Ich hab‘s getan!

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen habe ich den entscheidenden Klick getätigt. Mal schauen, wann‘s soweit ist – Mai, Juni, oder vielleicht doch schon früher? Der Name steht auf jeden Fall schon fest: „Bruce“. Nein, nicht der Willis, auch nicht der Springsteen – der aus „Findet Nemo“… :astonished:

Und so wird er ausschauen:
Model S Performance
Deep Blue Metallic
21“ Sonic Carbon Twin Turbine
schwarzes Interieur mit Carbon Zierrat
FSD
… und gegen den Chrom-Wahnsinn gibt‘s zum Glück Folie :smiley:

Die Elektrik wird demnächst eingerichtet, Wall Connector ist auch schon bestellt. Die erste Raubtierfütterung sollte also gewährleistet sein. Ich freu mich! :sunglasses:

Schöne Grüße,
Jochen

1 „Gefällt mir“

Gratulation und frohes Warten :slight_smile: Und herzlich willkommen hier!

Model S Performance, die ganz grosse Kiste. Da kann man nur Glückwunsch sagen!

Dankeschön! :slight_smile:

Ja, das kommt davon, wenn man eigentlich auf ein Model 3 eingestellt ist, sich dann im Store aber doch mal ins Dickschiff reinsetzt „wenn’s schon dasteht“ und sich dann auch noch zu einer außerplanmäßigen Probefahrt überreden lässt. Dann tauchen ganz schnell ein paar Engelchen (Gewissen, Vernunft, Steuerberater, Ehefrau) und ein Teufelchen auf, die ein interessantes, wenngleich schon völlig zweckloses Streitgespräch führen… :laughing:

@ Jochen Lemming,

herzlichen Glückwunsch, alles richtig gemacht!
Ich fahre seit November 2013 Tesla und haben noch nicht einen Meter bereut.

yeah, der wagen rockt!
21er müssen auf so einer großen karre unbedingt sein…! :wink:
die wartezeit wird grausam werden…aber sie geht vorbei.

madmax

Auf gar keinen Fall. Nach über drei Jahren auf 21“ hat mein „neuer“ jetzt 19“. Hätte nie gedacht, dass das so einen Riesen-Unterschied im Komfort macht. Nie wieder für mich.

Meine 21er gammeln auch nur noch rum. Die kommen drauf wenn der Wagen verkauft wird. Wenn überhaupt.

ich merke zwischen 19er winterrädern und 21er sommerrädern keinen unterschied im komfort.
aber in der optik sehr wohl: die grooooßen radkästen wollen ausgefüllt werden. :smiley:
und es muss nicht alles immer vernünftig sein… manchmal reicht auch nur „schön“!

madmax

Zum Glück liegt „schön“ im Auge des Betrachters.

So isses. Deswegen gibt‘s ja die Auswahlmöglichkeit anstelle von Einheitsbrei. :wink:

Selbst mit auf straff gestelltem Luftfahrwerk und den 21er Schlappen wird der Neue weicher und komfortabler sein als meine letzten beiden „Stinker“. Bin also was gewohnt und mag das durchaus so. :unamused:

Vernünftiger wären natürlich in jeder Hinsicht die kleineren Felgen (alleine vom
Luftwiderstand/Verbrauch her). Aber vernünftiger wäre auch ein Longrange gewesen. Oder ein Model 3. Oder ein E-Bike. :laughing:

Die wird wohl kürzer als gedacht. :open_mouth:
Hab heute erfahren, dass das gute Stück voraussichtlich schon Ende März in Frankfurt aufschlagen wird. Hilft aber nix – wir hatten beim Kauf vereinbart, dass ich ihn frühestens Ende April entgegennehmen kann, weil ich von Mitte März bis dahin erst auf Reha und dann auf Dienstreise bin. Einzige Tage zuhause sind Ostersonntag und -montag, und da wollten sie mir ihn aus unerfindlichen Gründen nicht aushändigen. Na, dann kann man sich unterwegs noch mehr auf‘s Heimkommen freuen. :smiley:

So isses. Genau deswegen reagiere ich auch so auf pauschalisierende Aussagen wie „müssen sein“.

uups, ich hätte wohl besser schreiben sollen:
„persönlich finde ich 21 zoll-räder auf einem model s am schönsten. das ist aber nur meine individuelle meinung, es sind natürlich alle anderen räderkombinationen gleichwertig und gleichberechtigt, auch was die farbe und die wahl der reifenmarke betrifft. sollte jemand andere rädergrößen als 21 zoll präferieren, stellt dies keinen grund für mich dar, abwertend über die jeweilige person zu denken.“

ich habe mich halt für die pragmatische kurzform entschieden:
„21er müssen auf so einer großen karre unbedingt sein…!“

:wink: :sunglasses:

also wenn´s gar nicht anders geht, kann auch ich den wagen absolut selbstlos für dich ende märz abholen. :laughing:

madmax

Vielleicht sollte man vor jeden Beitrag einen Disclamer bezüglich der „eigenen Meinung“ setzen wie bei den ganzen Audiokommentaren und Interviews in den DVD-Extras… :unamused:
Ich finde natürlich auch, dass 21er auf so einer Karre unbedingt sein müssen. :smiley:
Andere Meinungen werden selbstverständlich akzeptiert, in höchstem Maße respektiert und in keinster Weise diskriminiert. Nur nicht zwingend geteilt. :wink:

Klasse, danke! Könntest Du ihn den April über vielleicht noch ein bisschen einfahren? Das wäre echt super! Ich komm auf Dein Angebot zurück… irgendwann zwischen Armageddon und Sankt-Nimmerleins-Tag… :stuck_out_tongue:

Ich seh schon, ich bin versehentlich im Längenvergleichsthread gelandet. Alles gut.

aber selber tesla model s fahren…! :unamused:

komm, lass’ die schublade geschlossen und lass‘ uns halt unsere freude beim anblick eines model s mit 21 zoll-rädern, ohne gleich ein schlechtes gewissen haben zu müssen. :wink:

madmax

Nee… ganz im Gegenteil: wir müssen mit den protzigen Felgen doch bestimmt was kompensieren… :laughing: :wink:

Keine Sorge - ich gönn’s Euch! :wink:

Kann ich nur unterstreichen.
Ich habe beide am gleichen Tag nacheinander auf der exakt gleichen Strecke Probe gefahren ( 19" am Model S und 21" am Model X).
NULL Unterschied im Komfort.