USB oder Beschleunigung oder Reichweite wäre für mich persönlich zweitrangig, weil es kein Alleinstellungsmerkmal Teslas ist !

Wenn hier aber gerade das nicht geboten wird, dann ist es ein no go!

Jung, @AirFrance und ich haben es oben doch schon geschrieben. JA, alles gut und keine Panik. FSD wird ausgeliefert. Unser FSD in Europa hinkt ja sogar noch den USA hinterher, aber selbst das USA FSD Beta würde auf der Hardware mit den fehlenden Chips funktionieren.

Das was nicht auf Anhieb klappt, ist Level 3 autonomes Fahren, wie auch immer das mal bei Tesla heißen wird. Dafür braucht es eine Hardware-Umrüstung, dessen Recht du mit dem Kauf von FSD erwirbst. Level 3 bedeutet, dass Tesla während des Fahrens auf der Autobahn die Verantwortung komplett übernimmt und auch für Unfälle haften würde. So weit ist Tesla allerdings noch lange nicht.

Viele Grüße

mreal

6 „Gefällt mir“

Ok :ok_hand: danke.

Ich bestelle vorerst keinen Tesla mehr, die neuen sind sowieso alle kaum das, was die Teslas 2021 wahren. Kaum ein Däne will die aktuellen Teslas lt. deren Foren erwarben.

Und dieses kleineren der Problematik hier ist echt abstoßend, es zeigt kaum Empathie, wenn selbst der KFA hier um Stellungnahme bittet!!!

Hier sollten die Moderatoren eingreifen und ein Thema entsprechend einordnen, ansonsten darf man demnächst sich in Telegramm unterhalten !!!

Als T mag ich noch loswerden, dieses ein T Mitarbeiter darf nichts sagen kotzt mich an !!!

Quelle?

Danke, kommt meiner schneller :grinning:

7 „Gefällt mir“

Schaue Dir halt die Diskussionen in deren Tesla Foren an, mehr bracht doch dazu nicht zu sagen! Ist eben anders als in DE, Ich lebe selbst in US Florida, daher sehe ich es etwas anders als auch nicht ok ! Ich wollte halt einen Tesla für meine Eltern bestellen, das ist aktuell our of Space !

Out of Space !

Tesla in Amerika zu bestellen ist ok aber außerhalb m.E. nicht zu empfehlen !!!

Thema geschlossen und hier geht es weiter: [Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen