Infos, kurze Fragen, kurze Antworten zum Model 3 (Teil 3)

Oh echt. Wusste ich nicht danke.

Der Beifahrer tippt auf das Schloss-Symbol und schließt damit das Fahrzeug wieder auf

Möchte mir ein Model 3 LR in Blau bestellen und nach erhalt gleich ein KW V3 einbauen lassen.

Gibt es schon Erfahrungen ob ein Fahrzeug mit oben genanten Fahrwerk im wiederverkaufe schwierig wird ?

Danke für euere Antwort

Ich hab gerade eben auf den roten Auflege-Button gedrückt wie schon immer… :thinking:

Bist du sicher dass da kein roter Button ist, oder übersiehst du den nur? Er ist links unten im Eck des Bildschirms, neben 2 anderen Funktionsknöpfen - nur kleiner als vorher.

Es gibt viele Sachen, die immer persönlich anders gewertet werden. Schau dir an, bzw fühle, ob das Fahrwerk deinen Vorstellungen entspricht - zu hart / zu weich / angenehm.
Setze dich hinter den von dir eingestellten Fahrersitz und gucke, wie viel Beinfreiheit noch frei ist.
Gucke dir an, ob die Bedienung über das Display für dich machbar ist.
Ist der Geräuschpegel beim Fahren so, wie du ihn dir vorgestellt hast? (Da kann man aber auch noch was optimieren hinterher).
Mal den Kofferraum mit eigenen Augen sehen, ob die Größe passt und die Rückbank umlegen… wenn die vorderen Sitze weit hinten sind, kollidieren da auch gern die Kopfstützen der Rückbank. Sind alle so Details fürs eigene Fahrprofil.
Vieles davon sind natürlich Grundlagen einer jeden Probefahrt, aber gerade auf die E-Auto spezifischen Merkmale kann man schonmal achten. :wink:

//edit: Stereoanlage anhören! Da gibts ja auch einen großen Unterschied zwischen SR+ und LR. :wink:

2 „Gefällt mir“

Die

Die Totwinkel-Kamera überdeckt das Schaltfeld für das Telefon, wenn sie zufällig gerade aktiv ist. Ist mir gestern gleich zwei Mal passiert. :grimacing:

Kann man eigentlich nicht mit der linken Scrolltaste Annehmen / Auflegen?

Kann man nach unten wegwischen.

Weiß jemand in wie vielen Sekunden das M3 (Standard) im Lässig Modus auf 100 km/h beschleunigt?

1 „Gefällt mir“

Keine dumme Frage - war auch erst irritiert! :blush:

Der Button wird u. a. auch von dem „Kalt-Wetter-Hinweis“ ganz links unten am Display verdeckt. Wenn du diesen (während eines Gesprächs) nach unten wegschiebst, kommen darunter die Buttons zur Anrufsteuerung hervor. :wink:

Das war der pre-refresh

5 „Gefällt mir“

interessanter weise braucht das Model 3 Performance auch 7.3 Sekunden von 0-100 im lässig modus.

Finde ich voll gut, dass man selbst das Performance Model normal fahren kann. Und selbst 7.3 ist ja auch noch zügig

1 „Gefällt mir“

verstehe den Sinn trotzdem dahinter nicht. Man kann auch im „Normal-Modus“ ein Performance auf 7.3 oder langsamer fahren. Warum künstlich ein „Verhinderer“ einbauen. Für jemanden dem das Auto fremd ist mag das ja noch ganz nützlich sein, aber jeder Autobesitzer weiss doch nach ein paar Stunden wie sein Auto reagiert und passt seinen Gasfus entsprechend an.

5 „Gefällt mir“

Zu Zeiten der massiven ‚Phantombremsungen‘ hab ich des öfteren auf ‚lässig‘ runtergeregelt, damit der Einsatz weicher passierte.
Inzwischen nicht mehr notwendig.

1 „Gefällt mir“

Hallo leute, hatte heute früh das Phänomen beim losfahren das ich erst dachte ich hab versehentlich den Tempomat aktiviert :sweat_smile: er hat nach dem Beschleunigen noch ewig weiter gerollt…hab gleich in den Einstellungen geguckt aber dort ist nicht „ausrollen“ aktiviert…bin gespannt obs nachher beim heimfahren wieder klappt.
Hattet ihr dieses Problem schon einmal oder kann es durch die Minustemperaturen vorkommen?

Bei niedrigen Temperaturen wird die Rekuperation reduziert. Das kann sich je nach Gewohnheit im ersten Moment komisch anfühlen. Sichtbar ist es daran, wie viel vom „Energiebalken“ oben links im Display gepunktet dargestellt ist.

Bei meinem M3(sr/Q4.21) sind ebenfalls 100kg Stützlast eingetragen. Die Angabe der 55kg sind tatsächlich verwirrend… hatte mich vor der Bestellung des M3 ebenfalls irritiert :grimacing:
Unser Thule 936 ist extra für Pedelecs gedacht und wiegt allein auch schon rd. 19 kg.
Mit beiden Pedelecs (ohne Akku) kommen dann nochmal rd. 55kg dazu.
Liege dann bei ca. 75 kg - das sollte jedoch wirklich kein Problem für die M3-AHK sein!
:innocent:

… aufgrund der auffälligen Stille zum angefragten Thema scheint es wohl keine akuten Probleme mit der 12V-Batterie zu geben. Als IONIQ (BJ2020) User kann ich ein Lied davon singen. Das BMS des Ioniq ist (milde gesagt) ein Witz… Booster ist daher Pflichtausstattung … noch besser: regelmäßiges Nachladen der 12V-Batterie.
Im neuen M3 (JG 2022) sollen zukünftig jedoch andere 12V-Batterien (Lithium-Ionen) verbaut werden. Aber das BMS im M3 scheint auch auf die herkömmliche 12V-Batterie gut aufzupassen… kostet halt immer bissl Saft aus der HV-Batterie :cowboy_hat_face:

1 „Gefällt mir“

Sehe ich genauso wie du.
Dank an @e-bobbele für den Link.
Nun weiß ich, dass mir ein mögliches MY SR+ reichen würde.

1 „Gefällt mir“