Ich finde es unerhört

… das man sich hier nicht mal mehr witzig unterhalten darf. Mehr Zensur ist ja schon nicht mehr möglich.
Außerdem finde ich es unerhört, dass Hinz und Kunz im Titel rumpfuschen darf!

Wie ein Mitschreiber gut bemerkte: Wer das nicht als Satire (oder auch nur witzig) sieht …

Der sollte mal eher an sich selbst arbeiten! Meine Worte dazu!

Es gibt so in diesen Zeiten schon nichts zu lachen und der Witz an der Sache ist ja nun, dass man eben VORHER NICHT WEIß, dass es sich um ein Modellauto handelt. Aber da haben wohl wieder welche Angst um ihr Aktienpaket! Einfach traurig dieses Gehabe. Einfach nur traurig! Wie verfolgt muss man sich fühlen, dass man überall nur noch Fake und Furz sieht.

33 „Gefällt mir“

Es geht um diesen Thread hier: Modell S nach 1 Tag Heckklappe aus Scharnier raus und Scheibe raus

Und ich bin da ganz bei @TheStig. Ich dachte zuerst auch: WTF und als ich dann die Bilder sah, hatte ich meinen YMMD-Moment. Mit dem geänderten Titel wirkt das nun gar nicht mehr und dass er jetzt auch noch geschlossen wurde geht meiner Meinung nach gar nicht und wirft nur ein trauriges Bild auf die gelebte Kultur hier.

14 „Gefällt mir“

Es ist offensichtlich, dass der Witz nicht funktioniert, wenn der Titel ihn vorweg nimmt.

Andererseits kann ich es auch verstehen, dass man nicht möchte dass die Tesla-Hater unnötig negative Schlagzeilen bekommen, wenn sie danach googeln. Auch wenn es sich dann auflöst, viele Leute lesen sich Dinge gar nicht durch, sondern denken nur „siehste!“. Dann erzählen sie ihren Eindruck anderen Leuten usw.

Dass man den Titel als Stammgast ändern kann, finde ich gut, da es die Moderatoren entlastet. Irreführende oder nicht aussagekräftige Titel, sowie solche mit Rechtschreibfehlern kann man gerne anpassen, wenn man in einem Post darauf hinweist. Das nützt Allen, die ein Thema suchen.

Wenn das Schule macht, dann kann man die ernsten nicht mehr von den witzig gemeinten Threads unterscheiden. Ein augenzwinkernder Smiley hätte die Situation bereits entschärft. Da der Threadersteller nicht bereit war auch nur etwas nachzugeben und nicht auf den ersten Post des Admins gehört hat, war die Entscheidung richtig. Auch wenn es Schade um die witzige Diskussion ist.

3 „Gefällt mir“

Die Frage ist ob es notwendig ist, dass wir unser Verhalten so anpassen um irgendwelchen Random-Tesla-Hatern Munition zu geben oder eben nicht. Selbst wenn Tesla auf den ersten Blick schlecht da steht, so what?

Mir persönlich ist es doch egal ob jemand mein Auto toll findet oder nicht.
Und wer Tesla haten will gerne… verstehe nicht wo es mich betrifft. Ändert ja nichts an meinem Auto.

Die Argumentation kenne ich sonst nur aus dem Fussball.

1 „Gefällt mir“

Ach komm, müssen wir jetzt wirklich Satire immer kennzeichnen?

Es soll auch Menschen geben, die Artikel aus https://www.der-postillon.com/ ernst nehmen, weil die nicht gesondert gekennzeichnet sind.

10 „Gefällt mir“

Da hast du prinzipiell wohl recht. Ich werbe aber gerne für Tesla und freue mich wenn sie Erfolg haben. Es nervt schon etwas wenn manche Leute (in meinem Umfeld zum Glück wenige) die ganzen Vorurteile raus holen usw.

Nein, müssen wir nicht.
Aber so etwas gehört nicht in die Rubrik „Model S - Probleme Fehler“ !
Dass ist dehnen gegenüber, die ein wirkliches,aktuelles Problem haben, einfach respektlos.
Es gibt mit Sicherheit eine Rubrik wo so etwas besser hin passt.

5 „Gefällt mir“

Der Thread war wie gesagt klasse und die Antworten auch. Nur, wenn ich die Überschrift lese und denke: Oh, da braucht jemand Unterstützung und Rat und dann auf Satireseiten stoße, dann ist das einmal ganz lustig. Nur sowas macht ganz schnell Schule und wenn dann irgendwann 20% nur noch Satire ist (bewusst übertrieben dargestellt), die man auf Anhieb nicht erkennt, sondern erst beim Lesen, dann nervt es.

Wenn also der Thread einen Smiley gehabt hätte, dann hätte ich gewusst auf was ich mich einlasse und hätte mich gefreut. So war ich (wie ja auch andere) genervt. Im Web kann man Emotionen eines Gegenüber nun mal nicht sehen und daher gibt es ja so viele Streitereien, weil Sätze in den falschen Hals kommen. Die Emoticons helfen da weiter. :slight_smile:

Gut finde ich übrigens Deine Wortwahl. „Unerhört“ ist besser als „Frechheit“ oder „was für ein Scheiß“ oder was man hier sonst noch manchmal so ließt. Danke dafür (ernst gemeint!)

2 „Gefällt mir“

Also doch gekennzeichnet. Lasst uns Satire bitte in die Rubrik „Satire“ packen.

…zum Beispiel ich ihn sofort als Spaß erkannt und hätte am Ende nicht laut auflachen müssen. Aber vielleicht bin nur ich so. Also genug gedehnt jetzt - zurück an die Arbeit.

4 „Gefällt mir“

Meine Güte:

  • wenn jede Satire vorher gekennzeichnet wird, hat es den Witz verloren
  • wenn es hier nicht erlaubt ist einen satirischen Witz zu machen, ist dieses Forum schlicht trist
  • wenn ihr nicht genug Mumm habt einen satirischen Witz zu ertragen, seit ihr wie Erdogan
    -> obwohl es euch gar nicht persönlich betrifft…

Man kann da drüber diskutieren ob dieses Forum nur nüchtern und faktenbasiert sein soll, man kann es als nüchterne Datenbank anschauen, möglicherweise ist das vielen lieber, aber Spaß machen tut es nicht, es verkommt dann letztlich zu einem Bruddelforum wo jeder nur noch sein Leid klagt… DANN habt ihr den Teslahatern Futter gegeben!

Das wäre doch mal super wenn ein Teslahater her geht und diesen Thread zitiert hätte… meine Güte ich hätte mich tot gelacht wenn das aufgedeckt worden wäre dass es ein Modellauto ist… :sweat_smile:

11 „Gefällt mir“

was für ein Kickbait hier… ich editiere gleich mal den Titel

1 „Gefällt mir“

Ich verstehe, warum Siggy den Titel geändert und den Thread geschlossen hat. Wir wollen Suchmaschinen kein Futter für Qualitäztsprobleme bei Tesla geben.

Auf der anderen Seite tut so ein kleiner Scherz uns allen aktuell ganz gut. Daher habe ich den Titel zurück geändert und den Thread wieder aufgemacht.

13 „Gefällt mir“

Ich finde das, wie auch andere nervig und nicht lustig, denn es kostet meine Zeit einen Beitrag zu lesen, den ich sonst nicht gelesen hätte.
Satire sollte auch erkennbar sein und nicht erst, wenn man sich mühsam durch einen Thread liest.
Wir haben im Web genügend Beiträge, die über die Titel nach Klicks streben und genau so sehe ich das auch bei dem Thread.

Aber Du bist der Chef und irgendwer muss Entscheidungen treffen auch wenn Meinungen aufeinander prallen. Das ist nicht einfach und man kann es nie allen Recht machen.

Danke für Deine und die Mühe der anderen Moderatoren hier täglich ein bisschen Ordnung und Verstand reinzubringen. :slight_smile: :+1:

3 „Gefällt mir“

Für Tesla werben ist auch total in Ordnung.

Aber würde wir sowas ok finden?

„Bitte keine negativen Kommentare über Deutschland schreiben, weil hater es nutzen könnten um unser Land schlecht darzustellen“

„Wir sollten aufpassen was wir schreiben, weil es von Google search als negativ für unser lieblingsrestaurant mcdonalds aufgefasst werden könnte“

3 „Gefällt mir“

Tesla bekommt halt imho zu Unrecht sehr viel schlechte oder zumindest wenig wohlwollende Presse und es gibt jede Menge Vorurteile usw. Das möchte ich halt nicht fördern. Berechtigte Kritik ist natürlich erlaubt.

Findest du? Ich hab das Gefühl tesla kommt eigtl ganz gut und cool rüber (bei so millenial, weiss nicht wies bei andern Gruppen ist).

Unberechtigte Kritik ist auch nicht ok (auch hier nicjt).
Aber nen witz auf teslas kosten muss mMn schon möglich sein. Tesla ist schon einer der etablierten mittlerweile (die wertvollste autofirma nach Marktwert: D ) da is welpenschutz nicht mehr nötig.

Das ist ja mal eine Ansicht?! Ich gehe mal davon aus, dass du hier viele Beiträge gelesen hast die du danach für unnötig hieltst, ich zumindest habe das. Das ist halt nun mal ein Forum wo Meinungen kund getan werden die nicht jedermanns Sache sind.

Einen kleinen Tipp habe, lies erst mal an bei langen Texten und überlege danach ob es das wert ist zu lesen… bei dem Satire Ding sieht man eigentlich binnen Sekunden dass ein S nicht auf einem Cutterbrett stehen kann?!

2 „Gefällt mir“

Tatsächlich finde ich diesen Thread hier schlimmer, als das als Satire gemeinte Posting über das Model S.

Hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Nur weil man nicht einverstanden ist, wird nur die Sorge ums eigene Aktienpaket vorgeworfen (isch 'abe gar keine Teslaaktien) und man selbst als traurig dargestellt.

Spaß muss sein, keine Frage, aber wer es noch nicht mitbekommen hat: im Internet tobt der Krieg um die Deutungshoheit von Informationen. Jedes noch so kleine Ding wird in irgendeiner Weise für eigene Zwecke missbraucht.

Wie auch immer, der Satire Thread wurde erstellt - das gute Recht eines jedem Forummitglieds hier. Ich habe meine Bedenken dazu ausgedrückt und niemand verlangt, dass man sich nicht mehr witzig unterhalten darf. Was also soll dieser Thread hier sein? Ein Sturm im Wasserglas, meiner Meinung nach.

Ich gebe mal nun auch noch meinen Senf dazu:
auch ich finde etwas unerhört. Und zwar, wie oft hier mit dem Begriff Zensur umgegangen wird. Es wird sich viel aufgeregt, dass nicht genug eingeschritten wird, wenn man das Gefühl hat, Jemand wäre zu kritisch oder will provozieren. Gleichzeitig wird sich aufgeregt, wenn eingeschritten wird, um etwas vermeintlich schief gelaufenes gerade zu rücken.
Ich würde mir wünschen, dass sowas nicht wiederum in der Öffentlichkeit ausgetragen wird, sondern zunächst versucht wird, mit dem Moderator bzw. Admin eine Klärung herbei zu führen.
Die Satire fände ich nicht schlimm. Eher sogar gut. Aber der Umgang damit und den Folgen. Das ist ganz und gar nicht mehr lustig.

10 „Gefällt mir“