Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hund im 6-Sitzer

Ahoi,

für kurze Strecken fährt unser Aussie-Doodle (Größe wird etwa Labrador sein) in der zweiten Reihe zwischen den Sitzen. Mit Gurt gesichert.
Lange Strecken und auch mal zur sicheren Unterbringung würden wir gern eine Box nutzen, bei herunter geklappter 3. Reihe.
Gern etwas klappbares. Hat vielleicht Jemand eine Empfehlung dazu?

Schon das Forum durchsucht? Irgendwo geistert hier ein Thread rum…

Habe ich. Aber nichts passendes gefunden. Geht meist um MS.

Ist doch echt nicht schwer:
[url]Hund im Kofferaum - #10 by Narayo]
[url]Hundetransport im MX]

Danke. Wo ist da die klappbare Box für hinten? Irgendwie übersehe ich da wohl was. Eine offene Lösung für die 3. Reihe brauche ich nicht.

Edit: hatte auf dem Handy nur auf den zweiten Link geklickt. Der erste wäre da schon eher etwas passendes.
Danke. Sehe ich mir mal genauer an.

Naja, fester Einbau darf es nicht sein. Eine klappbare Box, die man schnell ein- und ausladen kann, wäre da für mich sinnvoller.
Werde mir mal alles genau ausmessen und vielleicht auf sowas ausweichen amazon.de/dp/B003XSML76

Ich hab das gleiche Zelt für zuhause. Halte ich zum Transport nicht geeignet.

Warum nicht? Wegen der Gefahr bei einem Unfall?

Auch, das kannst du nicht ordentlich befestigen, ist halt echt „nur“ ein Zelt.

Hat evtl. jemand Erfahrung mit einem Hund (Akita Inu, also normal großer Hund) auf einem der Sitze der 3. Sitzreihe im 6 Sitzer?
Passt da ein Geschirr und eine Unterlage?

Beispielfotos wären perfekt.

Der Einstieg müsste ja gut klappen. Entweder zwischen den Sitzen der 2. Reihe oder wenn man einen vor klappt.

Danke

Die Sicherheit spielt bei einem großen Hund ja doch eine gewisse Rolle ist der mal eregt (andere Hunde in der Nähe) möchte ich so manchen (Akita) nicht ohne Box im Auto haben. Einen 6-Sitzer hab ich nicht wurde wegen den Hunden ein 7ner. Wir haben uns für „SchmidtBox“ entschieden, Alu ist auch nicht so schwer aber sicher. Die haben die Masse vom MX und machen auch Sonderwünsche möglich.

Hundeboxen | Sonderanfertigungen

Meine lieben die Box und können darin ohne bedenken, auch mal länger warten.

Ist der Hund entspannt, reicht vielleicht eine gute Gummi Fußmatte und ein Schutztuch im Fußraum.

Was bin ich froh, dass ich keinen Hund brauche.

Was bin ich froh, dass ich nicht Du bin :grin:

Zum Thema: wir haben dann doch keine feste Box. Der Hund wird in der Regel im Auto meiner Frau transportiert. Wenn im MX, zwischen den Sitzen der Mittelreihe und angeschnallt. Allerdings ist es auch ein entspannter Hund, der sich bei anderen Hunden nicht aufregt.
Eine Klappbox aus Alu hatten wir in Erwägung gezogen. Ich war extra zum Messen beim Hersteller, habe aber nie ein Angebot bekommen.

Danke für die Antworten.

Eine feste Box kommt bei uns auch nicht in Frage.
Meine Frau im Model 3 wird den Hund auch mal mitnehmen.
Im Auto wird er eh nur so 1x im Monat sein. Wir haben in der Gegend genug Möglichkeiten ihn laufen zu lassen. bzw sie. Aktuell geht der Trend in der Familie weg vom Akita hin zum Husky. Mir auch recht, da er etwas kleiner ist.

So wird es wohl eine Klappbox, dazu Sitzauflagen und Geschirr.

Ich habe seit 12 Jahren eine Reisebox… die ist klappbar, leicht und im Ram hinter den Vordersitzen fest verkeilt… bei Amazon gekauft… da kaufe ich, passt sie nicht, geht sie zurück… da das alles Quader sind, läßt sich das ja auch leicht messen obs passt oder nicht… beim X sitzt unser Collie im Kofferraum ungesichert… ich habe da auch kein Problem damit, zum einen passt der eh nicht über die Rücklehne der Sitze, zum anderen liegt der immer direkt an der Rückenlehne… hat aber eben Bewegunsgfreiheit… ich suche schon seit Jahren ein Gitter das schnell aus- einbaubar ist… werde leider nicht fündig… die angebotenen sind mir zu umständlich… da ich viel transportiere, muss das Ratz-Fatz gehen… nicht ewig rum schrauben…