Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

JuiceBooster mag geplante Abfahrtszeit nicht

Heute Nacht wollte ich mal die neue Ladung mit geplanter Abfahtszeit testen. Doch was zeigt heute Abend der Blick in die App: Stromquelle prüfen! :astonished:
Also nochmals ausgesteckt, eingesteckt, JuiceBooster geht den Lauflichttest durch… wieder Fehler. :blush:
M3 zurück auf Laden zeitlich planen. Geht. Zurück auf Abfahrtszeit: Fehler. Also werde ich diese Nacht wie gewohnt mit geplanter Ladung laden.

Hat das Problem sonst noch wer? :confused:

Nöö, bin grad am Installieren. Notabene von Barcelona aus. Bin gespannt was Morgen wenn Zuhause anzutreffen ist.
Übrigens: Die Polizei von Barcelona fährt Hybrid …

Ja, das Problem kenn ich auch. Bei mir hilft es, wenn man erstmal auf „Sofort Laden“ stellt, dann den JB einsteckt, kurz den Beginn des Ladens abwartet und dann im Auto auf „Scheduled Charging“ stellt. Wenn die Ladung nicht direkt beginnt (oder abbricht), muss man den JuiceBooster leider immer einmal komplett abstöpseln und neu verbinden…
(Das war mit dem Ding bei mir von Anfang an so. Trotzdem ein sehr tolles mobiles Ladegerät - würde ich auf jeden Fall wieder kaufen)

Ich hatte das mit go-e auch schon mal, war aber so dass die verriegelung am kabel dann nicht funktionierte, weil nicht 100% drin.

oh das wäre aber richtig schade wenn das nicht geht! hab mich so auf diese Funktion gefreut :confused:
ob man das per Software hinkriegt?

Es geht ja - man muss halt den Trick nutzen und das Laden erstmal sofort starten und dann erst das geplante Laden einschalten. Ich freue mich genau auf diese Funktion nämlich auch schon sehr.
Das hat mich immer genervt, dass man das selber rausfinden musste, wie man die Ladeparameter einstellt und welche Startzeit man dann eingeben muss…

Naja, ist aber schon etwas mühsam. Ich werde wohl weiterhin sorglos mit geplanter Ladezeit laden.
Was ich mich auch frage, woher wollen eigentlich die Kalifornier wissen bis wann wir bei uns Niedertarif haben??

Naja dieser Trick ist ja extrem mühsam. Ich will einstecken und weglaufen :unamused:

Ohje, das wird mich dann wohl auch treffen.
Funktioniert es denn wenn man einsteckt und dann per App einfach kurz startet und wieder stoppt? die programmierte Zeit im Auto sollte ja erhalten bleiben! Dann muss ich wenigstens nicht nochmal ins Auto.

Ich kann meinen JB2 stoppen und starten wie ich will.

welcher Fehlercode zeigt dir der JB ?

Glaube es geht nicht um das manuelle starten und stoppen, sondern dass die Kommunikation zwischen Tesla und JB2 bei der automatischen Abfahrtszeit fehlschlägt wenn man ihn vorher nicht manuell mal gestartet und gestoppt hat. Und das wäre doof.

Nunja, ich würde doch vermuten das die Befehle die der Wagen an denn JB schickt doch die selben sind wie an ne Wallbox wenn man zeitabhängig lädt.

Da hatte ich bisher keine Probleme, ich versuch mal dranzudenken wenn ich denn JB mal wieder im Einsatz hab

Gesten Abend habe ich das probiert. Kurz laden, dann auf geplante Abfahrtszeit umstellen. Der JB war nach dem Verriegeln des Autos dann auch grün, wie immer. Doch um 2.10 sollte die Ladung beginnen. NICHTS ist geschehen und der JB blinkte rot heute morgen.
ich musste dann kurz bei IONITY vorbei :confused:

ich denke ich rufe heute mal bei JB an ob die wissen woran dass es liegt.

Da bin ich gespannt was sie sagen, bitte berichte!
Vielleicht gibts ja ein OTA Update :slight_smile:

Hab das jetzt mal nachvollzogen und geschaut welchen Fehler er anzeigt. Das Ganze geht recht schnell, blinkt rot und in der Bedienungsanleitung (JB2) ist der Code „BOOSTER A“.
Hab das per Mail mal an den JB-Service geschickt und werde berichten (falls ich eine Antwort bekomme)

Hängen die JB, die sich nach Unterbrechung nicht wieder starten lassen, vielleicht an einer Schuko-Dose? Dann sollte Herumdrehen des Steckers helfen. Ist mein JB „falsch“ herum eingesteckt, dann lässt er sich nach einer Unterbrechung nicht mehr starten. Ich habe einen der ersten JB2 und ob der Hersteller diese Marotte inzwischen beseitigt hat, weiß ich nicht.

Nein, meiner hängt an Drehstrom, also die Phasen sollten korrekt sein, sonst würde er normal auch nicht starten.
Aber Danke für den Input, Hab mich so auf die Funktion gefreut und jetzt ist sie mangelhaft, zumindest mit meinem JB2 :frowning:

Ist das Problem nur bei „geplante Abfahrtszeit“ so?
Hat schon jemand seit dem Update den normale Zeitverzögerten Ladestart probiert?

Ja normale geplante Ladung geht weiterhin problemlos.

Wo ist der unterschied?