Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Irschenberg und McDonalds

Hallo,

Wir waren am Wochenende am Irschenberg laden und mussten feststellen, dass der McDonalds, der „in der Nähe“ sein soll, nicht zu Fuss zugänglich ist, und selbst wenn, dann wäre es ein 10-minütiger Fussmarsch, und erst noch den Berg hoch! Hin- und zurück also 20 Minuten zu Fuss - und das über eine Haupstrasse ohne Bürgersteig!

Habe Tesla geschrieben, dass sie den McDonalds bei der „in der Nähe“-Liste rausnehmen sollen, denn das ist ganz klar Irreführung. Schade…

Vorher über den Mc Drive fahren und dann laden :sunglasses:
Gebe dir natürlich Recht das es so nicht stehen sollte

Am Irschenberg geht man auch nicht nach McDonald sondern zu Dinzler.

Da hat Tesla mit der Wahl des Standorts eine wirklich gute Tat vollbracht… :slight_smile:

Auch überlegt - aber wo esse ich dann?

Das sieht tatsächlich auf den ersten Blick so aus… aber! Statt über die Hauptstraße ohne Fußweg zu marschieren, kannst Du den kleinen Seitenweg nehmen, der an der Bushaltestelle von der Hauptstraße abzweigt. Dadurch wird der Weg etwas kürzer aber vor allem sehr viel angenehmer.

Zweiter Fehler: Da oben geht man natürlich nicht zu McD, sondern zum Dinzler. Dann lohnt sich auch der 10-minütige Fußmarsch! :slight_smile:

Ja, den Weg könnte man nehmen - aber auch der geht am Anfang kurz entlang einer Hauptstrasse - nicht gerade ideal.

Dinzler kenn ich nicht, und die Freundin wollte in den McD - aber nächstes Mal versuchen wir den mal, danke :slight_smile:

Na zum Glück wollte sie nicht zu BurgerKing! Dann hättest du sogar einen anderen Rasthof nehmen müssen :wink:

Kauf dir ein Faltrad zb. ein Bromton (passt in den Frunk),dann dauert die Strecke 2-3 min. teslamotorsclub.com/attachme … 1390435829

youtube.com/watch?v=Fni9VmNRHPA

Danke - aber zu zweit wird das nix.

Aber sicher wird das was zu zweit. Normalerweise muss sowieso nur einer laufen. DU. Deine Holde hat das doch vorher klargemacht wer laufen muss. Und jetzt kannst Du bequem mit dem Bromi hin und zurück. Jetzt könnte nur noch eines ein Problem sein. Deine Holde traut Dir nicht über den Weg :wink:
Zumindest bei uns handhaben wir das so :astonished:

Gruss Siggy

Haha, werd ich mir merken :slight_smile:

Hallo snooper77,

Du kannst wie schon beschrieben auf zweierlei Wegen zum „Schachtelwirt“ oder Dinzler gehen. Und der Weg ist mit 560 m bzw. 630 m für mein Empfinden voll in Ordnung, und eher in 5 Minuten als in 10 Minuten zu schaffen.

Die B472 ist auf der Fahrtrichtung Miesbach mit einem separatem Fuß/Radweg ausgestattet. Allerdings muss man dann zweimal die Straße überqueren.
Der Alternativweg über die Gemeindestraße ist das erste Stückerl etwas steil und nur ein wenig länger, aber halt mit weit weniger Verkehr.

Viel Spaß beim nächsten Mal in Irschenberger SuperCharger.


Danke. Möglichkeit 1 hat man von dem Rastplatz nicht gesehen, da es den Hügel rauf geht. Möglichkeit 2 scheidet aus, da es entlang der Bundesstrasse geht.

600m in 5 Minuten wären ca. 7.2 km/h, und das den Hügel hoch! Nicht wirklich realistisch, schliesslich mache ich eine Pause und bin nicht zum Joggen da :slight_smile:

#firstworldproblems

Absolut, keine Frage - aber 99% aller „Probleme“ hier im Forum gehören in diese Kategorie :sunglasses:

Das relativiert sich: Es geht ja nur auf dem Hinweg den Hügel hinauf, und dann bist Du hungrig, motiviert und leichter. Wenn Du vollgefressen, faul und schwer auf dem Rückweg bist, geht es den Hügel hinunter. Besser geht es doch gar nicht! :smiley:

Nennt man das dann „fette Rekuperation“ :question: :smiley: