IOS Navigation mit Import Funktion von Routen und POI

Morgens,

Auch wenn unsere 3 Wochen Schottlandtour jetzt gestrichen ist, treibt mich ein Problem um zu dem ich keine wirklich gute Lösung finde.

Hintergrund, eigentlich haben wir nur Apple Geräte, mit einer Ausnahme, einem großen Androide Tablett, dieses haben wir früher für unsere Touren genutzt. Das Tablet was früher fest vor dem Radio Montiert nach dem ein Netter Polizist das zwar cool aber zu stark sichteinschränkend auf dem Amaturenbrett fand. Da wir damit alles gemacht haben, Navi, Routen, Musik, Web, streamen und wird das verbaute Navi nicht genutzt haben kam es kurzer Hand da hin.

Nun ist es im Tesla Model S ja nicht wirklich möglich noch ein Großes Tablett zu montieren, schon einen Platz fürs Handy zu finden ist schwer.

Nun aber zu meinem Problem, ich suche eine Software für iPad / iPhone die folgendes können soll:

1] Navigation mit Sprachausgabe und Offlinekarten
2) Import von POI möglichst viele
3) Import von GPX Punkten als Navigationsziele
4) Import von fertigen Routen, zum Beispiel als GPX Datei
5) Empfang von Adressen

Was noch super wäre:

  • Routenplanung am Mac
  • zusatzinfos zu POI Text und Bilder
  • Verkehrsinfos und Routenanpassung
  • GPS Koordinaten Nutzung

Noch ein paar Infos zum hintergrund, auf unseren Schottland Touren lade ich vorher immer gerne POIs ins Gerät, z.B. Unterkünfte die ich gerne mal nutzen würde, da sind dann Bilder beschschreibungen und Kontaktdaten drinnen, ebenso Punkte von Orten die wir gerne besuchen möchten wenn wir in die Nähe kommen. Auch haben wir Routen im GPX die wir gerne abfahren möchten, und vieles mehr.

Da wir frei fahren immer, also ohne festen Zeitplan außer hin und Rückfahrt mit der Fähre wissen wir nie wann wir wo sind und wie lange wir Bleiben, daher habe ich schon vor langem angefangen so unsere Urlaubstouren vorzubereiten.

Nun könnte man das auch anders machen, klassisch mit Karten, oder viele unterschiedliche Apps, aber da ich leider sehr früh feststellen musste das meine Frau keinen Orientierungssinn hat, und Karten immer im Kreis mit wandern um dann rechts oder links doch immer wieder mal zu vertauschen, und ja das Hauptziel ist raus zu schauen und nicht auf Karten oder ein Tablett was man in der Hand hält, suche ich nach einer Digitalen Lösung für iPhone oder iPad mini die mich leitet und ich selber bedienen kann.

Welche Software kann sowas, die darf gerne auch was kosten, sie muss nur was taugen und sollte es auch wirklich können, nicht nur in der Beschreibung.

Danke für eure Hilfe.

Versuche mal TomTom. Über mydrive.tomtom.com kann man im Browser Routen planen und vom Funktionsumfang war zumindest früher immer TomTom recht gut.

Alternativ gibt es abetterrouteplanner.com - auch als App ABRP. Die navigiert auch mit Ladestationen aber ohne Importfunktion. Dafür aber auch im Tesla Browser und verbunden mit deinem Fahrzeug.

Aus meiner Sicht hat es durch die Browser Möglichkeiten keinen Sinn mehr - mit Gpx Files zu hantieren. Man kann alles vorplanen online und auch die Route dann direkt speichern und überall nutzen.

Morgens,

Ja, TomTom war früher echt gut, haben wir sehr lange eingesetzt, leider wurden die Funktionen in den Letzten Jahren immer mehr beschnitten, wie weniger POI und eigene Routen. Vor ein paar Jahren hat TomTom dann aus den Apple Geräten POI ganz entfernt und aus der damaligen Web Planung einiges gestrichen mit dem vermerk man arbeitet an einer besseren Lösung.

Irgendwann haben wir es dann abgelöst.

ABRT ist schon nicht schlecht, läuft nur leider nicht in unserem Model S mehr seit einem Update von Tesla, der GPS Point ist oft nicht vorhanden, und es istextrem Langsam, die APP nutze ich als Backup auf dem Handy.

Und das Tesla Navi ist miserabel, und bei den oft leider bestehenden Funkabrüchen trotz netzabdeckung keine Hilfe, zumal man nur einen Zielpunkt übertragen kann, und die Routenführung in letzter Zeit echt grausam ist.

Danke für deine Antworten.

Schau mal an ob Google My Maps auf dem Browser funktioniert, ich denke damit kannst du das fast alles machen.

zu 1) weiß ich, dass das mit maps.me gut gehen müsste. mit dem rest kenne ich mich nicht so gut aus. ob das also mit maps.me geht…?

Morgens,

Danke für deine Antwort, geht das auch Offline? Ich meine gelesen zu haben nur Online.
Werde ich mir nochmal ansehen.

Morgens,

Danke für Deine Antwort.
Ja, Maps.me kann Offline Navigation sogar recht gut, und ich habe sogar POIs rein bekommen, so etwas 10.000, leider aber keine Infos dazu und keine GPX Routen bis jetzt. Ein Problem was wenn man es weis mit umgehen kann ist das Maps.me bei Grenzüberschreitungen gerne mal die Offlline Karten verliert.

Grüsse

ach echt? du speicherst die doch aufm handy…(oder vertu ich mich da in meiner erinnerung)?!

was ich nicht weiß, mir aber vorstellen kann, ist: was kann maps.me, wenn du die kostenpflichtige version hast? vlt. geht da mehr?

Morgens,

Ja, aber ich hatte mehrfach das Problem das ich die Karten zuhause runter geladen habe, und dann im Ausland sagte mir die App das ich die Karten erst Downloaden müsste, zum Glück kann man auch kleine Teile nur laden, ist aber sehr ärgerlich, vor allem wenn man mal in Regionen ist wo der Handyempfang wenig bis nicht gegeben ist.

Da wir das aber über drei Geräte hatten, und ich 100% weis meine beiden am Abend vorher aktualisiert zu haben, scheint das immer wieder mal zu passieren.

Coolste halt die schiere Menge an POi die die Software meistern kann.

:open_mouth:

Morgens,

hier nochmal ein kleine Update, mit IOS haben wir es nicht wirklich hin bekommen, wir haben zwar die Route in Google Maps, aber man kann Ihr nur nachfahren, es gibt keine Anweisungen, was sehr umkomfortabel ist.

Es ist sehr peinlich das Apple da nicht ordentliches zulässt, wir konnten letztes Wochenende mit einem Samsung S7 und eine Samsung Tab das ganze nochmal mit LOCUS testen, und diese Software ist der Hammer was die alles kann, hier konnte ich ohne extras die GPX einspielen, die Route wurde übernommen und ich konnte danach Navigieren mit Akustischen Anweisungen, also ohne das die App neu gerechnet hat, die sagt eine zwar jede Richtungsänderung an, aber auch das Sol man wohl noch auf reines Abbiegen ändern können.
Die meiste zeit hat die Sprache vollkommen gereicht, das war schon klasse.

Ob ich mir nun nur extra dafür doch wieder ein Android hohle weis ich noch nicht, aber das Ergebnis was schon klasse.

Grüsse