Installation Wallbox Gen 3, viel zu teures Angebot vom Elektriker

Hallo zusammen,

Ich hoffe ich bin hier in der Kategorie richtig.
Ich habe gerade ein Angebot für die Installation einer Wallbox erhalten, welche ich echt eine Frechheit finde.

Sicherungskasten ist im Keller und direkt darüber ist die Garage. Vom Aufwand muss einmal durch die Decke gebohrt werden, Kabel durchziehen (10m), Anschluss an Sicherungskasten inkl FI und Anschluss Wallbox. Hierfür will der Elektriker sage und schreibe 1500€ haben…. ( ohne Wallbox)

Wie sind eure Erfahrung bei der Installation der Wallbox und den Kosten für den Elektriker?

Ich habe nächste Woche einen Termin. Ca. 1100€. Ohne Wallbox.

Ist eine TG. Er muss vom Anschlussraum durch eine Wand, dann zwei Stellplätze entlang und beim dritten nochmal durch die Wand zu meinem.

Ich würde sagen Dein Eli weiß dass Du 900€ Zuschuß bekommst :joy::joy::joy:

4 „Gefällt mir“

Normalerweise holt man sich 2-3 Angebote ein, dann weiß man wie man sie einzuschätzen hat.

Fair wären 600€, teuer 900€, 1.500€ ist Betrug , komme mir vor wie bei den Scams bei denen man in einem indischen Call Center landet. Deshalb ärgert es mich auch so…

1 „Gefällt mir“

Hast Du ein detailliertes Angebot bekommen oder ist das nur die mündliche Aussage? Bei einem detaillierten Angebot könnte man sich die einzelnen Positionen mal ansehen.

Wenn du die Chance hast noch 1-2 andere Angebote einzuholen ist das sicher keine schlechte Idee, ggf. auch über MyHammer, so melden sich dann zumindest nur diejenigen die das auch machen wollen. Das kann ja durchaus auch mal ein Problem sein, jemanden zu finden der sich mit so relativen Kleinkram beschäftigen möchte.

Bei mir waren es ca 20m Erdkabel 5x6mm

  • 6m Leerrohr
  • eine Leitung für eine Doppel-Steckdose 5x1,5mm
  • 3 Durchbrüche
  • alles Verrohrt
  • Anschluss / Absicherung & Prüfung

Ca 1550€ (nrw) und 9h Arbeitszeit 1 Facharbeiter

Gerade nochmal verbessert :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Der hat wohl Stundensätze wie ein Notar…

1 „Gefällt mir“

Quasi 450€ Abnahme der Anlage, Der Facharbeiter ca 450€ 😵‍💫

ca. 2k für zweimal Leitung durch den kompletten Keller ziehen, 2 WB anbringen inkl. Lan Leitungen, FI und noch ein paar weitere LAN-Kabel ziehen, weil er eh am verlegen war.
Alles superordentlich mit Verrohrung und Schächten. 3 Mann waren einen Handwerkertag beschäftigt. Kann nicht meckern.

2 „Gefällt mir“

Bei mir musste der Elektriker nur den Anschluss im Sicherungskasten vornehmen. Die Montage der Wallbox und das verlegen der Kabel habe ich selbst erledigt.
Inklusive der Sicherungen hat mich der Elektriker 450€ gekostet.
Die Montage dauerte insgesamt ca. 4 Stunden. Um ein entsprechendes Angebot geben zu können, hat er sich im Vorfeld die örtlichen Gegebenheiten angeschaut.
Ich bin vollkommen zufrieden.

1 „Gefällt mir“

Ja, mittlerweile wohl fast schon „Standard“ :face_with_raised_eyebrow:

Ich glaube, mittlerweile muss man echt den Weg gehen und alles aufteilen:

  • Elektriker für Verlegung und Anschluss einer CEE16rot Dose beauftragen (nix von WB erzählen)
  • Wallbox selbst kaufen
  • auf MyHammer etc. Ausschreibung „Wallbox an vorhandener Leitung anklemmmen inkl. Rechnung“
2 „Gefällt mir“

Mein Leistungsumfang lag genau in diesem Rahmen. Loch durch die Kellerwand bohren hatte ich selbst erledigt ebenso die TESLA Wallbox an der Außenwand montieren. Gesamtkosten knapp 400 Euro. Passte genau mit der KfW Fördersumme.

Ich habe meinen Elektriker ebenfalls bei My Hammer gefunden. Wer für den Kreis Heilbronn einen Elektriker zur Wallbox Montage sucht, ich kann die Firma Elektro Baumgart in Bad Friedrichshall empfehlen. Ich hatte soviele Firmen angeschrieben, keine Antwort. Nach Auftragserteilung dauerte es eine Woche und alles war erledigt.

Bei mir waren es:
Anbringen von ca. 8m Kabelkanal
1ter Durchbruch in den Schuppen
Kabel über Dachboden vom Schuppen in FlexRohr legen
2ter Durchbruch durch die Wand des Schuppens
Anbringen der Wallbox
verlegtes Kabel 5x10 - am Ende ca. 20m
Monteurstunden 6,5h
880€ ohne Wallbox

Hallo,
habt Ihr nach der Erstinbetriebnahme auch ein VDE Prüfprotokoll vom Elektriker erhalten?
Habe mal gehört das die Versicherer sich dann „leichter“ tun einen Schaden, der mit der Wallbox zusammenhängt zu regulieren.

VG

Bei mir waren es 630€ bei 4 Stunden Arbeit von Meister und Lehrling. Ca. 15m Kabel durch 4 Wände, Aufputz und Anschluss Tesla Wall Connector. Rechnung KfW konform. Angebot über 1500€ hatte ich auch aber natürlich abgelehnt.

1 „Gefällt mir“

Bei mir wurde am Montag die gute Gen3 montiert, 7m Ein schicken Zähler, durch eine Wand ohne Wallbox 649€. Geselle plus ein Lehrling. 2 std fertig. Bin happy :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ich hoffe sehr, dass sich diverse Handwerker ihren schwer erarbeiteten schlechten Ruf auch bei schlechterer Auftragslage nochmal in Erinnerung rufen. Und dann nicht jammern, dass es wirtschaftlich gerade so schlecht ist.

Es ist einfach absurd was einige Betriebe aktuell für ein Verhalten an den Tag legen. Man kann ja schon froh sein, wenn man überhaupt jemanden findet der ein Angebot schreibt.

Die guten werden gefühlt immer weniger…

Mich hat gerade auch ein Elektriker versetzt. Einfach nicht zum Termin erschienen. Tag später kam eine Entschuldigung per SMS. Seitdem nicht mehr erreichbar.
Jetzt suche ich einen anderen, was aber auch nicht einfach ist. Es sei denn, man möchte das 2-3fache für die Arbeit bezahlen.

2 „Gefällt mir“

Wenn sich da überhaupt noch jemand drauf meldet…

Da sich ja heute jeder, der seinen Namen schreiben kann, zum Studium berufen fühlt, wird das auch nicht besser werden. Der Staat tut seinen Anteil dazu, indem er unternehmerisches Handeln durch eine unüberschaubare Regelungsflut kompliziert macht. Wenn man schon für die Erstellung einer Homepage einen Anwalt braucht, sind viele Existenzgründer zu Recht bedient.

3 „Gefällt mir“

Herr Baumgart hat mich gerade über My Hammer kontaktiert, habe ihn jetzt auf Rückruf. Danke für den Hinweis🙂! Das Ganze soll in Ludwigsburg gemacht werden, da zahle ich im lieber extra für die Anfahrt wenn sonst alles andere fair ist.

1 „Gefällt mir“