Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ich habs getan

Hallo Leute,

fasziniert vom Tesla bin ich seit der ersten Probefahrt vor 2 Jahren.
Aber, er ist ja schon sehr teuer, deswegen hab ich das bisher nie ernsthaft in Betracht gezogen.

Nachdem aber vor 14 Tagen mein geliebter Verbrenner (und ich habe das Auto geliebt) auf Grund eines Getriebeschadens ein wirtschaftlicher Totalschaden war (rep - Kosten nahe Zeitwert) habe ich mir überlegt, was nun …

Und es wird:
Ein Tesla Vorführer (altes Modell, also kein Facelift) mit 50 km (wirklich?), S90D, rot, Next Gen Sitze, Sound Paket (wichtig für mich), Winterpaket (wichtig fürs Frauchen), Luftfeder und Panodach.
In denn nächsten Tagen wird ich ihn holen können :mrgreen:

Leider hat er nur einen 11 KW Lader, aber 22 KW könnte man wohl nachrüsten … Frage an Euch … macht das Sinn???

Grüssle

Stefan.

Hallo Stefan!

Gratulation zum MS.
Da hat Dein alter Verbrenner doch was richtig gemacht :wink:
11kW Lader reicht meist aus, da in der Nacht genug Zeit ist zum Nachladen.
Auf Reisen wirst Du zu 100% SuC nutzen.

Viel Spass

Mario

Wegen Dopoellader:
Es kommt auf Dein Ladeverhalten an. Lädtst Du hauptsachlich oder gar ausschließlich zu Hause?! Dann brauchst Du ihn nicht.

Ich lade recht viel an öffentlichen Ladestationen und da bin ich froh um meinen Doppellader. Ist halt doppelt so schnell. :smiley:

Es ist immer Situationsabhängig: man will den Wagen ja nicht immer mit 80% rumstehen lassen, dann müsstest Du ja auch jeden Tag laden, auch wenn er noch 50%… hat. Ich bin ein Freund davon auch mal den Akku auf 10% zu entleeren.

Wenn Du also mal spontan wo hin müsstest, der Akku aber nur 20-40% hat und dieses eventuell nicht reicht, dann freust Du dich über eine 22 KW Lademöglichkeit. Oder auf Langstrecke im Urlaub… Wo nach der Ankuft kein Supercharger etwas nachfüllen konnte und ihr gleich noch ein wenig die Gegend erkunden möchtet… Auch da freut man sich ebenfalls über 22 KW Lademöglichkeit. :wink:

Wenn Dir die paar Tausender für Wallbox + Elektriker + Doppellader egal sind mach es, es fühlt sich einfach besser an wenn man in der halben Zeit voll machen kann.

Wenn es schnell gehen soll:
Hast du eine Chademoladesäule in der Nähe? Wenn ja, hol dir einen Chademoadapter. Damit lädst du sehr viel schneller als mit dem Doppellader.
Ob du jetzt 3 oder 6 Stunden zum Laden brauchst, ist bei der Dauer nicht mehr wichtig. Einfach schnell vollgeladen geht weder mit 11kW noch mit 22kW.

PS: Ich habe einen Doppellader.

11 kw reichen vollkommen aus, Im prinzip reicht sogar eine 220V Dose fuer den taeglichen Verkehr mit bis 150 km

Es sind 230 Volt…Das ist wohl nicht auszurotten. Wenigstens hier sollten aber Einheiten und Zahlen so halbwegs stimmen. :wink:
LGH

Warum das?
Du weißt aber schon, dass viele kleine Ladehübe besser für die Lebensdauer des Akkus sind als weniger grosse Ladehübe, oder?

Also, wenn man die Möglichkeit am heimischen Stellplatz hat, dann natürlich immer(!) laden, wenn der Wagen dort parkt.

Hallo Forum …

heute kam der nette Anruf einer Dame …
Terminvereinbarung zur Abholung :mrgreen:

Montag 15 Uhr hol ich Ihn im SC Stuttgart ab :smiley:

Und, isser da? Stell mal Bilder ein!

Vll sieht man sich ja noch! Gegen 17 Uhr gebe ich meinen Wagen für einen Check ab.

… nur wenn du eine Zeitmaschine besitzt :wink:
Es müsste Montag, der 08.08., gemeint gewesen sein.

:laughing:
Jetzt musste ich aber echt mal so richtig lachen!!!
Da hat wohl jemand nicht aufs Datum geachtet…

Jup,

er ist da … seit Montag dem 8.8 :smiley:
Ich stell morgen mal Bilder rein …

Also nach jetzt fast 2 Wochen muss ich sagen … ein geiles Auto
Ich hab den Schmerz über das Ableben meines vorherigen Autos quasi überwunden :mrgreen:

Wir warten immer noch auf die Bilder… macht das Fahren wohl zu viel Spaß :smiley:

Hallo zusammen,

Lang hat es gedauert, aber da sind die Bilder.

Gruß

Stefan
image.jpeg
image.jpeg