Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kaufberatung Tesla Roadster

Liebe Roadster Enthusiasten und Experten!

Da mich der Roadster einfach nicht mehr loslässt, möchte ich an euch wenden, um mir ein paar Hilfestellungen beim Kauf eines solchen zu geben.

In die engere Auswahl fallen die zwei untenstehenden Modelle:

Tesla Roadster 2.5
https://www.autoscout24.at/angebote/tesla-roadster-2-5-elektro-rot-1842c57e-ca9d-b712-e053-e350040a5d88?cldtidx=5

  • Red Metallic
  • 8.068 km
  • Zulassung 03/11
  • VIN: SFZRE2B1483000530
  • Hard- und Softtop
  • lt. Verkäufer (Chef einer Teslavermietung in NL) wurde das Fahrzeug ausschließlich in der Garage aufbewahrt und nur alle paar Monate für eine Ausfahrt verwendet

Tesla Raodster 2.5 SPORT
https://auto.ricardo.ch/fr/a/x-802294353/

  • Grey Metallic
  • 31.909 km
  • Zulassung 03/11
  • Hard- und Softtop
  • Grund für den Verkauf ist, dass der (äußert sympathische Ü70) Schweizer zu alt für den Roadster ist.

Meine Frage ist nun, welchen der beiden ihr für besser erachtet bzw. welche zusätzlichen Infos ich noch einholen sollte.

Hallo!
was ist von beiden Autos der CAC-Wert? - Wenn das den Eigentümern nichts sagt, dann frag sie was die Batterie noch anzeigt, wenn sie im Standard Modus geladen wurde.
Sonst halt das übliche Vorschäden, etc.
Aber bei den beiden Farben wirst ja ohnedies für einen der beiden eine persönliche Vorliebe haben.

würde es auch an den Batteriewerten festmachen

der Rote verkauft sich besser wegen der Farbe (gefällt den meisten besser )

der graue ist ein Sport ist seltener hat etwas mehr Leistung und das bessere Fahrwerk

Der Rote hat allerdings noch ein Sichtcarbonhardtop ist auch nicht gerade billig

die frage ist auch was du damit machen willst soll er in eine Sammlung als "Anlage " oder willst du ihn auch fahren

wenn du ihn fahren willst den Grauen denn dann kommt es nicht so auf die km an

der rote hat wirklich sehr wenig km der wäre wahrscheinlich als stand Schätzchen besser

Beim roten aus NL beträgt die Reichweite im Standard Modus 322 km.

322 km kann ich kaum glauben, auch nicht bei den wenigen Kilometern. Das hatten wohl die meisten nicht mal neu, oder?

Über 275km waren die nicht im Standard-Mode. Vielleicht hat er schon das Upgrade 3.0 und der Besitzer hat es vergessen :wink:
Gruss Christoph

Mein Roadster hat im Standard Mode je nach Außentemperatur eine Reichweite (Ideal Range) zwischen 295 und 305 km. Der CAC-Wert liegt bei 158. Das entspricht in etwa dem Wert bei Auslieferung.

Komplett voll geladen kommt man im Range Mode (d.h. auch inklusive des unteren Sicherheitspuffers) auf ca. 380 km.

322 km im Standard Mode erscheinen mir daher nicht plausibel. Am besten lässt Du Dir den CAC-Wert aus dem Service-Menü geben. Dann weißt Du, wie es um die Kapazität des Akkus steht.

Der Verkäufer hat mir folgendes Bild zukommen lassen:

640x480.jpg

Das sagt gar nichts aus. Du kannst auf dem Screenshot weder sehen, bis zu welchem Prozentsatz er geladen hat (Standard oder Range) noch in welchem Fahrmodus (Standard oder Range) sich der Roadster befindet.

Der Verkäufer soll einen Screenshot des CAC-Werts im Service-Menü machen. Wenn er eine Tesla-Vermietung hat, sollte er wissen, wie er das Service-Menü aufrufen kann. Wenn nicht, schick mir eine private Nachricht. Dann gebe ich Dir eine Kurzanleitung, die Du an den Verkäufer weiterleiten kannst.

So, hab jetzt Genaueres erfragen können:

Das sieht gut aus. Der CAC entspricht etwa den Erwartungen und der Akku ist gut ausbalanciert. Du dürftest damit eine Standardrange so um die 286 km erhalten.

Der CAC-Wert ist mit fast 150 für einen acht Jahre alten Roadster meiner Meinung nach nicht schlecht. Das müsste für ca. 280 km Ideal Range im Standard Mode reichen.

Auch der Abstand zwischen bestem (4,06 V) und schlechtestem Brick (4,03 V) passt meiner Meinung nach. Das bedeutet, dass kein Brick des Akkupakets deutlich hinterherhinkt und ggf. einen technischen Defekt hat.

Bei einem Roadster muss man aber wissen, dass es durchaus zu plötzlich auftretenden Problemen insbesondere beim PEM (Isolationsfehler) und Batterie kommen kann. Es wäre daher sinnvoll, eine kleine Rückstellung für Reparaturen zu bilden.

Dann steht dem offenen Fahrvergnügen nichts mehr im Weg. Ich mag meinen Roadster immer noch sehr. Er ist zwar weniger komfortabel als mein Model X und hat eine antiquierte Ladetechnik, aber der Roadster ist trotzdem das geilere Auto!

…das sieht gut aus :wink:

Den CAC bei 149,67 sehe ich als sorgenfrei. Passt genau zu Alter und den wenigen km.

@greenfuture
Hast du jetzt einen der beiden Roadster gekauft?

Ja, ist der rote aus NL geworden.