Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hypertemperatur

also ich weiss net. hab net 100 kilo europäische einheitszetterl hingelegt, um mir durch die türgriffe permanent mit schnupfen zu versorgen :wink:
naja, die fußbodenheizung hilft da bei genauer betrachtung eigentlich auch nicht.

kann mir jemand sagen wie man die türgriffe dicht bekommt?

el.grü.
mannni

Hi, gibt’s davon schon Fotos oder eine Herstellerwebseite?
Ein Fan von „Heißkleber“ bin ich aber nicht.

Die Heizmatte wird eine Sonderanfertigung. Eberhard hat den Prototyp ja schon bei -4°C getestet, ich selber bei +3°C.
Unsere Erfahrungen damit sollen in die dann endgültige Version einfliessen. Das heisst die Heizmatte soll gegenüber
dem Prototyp größer werden und die Fussmatte eigentlich komplett abdecken. Da die Fussmatten aber unterschiedlich in der
Größe sind möchte ich dann die schmälere Version nutzen, die dann auf beide passt.
Der Heisskleber dient nur dazu die Heizungen in den Noppen zu halten damit die Heizmatte beim umdrehen
der Fussmatte nicht mehr aus den Noppen fällt, kann jedoch auch anders fixiert werden.
Ich überlasse den Anschluss der Matte jedem einzelnen, da die Wünsche hier auch stark differieren.
Anregungen und Wünsche können noch berücksichtigt werden so die für andere keine Nachteile bringen.
Eine ähnliche Heizmatte habe ich schon seit Jahren im Fussbreich im Büro.
Bin halt ein Warmduscher und kein so harter Naturbursche wie Uli. :wink:

GadkS Xaver
P1000475.JPG

geil also ich nehme auch 2, ich würde gerne pototyp tester werden gebe dir auch 120 Euroschnipsel dafür als kaution, kann aber sein das ich se behalte ^,^
kann ich noch diese woche kommen ? Sind weniger als 300km und an 2-3 HPC’s komme ich auf der route auch noch vorbei…

Also vor Weihnachten währe super !

mfg ManuaX

hi leute, was haltet ihr von heizfilm.de ? 50 * x (= in 10cm schritten frei wählbar und auch übereinander falt bar mit stecker und schalter. wenn ich das richtig sehe sind die 40% billiger als die sonderanfertigung.
je 10cm kostet es 6,90€ plus 19€ für’ s schneiden und die stecker.
was meint ihr?

edit: mit deinen maßen von ca. 50 * 30cm mal 2 währen das 60,40€ aber für beide heizmatten und mit 160 Watt pro m^2 entspricht das dann 48 W auch für beide, nimmt man jetzt beide doppellagig kostet es 101,8€ und beide zusammen haben dann 96 W.

Wobei mann auch 3 lagen verwenden kann sagt eprom und ich dann 3 lagen auf der fahrerseite und nur 1 auf der beifahrer seite verwenden würde. ist also eine runde sache. soll ich es mal testen und wenn es ok ist kömmer ja samelbestellung machen und dan nochetwas den preiß drücken ^,^

gruß ManuaX

Was mir bei der Lösung von Xaver gefällt ist die einfache Integration in die Fußmatte. Außer dem Zigarettenanzünderstecker (schaltbar?) sieht man nichts.

Empfehlenswert wäre noch eine Wärmeisolation der Alu-Wand hinter den Pedalen.

lg

Eberhard

Hallo pvmike, Hallo Eberhard,
gehe jetzt das endültige Design an und mache die Matte so gross wie die kleine Fussmatte.
Die Wärme wird dann auf die grössere Fläche verteilt und die Temperatur wird dadurch
etwas sinken aber ich denke dies wird nicht sonderlich stören. Man hat ja noch die
Möglichkeit die Leistung zu verdoppeln. Werde nach Fertigstellung des Designs jetzt einfach
20 Teile in Auftrag geben und falls die Nachfrage stagniert die Matten nächste Jahr als
Weihnachtsgeschenk an Verdiente TFF’ler verschenken. :wink:
Falls doch noch Änderungswünsche bestehen bitte jetzt!

GadskS Xaver

aha ?!

… warum sollte jetzt jemand wegen zwei wochen etwas bezahlen wollen :mrgreen:

Irgendwie hast du das falsch verstanden, die Betonung liegt
auf nächstes Jahr! Und dieser Winter dauert bestimmt noch bis zur Fasend!
Ganz cool bleiben! :nerd:

ja und wann könntest du frühestens liefern?
gruß ManuaX

Hallo Zusammen,
die Herstellerfirma hat bis 07.01.13 geschlossen und vorher schaffe
ich das vermutlich nicht mehr. Das bedeutet Lieferung vermutlich ab 14.01.13.
Der Preis beträgt jetzt 48,-€ pro Stück plus 5,-€ an Versandkosten.

GadkS Xaver

Hallo zusammen,
es ist jetzt doch absehbar, wenn nichts mehr schiefgeht, dass
die Heizmatten bis Freitag dieser Woche noch fertig werden. Bitte um
PN wer jetzt zu 48,-€ pro Stück + 5,-€ Versand bestellen möchte.
Bitte Stückzahl und Adresse angeben. Schreibe zurück mit Kontoinfo zur Überweisung.
Abholung ist ebenfalls möglich, Kaffee, Bespassung und Strom gibts kostenlos.
Bitte ebenfalls Nachricht per PN dann gibts die Adresse, Termin ist
verhandelbar.

GadS Xaver

So, 2 Heizmatten sind heute bei mir angekommen. Vielen Dank, Xaver.

Jetzt mal ne kurze Frage zum anschliessen. Einfach ungeregelt am Zigarettenanzünder? Wenn ich das ganze regelbar machen möchte, kann ich das einfach über die Spannung machen? Oder eine regelbare Konstantstromquelle?

Hallo Dominik,

es gibt eigentlich einige Möglichkeiten die Teile anzuschliessen. Je Anschluss hast du einen
Widerstand von ca. 4,0 Ohm. Du kann die Widerstände in Reihe oder in Serie Schalten.
Sinn macht eigentlich nur folgendes:
1.) Fahrer und Beifahrerseite heizen, Je 1 Widerstand auf Fahrer und Beifahrerseite paralell anschliessen. (=2*48 Watt)
2.) Nur 1 Seite heizen, 1 Widerstand anschliessen )=48 Watt, 2 Widerstände anschliessen=96 Watt.

Selbstverständlich kannst du auch geringere Spannungen anlegen, dann vermindert sich halt die Leistung.
P=U*I, R=U/I

GadS Xaver

Also ich habe jetzt die beiden Seiten der Matte mal seriell angeschlossen und dann Fahrer und Beifahrer parallel. Mal schauen, ob es warm genug wird. Evtl. baue ich mir noch einen Umschalter auf der Fahrerseite rein, um von seriell nach parallel umzuschalten, d.h. von 48W dann auf 96W gehen zu können (ohne Beifahrer dann :wink:

Die Matten haben auch beide ganz gut gepasst. Morgen wird es getestet.

Hallo Dominik,

wenn du die Anschlüsse der Matten seriell anschliesst hast du
nur aber nur 24 Watt pro Matte. Wenn du Fahrer und Beifahrerseite beheizen möchtest
dann bitte jeweils die obere Seite der Heizungen anschliessen=2* 48 Watt.
Wenn du nur die Beifahrerseite heizen möchtest, dann bei der Fahrerseite die
unteren und die oberen Anschlüsse paralell anschliesen dann bringt die eine
Matte 96 Watt.

GadS Xaver

mmh, wieso 24W? Ich dachte ich habe 2x24W: 2x6Vx4A = 48W pro Matte.
Ich hab’s vorhin ausprobiert. Die Matten werden nicht wirklich warm, aber im direkten Vergleich allerdings deutlich weniger kalt als ohne.

48W haben beide Matten in Summe

Pro Matte gilt: halbe Spannung x halber strom = viertel Leistung

finde die matten super!

betreibe meine fast immer mit 96W kann aber zur not auch dem beifahrer 48 W abgeben und schalte via kipschalter die unterseite aus
dafür bruchts dann bloß noch nen 3€ schalter + 2x9€ Universal 16A Stecker + 2er adapter ca. 20 € ~ 40€ und die sache ist fertig ^,^

nach ner weile fahrt kann ich sogar die zeitzung so drehen das die rote wellen erlischen und den luftstrom mach ich wieder auf die frontscheibe :wink:
kann somit soger strom spaaren ^,^ bei mehr leistung. (Sitz habe ich dan meist auch auf grün)

Und was ich noch testen will wens drausen minusgrade hat und ich im freien laden muss und paralell die fußmatten an habe ob es als standheizung ausreicht ^.^ damit die schein frei bleiben und villeicht das hardtop eisfrei :mrgreen:

mfg ManuaX

Jetzt noch mal zur Richtigstellung:

1.) Die Heizfolien haben jeweils 2 Widerstände oben und unten.
2.) Die Widerstände haben je einen Widerstand von ca. 3,9 Ohm
3.) Das ergibt pro Widerstand: 13,6 Volt / 3,9 Ohm = 3,5 Ampere. 3,5 Ampere * 13,6 Volt = 47,6 Watt
4.) Beide Widerstände paralell anschliessen = 2 * 47,6 Watt = 95,2 Watt
5.) 1 Widerstand auf Fahrerseite, 1 Widerstand auf Beifahrerseite = 2 * 47,6 Watt = 95,2 Watt

6.) Falls jemand die Temperaturen immer noch zu hoch wären kann man die Widerstände noch in Serie schalten.
Berechnung: 13,6 Volt / 7,8 Ohm = 1,74 Ampere. 1,74 Ampere * 13,6 Volt = 23,7 Watt
7.) Bei Schaltung in Serie von Fahrer und Beifahrerseite = 2 * 23,7 Watt = 47,4 Watt

8.) Allgemeines: Die Widerstände bestehen aus Kupferbahnen bei denen der spezifische Widerstand des Kupfers genutzt wird.
Die Bahnenlänge beträgt ca. 12 Meter, die Leiterbreite 2,5mm und die Schichtstärke des Kupfers 35µm. Die Kupferbahnen
sind nach außen hin isoliert. Damit die Wärmeverteilung auf der Matte gleichmässiger wird (Die Wärme entstaht an der Stromführenden Leiterbahn)
habe ich die freien Flächen mit Kupfer „aufgefüllt“ mit Isolationsabstand zur Stromführenden Leitung.

9.) Die verzinnten Anschlüsse sind jeweis der Seite zuzuordnen auf denen sie sich befinden. Bei Paralellanschluss sollen 1 Anschluss mit der
Pluszuleitung, der andere mit Masse verbunden werden.

10.) Erfahrungswerte: Werden beide Widerstände pro Folie paralell angeschlossen so wird der Teppich etwas mehr wie „Handwarm“(ca. 40°C).
Wenn nur 1 Widerstand angeschlossen wird etwas weniger wie Handwarm, hab nicht gemessen aber vermutlich ca. 30°C. Es kommt natürlich
auch wesentlich auf die Umgebungstemperaturen an und wie lange die Heizungen in Betrieb sind.

Ich hoffe dass meine Berechnungen richtig sind. Der Physikuntericht ist schon ne Weile her und mein Gedächtnis läßt auch langsam nach. :wink:

GadS Xaver