Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

kann man den Roadster am Tesla Destination-Charger laden ?

Hi,

vielleicht 'ne dumme Frage, weil ich mich noch nie damit beschäftigt habe:

Kann ich den TR am Tesla Destination-Charger laden ?

Würde voraussetzen, daß diese Dinger Typ2 wären - oder holen die sich eine Ladefreigabe vom Fahrzeug,
limitiert auf Tesla Model S/X ???

Asche auf mein Haupt, ist evtl. schon mehrfach durchgekaut :unamused:

Habe es probiert, aber noch nichts davon gelesen. :astonished: Ergebnis: Es geht nicht. :frowning:
Also, nicht am Tesla-Port. Es gibt ja in aller Regel auch einen Platz von Tesla für andere E-Fahrzeuge, dort geht es natürlich.
Die Begründung ist, dass der Roadster ja gar keinen Typ2 Anschluss hat und dass Adapter von Dritten nicht unterstützt werden.
Möglicherweise kann über den Anschluss auch gar keine intelligente Kommunikation statt finden, sodass der Roadster der Ladestation mitteilen könnte, dass er auch ein Tesla sei.

Tesla hat bei denn DeC mit rotem Schild einen Protokoll Fehler eingebaut das versteht nur das Model S und X seit SW 7.x
Ein Update Verweigerer mit v5.1 könnte auch nicht laden!

Okay spannend. In den Hotels in denen ich bislang mit DeC war gab es das wohl dann nicht. Da haben auch an allen Stationen andere geladen vor allem PHEV…

Wir hatten bei der Tour d’E-Mobilite letzte Woche zwei DeC-Standorte mit jeweils zwei DeC-Ladepunkten. Der mit dem roten Tesla-Schild war jeweils Tesla-Only. Der mit dem silbernen Schild war frei. Dort konnten auch die Hybride laden.
Interessant ist, dass im Navi jeweils nur der Tesla-Only Ladepunkt angegeben war.

Grüße SuCseeker

Welcher Tesla Roadster hat das laden schon ausprobiert und mit welcher Firmware?
Könnte ja sein, dass das mit der aktuellen Firmware funktioniert?

…puh, und ich hatte schon befürchtet, mit meiner Frage von jetzt an verspottet zu werden :wink:

Ich bin durch Zufall in den letzten 12 Monaten mit dem Roadster an zwei Destination Charger geraten. beide haben mit dem neuen Bettermann Adapter problemlos geladen. Ich weiss aber nicht, ob diese auf Tesla (MS und MX) limitiert sind. Denke nicht, wohl offen.

Bettermann kümmert sich um keinerlei Protokoll, er wertet das PWM-Sgnal auch nicht aus. Deshalb nicht ungefährlich, wenn man an einer 16A Säule laden möchte. Da man nicht die Limitierung erkennt, gehen dann auch 32A - möglicherweise nur für kurze Zeit.

Folgende Antwort erhielt ich gestern per Mail vom Helpdesk:

Vielen Dank, dass Sie den Tesla Customer Support kontaktiert haben. Wie Sie bereits richtig vermutet haben, steht unter Einsatz des richtigen Adapters, dem erfolgreichen Laden an einem Tesla Wall Connector nichts im Wege. Für weitere Fragen oder Anliegen, sind wir jederzeit für Sie da.

With kind regards, Mit freundlichen Grüßen
Bettina Haerten | EMEA Customer Support Specialist

An meinem Tesla Wall Connector habe ich meinen Roadster schon geladen,
die Frage war aber ob an einem Tesla-only-DeC geladen werden kann.
Ich denke nicht.

Grüße SuCseeker

Welchen Adapter muss man da beim Roadster verwenden ?
Oder ist das auch ein Grund das Tesla dem Roadster nochmal neue Firmwarestände spendiert hat.

Hab leider noch nicht bei Tesla only Desination-Charger mit neuer Firmware probieren können.
Xaver hat allerdings mit dem Sharp-Adapter mit der älteren Firmware nicht laden können.

was ist den der aktuelle SW stand beim TR und seit wann gibt es den?
Wird denn der immer noch Supportet Bzw weiterentwickelt ?

Aktuell ist 4.7.2, gibt es seit ungefähr April/Mai 2016
Diese akzeptiert Ladesignal ab 5 Ampere
Davor hatte ich 4.6.5
Diese akzeptierte Ladesignal ab 7 Ampere
FirmwareRoadster.jpg


Es gibt 2 Arten von DeC. Die mit dem roten Tesla Zeichen sind nur für Modell X und Modell S zugänglich. An denen mit dem silbernen Tesla Zeichen kann man mit dem Sharp Adapter ohne Komplikationen laden.