HVAC: A/C immer an auch bei kalten Temperaturen

Hi ist euch aufgefallen das zurzeit selbst bei 5 grad morgens die A/C aktiviert bleibt ?

Dadurch ist die Luft auch irgendwie kühler und heizt langsamer auf Temperatur.

Wenn ich hingehen A/C aussschalte auch am SUC wird es auf einmal sofort warm.

Letztes Jahr war A/C im Winter immer aus ???
Ob da mal ein Update kam.

Beim vorheizen zeigt er auch neuerdings das an bei der Temperatur: Anti-Beschlag-Modus

A/C ist in der Regel immer an - das war schon immer so und ist auch bei anderen Fahrzeugen so.
Warum? Die Luft muss auch im Winter entfeuchtet werden, sonst droht Beschlag - und das möchte niemand.
Daher einfach dem Auto Modus vertrauen und gut is…
Nur weil der Button aktiviert ist, heißt es auch nicht, dass der Kompressor Vollgas läuft. Das System ist komplex und hat einiges an Sensorik. Daher einfach machen lassen…

6 „Gefällt mir“

Ich fahre schon länger Tesla und weiß das A/C aus war bei kalten Temperaturen. Du erklärst einen ja für doof. Das kannst anderen Usern erzählen aber nicht mir. Reagiere da nur allergisch weil ich die Frage sonst nicht gestellt hätte.
Das Verhalten hat sich wohl durch ein Update geändert das es nun zum entfeuchten mitläuft.

Es gibt sicher auch Szenarien bei denen keine A/C Unterstützung notwendig ist, das kommt aber relativ selten vor.
Einen Zusammenhang mit Updates kann meiner Meinung nach nur subjektiv sein. Dass die Klimaregulierung immer wieder mal optimiert wird, ist keine Frage…

1 „Gefällt mir“

Mal sehen…. Kann nur sagen das bei unveränderter Temperatur Einstellung er ohne A/C besser heizt. Ist mir aber auch erst seit kurzem aufgefallen kann auch ein bug sein speziell bei mir

1 „Gefällt mir“

„Besser heizt“ ist halt auch rein subjektiv. Es fühlt sich bestimmt schneller warm an, weil dann auch mehr Feuchtigkeit in der Luft ist.

Ich sehe das immer an meinen dreckigen Scheiben. Da ist irgendwie ein kleiner Fettfilm drauf und immer genau dann, wenn A/C mal kurzfristig aus ist, entsteht soviel Feuchtigkeit an der Windschutzscheibe, dass man direkt nicht mehr durchschauen kann.

4 „Gefällt mir“

Warum fühlst Du Dich angegriffen?
Das war in meinen Augen einfach der nette Versuch Dir Zusammenhänge zu erklären. Woher soll er wissen, dass Du das alles weißt?

Akso bitte keine Beleidigungen. Das schadet der Diskussion. So würdest Du ja auch nicht mit jemandem von Abgesicht zu Angesicht sprechen. :wink:

3 „Gefällt mir“

Du tust mir Leid, wenn Du Dein Fehlverhalten nicht einmal jetzt einsiehst und stattdessen trotzig reagierst.
Das schadet dem Miteinander in diesem Forum, aber das dürfte Dir auch egal sein. Traurig!

4 „Gefällt mir“

Jap allerdings traurig :slight_smile: als Stammgast habe ich glaube genug beigetragen im Forum^^ sieht man ja im Profil. Mich nerven nur oft antworten die nix mit dem Thema zutun haben und eben halb wissen darstellen sorry !

@Der-Kieler du gehörst also genauso zur Fraktion die es als „trotzig“ beschreibt anstatt dich in den Himmel zu loben :wink: so bin ich halt nicht. Ich stehe halt zu dem was ich sage. Das miteinander wird genau durch unqualifizierte Antworten und Ellen lange Threads runter gespielt. Schau dir doch die Diskussionen an. Da wird nur gestritten und nicht beim Thema geblieben. Das war 2021 noch anders. Leider ist’s mittlerweile echt anstrengend oft. Und das weißt du selbst.

Und jetzt back to topic sonst schließe ich den thread

Zu seiner Meinung stehen ist das Eine, andere zu beleidigen und darauf auch noch Stolz zu sein etwas anderes.

Nein Dir scheint die nötige Reife zu fehlen, wenn Du meinst damit drohen zu können diesen Thread zumachen zu wollen, statt sachlich zu diskutieren und sich für seine Entgleisungen zu entschuldigen.

Wollt ihr das nicht lieber per PN ausdiskutieren? Hat ja mit dem Thema des Threads, das ich eigentlich ganz interessant finde, wenig zu tun. :slightly_smiling_face:

7 „Gefällt mir“

also wo ich circa vor einem Jahr damit gefahren bin hat er bei Auto eigentlich immer A/C aktiv gehabt, weshalb ich größtenteils manuelle Einstellungen genutzt habe.
Man muss bei ausgeschaltetem A/C auch drauf achten, dass die Scheiben sauber sind, ansonsten fangen sie sehr schnell an zu beschlagen.

Wann hast du das letzte mal deine Scheiben geputzt?

1 „Gefällt mir“

Danke :pray:t3:

Ja muss das mal beobachten.
Die Temperaturen sollten in 3 Wochen ja sicher mal unter 5 grad fallen laut Wettervorhersage.
Tesla schraubt ja wohl immer an der Heizleistung. Vlt diesmal kein einfrieren und scheppern der Wärmepumpe :joy:

@Deam jaaa Scheiben geputzt sehe noch durch :stuck_out_tongue:

1 „Gefällt mir“

wenn die luft aufgheizt wird geht die rel luftfeuchtigkeit automatisch runter da warme luft mehr feuchtigkeit aufnehmen kann.

warum sollte man da noch zusätzlich entfeuchten? das würde es nur unangenehm machen da eine zu niedrige rel. luftfeuchtigkeit nicht gut für unsere augen und lungen ist…

3 „Gefällt mir“

Das stimmt so pauschal nicht. Im Winterhalbjahr wird die Trocknung nur selten benötigt, um die Scheiben frei zu halten. Passiert im Berliner Winterhalbjahr an vielleicht 10 Tagen pro Saison.

Ich vermute allerdings, dass keine Sensoren vorhanden sind, diese Situationen zuverlässig zu erkennen und deshalb in der Automatik der Kompressor einfach läuft, weil sich mehr Leute darüber beschweren, wenn die Automatik das Beschlagen der Scheiben nicht verhindert, als sich Leute beschweren, wenn der Kompressor unnötigerweise läuft.

Ich bin zumindest beim Model S, sowohl bei meinem alten 2015er 85D als auch beim aktuellen 2019er Raven Performance kein Fan der Klimaautomatik, war mir immer zu amerikanisch abgestimmt, deshalb steuere ich die Lüftung manuell. Daher kann ich sagen, ich im Winterhalbjahr in Berlin den Klimakompressor nur selten anschalte.

Gruß Mathie

1 „Gefällt mir“

Korrekt, da sie → umso wärmer, umso mehr Wasserdampf aufnehmen kann.
Wie gesagt, da gibts tausend verschiedene Szenarien. Die Auto Funktion entscheidet das selbst, ob sie noch Unterstützung braucht oder nicht.

1 „Gefällt mir“

Naja, Autofunktionen sind ja im Tesla manchmal nich so doll

4 „Gefällt mir“

Das ist ein gaaaanz anderes Thema :joy:

(es geht um eine Tesla ohne Wärmeüpumpe, nehme ich an…)

ist ja ziemlich warm …
und die blödeste temperatur für beschlagene scheiben…
also da will man A/C auf jedenfall haben…

wenn ist der breich eher bei bei -5°C unter dem sie sich nicht einschaltet…

Wieso auf jeden Fall?

Wenn man bei 5° C und Regen mit nassen Klamotten eingestiegen ist, dann schalte ich den Klimakompressor auch an, aber wenn es trocken ist und man den Innenraum auf 18° C heizt, dann reicht es zumindest beim Model S und ein oder zwei Personen im Innenraum, den Luftstrom auf vielleicht Stufe 3 auf die Scheiben zu lenken, um diese frei zu halten.

Gruß Mathie