Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

InsureMyTesla Angebot gut?

Hallo zusammen,
Tesla hat sein Angebot zur eigenen Versicherung jetzt wohl auch in Deutschland ausgerollt.
Bei uns läuft das über die Marsh GmbH (habe ich noch nie vorher gehört).

Eigentlich läuft alles so wie man es von anderen Versicherern bisher auch kennt. Also KFZ Daten eingeben (warum eigentlich nicht über die VIN???), bisherige Schadensfreiheitsklasse und dann go for it.

Tada - mal eben das Doppelte von meiner aktuellen Versicherung!!!

Vielleicht übersehe ich was bei den Versicherungsleistungen, dass das irgendwie begründet?



Soweit ich es überblicken kann, sind meine Versicherungsleistungen gleich oder besser und das für einen geringeren Preis. Gut, die Schäden für Akkuschäden sind mit drin, aber sonst? Kein Vertrauen in die eigene Technik? Vor allem, wenn man bedenkt, wie wenige Vorfälle dieser Art es eigentlich gibt.

So wird das nix Tesla…

Das ist einer der weltweit agierenden, ganz großen US-Makler (bzw. der deutsche Ableger davon).
LG, Dieter

1 Like

Das Angebot ist Schrott und gibt’s schon länger.

Die Tesla in-house Versicherung startet erst in Zukunft in Deutschland. Hierbei sollte man dann von günstigeren Telemetrie-Tarifen profitieren.

3 Like

Das wäre mal was. Dann warten wir mal ab :smiley:

Gute Preise für ein Model X gibt es hier:

Vielleicht eines der Probleme warum das so teuer ist, Deutsche Autoversicherungen sind ja im im internationalen Vergleich eher sehr günstig…

Vielleicht weiß aber Tesla auch einfach wie teuer es ist einen Tesla zu reparieren?! :wink:

Ich zahl für meine Vollkasko mit 1000 €SB 780 € im Jahr…

Dito :grinning:

Ich habe viele Jahre sehr gut mit Marsh (D, USA und andere Länder) zusammengearbeitet, sowohl für einige unserer privaten Deckungen (z.B. Haftpflicht für die Firma meiner Frau) wie auch beruflich (internationale Katastrophendeckungen zum Beispiel). Da war Marsh immer eine erstklassige Adresse (nein, ich bekomme kein Geld von denen :wink:). Die oben beschriebene Deckung geht aber wirklich besser.
LG, Dieter

1 Like

Ich habe den doch gar nicht als schlecht dargestellt?! Kann gut sein, dass der hervorragend arbeitet… gut arbeiten heißt ja auch nicht immer die günstigsten Versicherungen zu haben?!

Ich arbeite seit 30 Jahren mit einem großen Maklerbüro zusammen… nur nicht bei Autos! Da haben die einfach nichts was interessant wäre… das besondere dabei z.B. mein Ram ist ein exotisches Fahrzeug, bei der Würtembergischen-Versicherung kostet der über meinen Stammmakler (nicht Auto) 1700 €, die gleiche Versicherung bekomme ich bei meinem Makler für Autoversicherungen für 750 €… ein und das selbe Fahrzeug!! Ist beim Ram halt besonders krass, da es ein Grauimport ist… aber selbst bei Autos mit Typklasse ist das so, allerdings nicht in den Dimensionen, das sind höchstens 100 € die ich da spare…

Nein, hast Du nicht, war auch nie so gemeint. Sorry!
Und ich zahle für mein Deckung für den MX auch deutlich weniger als die genannten ca. 1.600 Euro.
LG, Dieter

Hatte jetzt das Model X aus diesem Thread gerechnet. Preis liegt bei 719,95 € jährlich …

Auf wieviel Km im Jahr ist das gerechnet? Oder übersehe ich das?

Du übersiehst nichts, Lucius_b. Wenn du deine eigenen Zahlen rechnen möchtest, dann findest du etwas weiter oben die Website mit den Rechnern.