Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ich habe es getan: aus Audi wird MX

Hallo zusammen,

erst mal herzlichen Dank für die zahlreichen hilfreichen Diskussionen und Kommentare, die ich in den vergangenen Wochen/Monaten hier lesen konnte.

Nicht zuletzt wegen der überwiegend positiven Meinungen zu den TESLA Fahrzeugen habe ich nun den Schritt „gewagt“ und werde im November 2021 von einem Audi SQ7 auf ein MX umsteigen. Wallbox für die Garage ist schon beauftragt…

Meine Konfiguration: MX, grau, 22" Turbine, FSD, beige, Carbon.

Meine Fragen: wie wird der Umstieg werden? Was werde ich vermissen (8-Zylinder Motorsound?) Was wird ganz neu und cool?
Und praktisch: Wallbox auf 11kW Ladeleistung drosseln lassen, um die Förderung (900.-€) zu erhalten oder die vollen 22 kW abgreifen, damit das Laden zügiger geht? Auto kann täglich von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr am Lader hängen…

Nochmal vielen Dank für Eure „unfreiwillige“ Hilfe bei dieser Entscheidung. Ich freue mich tierisch auf dieses Abenteuer!

Viele Grüße.

6 Like

Dann bald herzlich Willkommen im Tesla X Club.

1 Like

@phiso:

Erstmals herzlich willkommen hier!!

Hierzu:

Wenn die dort nichts bei den neuen MX/MS geändert haben kann das Fahrzeug sowieso nur 16,5 kW zu sich nehmen - und es gibt keinen so großen Unterschied, das es sich dafür lohnen würde auf die 900 EUR zu verzichten. Von 20-6 Uhr ist der Akku :battery: sowieso auch bei 11 kW knallvoll.

4 Like

Motorsound wird dir nach kurzer Zeit nicht mehr fehlen.
Eher vielmehr stören falls ein lauter Lkw/bus neben dir an der Kreuzung steht. :wink:
Und du wirst sehr froh sein nicht mehr auf eine Tankstelle zu müssen weil das Auto jeden Morgen voll geladen auf dich wartet. Und vorklimatisiert. :star_struck::smiling_face_with_three_hearts:

3 Like

Gratuliere zu der Entscheidung.

Sehr schöne Innen-Farb-Kombi… :+1: :+1: :+1:

1 Like

Fahr ihn und du wirst ihn lieben. Bin Umsteiger von Cayenne auf MX. Jedes Auto hat je nach Nutzung Vor-und Nachteile. Die Erfahrung macht klug.

2 Like

Meine Frau und ich sind schon seit längerem elektrisch unterwegs (Model 3 und Smart EQ) seit Dezember 2020 haben wir noch ein Model X dazu genommen.

Zwei V8 haben wir aber noch und ich muss gestehen, dass ich mich doch immer wieder an dem Klang erfreue.

Für längere Strecken ist mir dieses gelade zu aufwendig. Da bin ich faul und fahr lieber an die Tankstelle.

3 Like

Wir helfen gern, auch unfreiwillig.

Gruß
Stefan

Herzlich willkommen …

also ist es ein P Modell? Wenn ja, dann wird dir nichts abgehen :smiley:

Ja- wird ein MX Plaid. Die Zahlen über die Beschleunigungswerte machen alleine schon Spaß!

1 Like

ich glaub, dein forenbeitrag inkl fragestellung ist demgemäß rhetorischer natur, bzw. alleine der großen vorfreude geschuldet.

Also MX und Plaid, das muss hammer sein. Ich kann mir das nicht vorstellen, wie das vom Fleck weg gehen muss :slight_smile:

Du hast mich durchschaut… aber mal ganz im Ernst: ich hatte schon viele coole Autos. Aber dieses Mal freue ich mich wirklich wie ein Kind!

Aber Ihr könnt das wahrscheinlich nachempfinden… In diesem Sinne- hoffen wir mal, dass Tesla die Lieferzeiten einhalten kann. In den USA scheinen sie ja einige Wochen im Verzug zu sein. Offene Fragen wie Yoke und CCS müssen wohl auch noch geklärt werden.

1 Like

Das macht auch einfach Spaß so eine große Kiste die so extrem nach vorne geht.

Beim Plaid gibt es ja jetzt endlich mal Angaben zur Leistung.
Weiß eigentlich jemand was ein 2020er Model X Performance hatte?
Die 0-100 Werte sind ja fast gleich nur das beim plaid der Rollout abgezogen ist.
Das heißt inklusive rollout sollte der dann auch bei 2,7-2,8 liegen.

Ja, laut diverser Angaben im Netz 595kw… bei 60% SOC Launch Control liefert meiner laut Readout 558kW.

Auf der Anzeige geht meiner über 600kW.

Ich muss mal schauen wie viel er anzeigt.

Ich habe auch Werte zwischen 772 und 846ps gefunden.

Kommt doch bei deinem Audi eh aus einer Soundbox (hat mir zumindest mal ein Audibesitzer gesagt)… die kannst du auch im Tesla montieren lassen… :grinning:

11 kW reichen locker… da lädst du in einer Stunde ca. 45 km nach… falls du keine Teslawallbox verbaust empfehle ich ein spezielles Kabel mit dem Teslaknopf…

Tesla musst du schon etwas Abzüge machen im Vergleich zu einem Audi, die Fahrperformance ist allerdings jedem EAudi überlegen… ich gratuliere dir zu deinem Schritt, ich persönlich vermisse meinen V8 nicht wenn ich Tesla fahre, würde am liebsten den V8 auch durch ein EFahrzeug ersetzen… vermissen werde ich den Klang dann vermutlich mal in ein paar Jahren und wehmütig zurück denken… :worried: :frowning_face:

Gerade die wahnsinnige Beschleunigung ohne den Sound macht für ich den Reiz aus. Wenn man morgens zum Sonnenaufgang über leere Passtraßen fährt und ohne schlechtes Gewissen Mensch oder Natur im Schlaf zu stören mal richtig drauftreten kann…

Wenn Du mit dem SQ7 auf der Autobahn lange Strecken schnell gefahren bist, wirst Du Dich vielleicht umgewöhnen müssen, dass der Akku noch schneller leer wird als der Tank.

Aber im Alltag macht die lautlose Kraft eines MS Performance Ludicrous schon unglaublich Spaß, das wird mit einem MX Plaid bestimmt nicht weniger :wink:

Gruß Mathie

1 Like

Also ich bin happy mit dem Parkassistenten bei meinem M3P und nutze ihn gerade WEGEN der Vermeidung von Felgenschäden. Ich krieg zwar ebenso Schweißausbrüche wenn er steil auf einen Bordstein hinfährt, bis jetzt ist er aber immer rechtzeitig stehen geblieben und ist dann wieder nach vor etc. bis es gepasst hat. Einmal habe ich ihn sogar in einer Kurve einparken lassen, hätte ich ihm nicht zugetraut, da steigen andere Systeme aus, er hat’s (für mich) perfekt gemacht. Ob es immer so sein wird? Ich hab keine Ahnung. Es wird über die Zeit sicher besser, und nur weil es vor 6 oder 12 Monaten nicht gut genug war heißts ja nicht dass es jetzt noch immer nicht besser ist. Deswegen haben wir ja OTA Updates, damit’s besser werden kann.

1 Like

Wie der Oli ein paar Kommentare über mir komme auch ich aus der gleichen V8-Ecke wie er :wink:

Ich kann bestätigen, dass auch ich den wirklich tollen Motorensound nicht vermisse. Mach dir daher keine Sorgen!

1 Like

Nach den Antworten hier bin ich heute morgen mal wieder mit dem GLE zur Arbeit gefahren.

Das ganze hat auch was.
Turbo whistle sound. Knallen bei Schubbetrieb. Grölen bis Schreien bei Volllast.

Natürlich ist ein E Fahrzeug viel komfortabler aber ich muss mich irgendwie doch als V8 Fan outen.

3 Like