Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Kabeldurchführung Tesla Wallbox Gen 3

Hallo zusammen,

Unsere Wallbox soll von unten verkabelt werden.

Dort befindet sich ein Stopfen, der die 28mm Öffnung verschließt.

Wir haben ein 5x4mm2 NYM Kabel liegen.

Welche Kabeldurchführung verwendet ihr da? Wie dichtet die ab? Sind das normale PG Verschraubungen?

Danke und Grüße!

1 „Gefällt mir“

Ich hab direkt ein 25er leerrohr dareingezogen… passte perfekt

Und das Kabel einfach ohne Abdichtung aufgelegt??

Jupp! Kommt sowieso Feuchtigkeit rein, so kann sie unten abfließen

Hätte jetzt gedacht das ist nicht erlaubt…VDE usw

Also von oben haette ich es so auch nicht eingeführt…

Hoffe der Elektriker macht das mit :roll_eyes::sweat_smile:

Ist halt Pfusch. Eine Kabeleinführung dient unter anderem auch zur Zugentlastung.

@robi4711 wie du schon selber schreibst. Sowas halt in der richtigen Größe.

Habe jetzt eine M25 PG Verschraubung. Die dichtet an der Durchtrittsstelle ab.

Mal sehen was der Elektriker morgen dann noch so für Ideen hat :rofl:

Vielen Dank an alle für die schnellen Antworten!!!



Sieht doch super aus.

1 „Gefällt mir“

Zugentlastung kann auch im Gerät hergestellt werden, das ist kein Argument

Dann hab ich ja Glück das ich unter anderem schrieb.

Bei der Wallbox ist ein Kabelbinder und laut Bedienungsanleitung soll man damit auch etwas festbinden :face_with_monocle:

1 „Gefällt mir“

Ja, der ist für die zwei Phasen, die bei der Zuleitung von oben eingeführt werden. Dafür gibt es im Gehäuse auch eine Lasche.

Ich hatte mir eine schwarze PG Verschraubung geleistet, damit das ordentlich aussieht von der Farbe :wink:

Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, warum der ganze Aufwand. Es gibt doch eine Gummidichtung in der Durchführung, die nur aufgebohrt werden muss. Zudem ist am tiefsten Punkt eine kleine Öffnung, damit eventuell eindringende Flüssigkeit abfließen kann.