Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kaufberatung Tesla Model s 75D

Hallo zusammen
Mich würde eure Meinung interessieren. Lohnt sich der Kauf von einem
Tesla Model S 75D aus dem Jahr 2017 für 40`000.-?

130`000 Km
8 fach bereift
Autopilot AP2 / CMU 1 mit 64 GB Upgrade
Winter Packet
Ledersitzte / Alcantara
Luftfederung
Free Supercharcher
Schiebedach
CSS-Adapter

Ich bin 38 Jahre alt und habe drei Kinder 0, 3 und 4. Fahre täglich ca. 165 Km zur Arbeit und wünsche mir schon lange so ein schönes Auto :grinning:

Vielen Dank für eure Meinungen

4 „Gefällt mir“

165 KM einfache Strecke oder gesamt ?

Hallo Neo1
Gesamte Stracke

ok dann passt der 75er ohne Probleme , dann stellt sich noch die Frage ob ein SuC auf der Strecke liegt , dann könnte ein etwas „älterer“ 85er mit free Suc auch interessant sein , denke die Qualität und das etwas mehr an Alter ist kein großer Unterschied , wenn gepflegt

Ja es liegen zwei SuC auf der Strecke und ich kann Zuhause laden, im günstigsten Fall mit unserer Photovoltaikanlage. :sunny:

1 „Gefällt mir“

dann überlege das gut , ja der 75er ist etwas neuer , die normale Garantie 4 Jahre ist rum , kein free SuC und soweit ich weiß ist die Garantie auf Akku / Drive Unit’s bei den Modellen auf 8 Jahre / 160tkm limitiert (korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege) , die 85er haben eine etwas schlechtere SuC Ladekurve (Firmware) dafür aber oft bessere Ausstattung , Luftfahrwerk , Doppellader etc. und 8 Jahre auf Akku und Drive Units ohne KM Begrenzung , könnte sich also als Vorteil erweisen

1 „Gefällt mir“

OMG … jetzt werde ich gesteinigt …

Ich hab ein 2017er 75D, damals gab es noch 8J Garantie auf Akku und DU und unbegrenzte km. SuC free gilt nur für Erstbesitzer.

Ist das ein Facelift?

1 „Gefällt mir“

ab 2016 eh nur FL

… nur die „old Boys“ fahrern PreFL … warte sehnsüchtig auf meine Plaid :wink:

Habe gedacht, dass alle die vor dem 15.01.2017 bestellt wurden den free SuC haben ohne Limitierung.
Ja ist ein Facelift

1 „Gefällt mir“

Ein schönes Auto ! Hab selbst 2 Jahre eine 2017er 75D gefahren .

Ob du tatsächlich free supercharging hast solltest du vorher zweifelsfrei klären . 2017 gab es da immer mal wieder Änderungen

Was das Thema Reichweite angeht wird das passen , auch wenn es kalt ist.

Das Model S hat enorm viel Platz , dennoch würde ich das Thema Kindersitze einfach mal testen falls noch nicht passiert .

Ansonsten ist das Model S auch beim Thema Reparatur durchaus kein preiswertes Auto, aber da kannst du dir die Aufstellung von @univ anschaute der seine Kosten sehr detailliert aufgezeigt hat .

Was den Preis angeht uns das mit meinem Verkauf vor zwei Jahren Vergleiche sollte da evtl schon ein Preis unter 40.000 machbar sein.

Gruss und viel Spaß
Markus

1 „Gefällt mir“

am besten mit Tesla checken ob free SuC nach Kauf !

Das mit der 160tkm begrenzung habe ich nicht gewusst. Seit wann ist das denn so?

Thema Rep kosten ,
habe gerade letzte Woche aufgrund von extremen Zahnschmerzen und enger Hotelausfahrt meinen rechten Spiegel beschädigt… Spiegelglas + Chromplastik ohne Farbige Anteile 840 Euro …

War bei meinem (Erstzulassung Mai 2017) noch suc free lifetime . Wohl auch weil es ein Bestands Fahrzeug war - 2017 gab es wirklich alle Varianten . Von daher immer vorher klären ……

1 „Gefällt mir“

Momentan quetsche ich drei Kindersitzte in einen Mitsubishi ASX auf die Rückbank, da wird es beim Tesla wohl auch klappen. Werde es aber bei gelegenheit Testen. Dnake für deine Meinung

Wo kann mann das mit dem free SuC und der Beschränkung der Garantie auf 160tkm herausfinden?

Tesla SeC (10 Zeichen)

Tesla SeC (10Zeichen) ?

wenn in einem Beitrag nicht min 10 Zeichen sind kann man nicht posten :wink: