Kabeldurchführung unter einem Garagentor?

Hallo,

gerne würde ich so ähnlich den Wall-Connector bei uns installieren lassen:
tesla.com/de_DE/support/hom … stallation

Das Problem ist aber, dass die Garage häufig (mit einem Oldtimer) besetzt ist und unser Tesla-Wagen direkt vor der Garage geparkt werden muss…
Deshalb müsste man den Ladekabel unter dem Senktionaltor platzieren.

Darum ist die Frage, ob jemand eine Lösung für eine selbstverschliessbare Durchführung kennt - damit das Garagentor immer bis zum Boden gefahren werden kann?

Hörmann und Novoferm (da kommt mein Tor hier) bieten sowas nicht an - so war die offizielle Stellungnahme vom Innendienst… :frowning:

VG,
Alexander

Servus Alexander.
Da hab ich mir auch schon die Zähne ausgebissen. Ich hab im Boden der Garage unter dem Tor einen kleinen V-förmigen Ausschnitt gemacht und dort liegt dann das Kabel wenn ich das Tor zumache. Nicht toll aber praktikabel

unser Tor hat unten eine Gummilippe, die keine Kabel durchbeißt. Haben eigentlich fast alle, vielleicht kann man sowas nachrüsten? wir haben ein ganz billiges aus dem Baumarkt genommen.
Plan B: einfach einen Besenstiel o.Ä. nebendranlegen, der das Tor ein paar cm vorher anhält?

Mein Hörmann-Tor hat unten die von meinem Vorschreiber erwähnte Gummilippe und ich lasse das Kabel vom Wall-Connector einfach am Boden liegen und schliesse das Sektionaltor. Klappt bestens…

Dito - Hörmann Tor mit Gummilippe und keine Probleme.

Addon: Ich verändere die Position des Kabels, damit die Lippe nicht immer an der gleichen Stelle belastet wird. Am Kabel sieht man garnix, wo die Lippe drauf drückt.

Noch einer mit Hörmann Tor mit Gummilippe und keinen Problemen. Fährt bis ganz runter und dichtet rund ums Kabel ab. Man sollte nur ab und an mal genau schauen ob das Kabel beschädigt ist.

Dito für Normstahl

Was spricht dagegen, die Ladestation aussen zu montieren?
Gerade bei Hotels findet man oft solche Ladestationen im freien als Destination-Charger.

Wenn man Angst hat, dass Fremde dort Strom zapfen, kann man die Ladestation immer noch innerhalb der Garage mit einem Hauptschalter schützen.

War heut wieder mal am Hörmann-Hauptsitz hier (die sind recht gute Kunden von uns) und hab mit einem Servicetechniker geredet. Jeder der ein Tor hat das an der unteren Lamelle noch die Gummilippe hat kann da ohne Probleme das durchs Tor führen. Weder Kabel (es sei denn man legt da gleich ein 5x10mm" durch oder so) noch Tor werden beschädigt. Was man eventuell nach 10 Jahren oder so tauschen kann wäre die Gummilippe ganz unten. Aber selbst das ist relativ selten. Richtig eingestellt dürfte das Tor nicht genug Druck aufbringen um selber beschädigt zu werden oder dem Kabel zu schaden. Wie dick das Kabel von Wall Connector ist weiss ich jetzt aber nicht, da das Teil seit Wochen auf sich warten lässt.