Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

HPC Wohin damit?

Hallo zusmmen,

ich habe noch einen HPC bei Tesla gut. Da ich nur 2 km vom Meilenwerk in Böblingen weg wohne, macht es für mich nicht wirklich Sinn den bei mir Zuhause aufzustellen.

Also wenn jemand einen weissen Fleck auf der Landkarte mit einem HPC ausfüllen möchte, dann gerne! Mein Traum wäre ein HPC in der Gegend von Bamberg / Hof / Bayreuth. Ich sollte hin und wieder nach Dresden…

Grüße

Thomas

Hallo Thomas,

gestern war ich am Meilenwerk um zu laden. Hatte extra im V8-Hotel ein Besprechungszimmer gemietet um während meines Termin mein Fahrzeug laden zu können. Wegen eines Events waren alle Ladepunkte blockiert. Musste bis nach Ludwigsburg fahren um dort zu laden. Bei der Süwag waren beide Ladeplätze von eigenen Elektrofahrzeugen belegt ohne zu laden. Musste daher auf den Gehweg ausweichen.

Wie froh wär ich gewesen wenn ich gewußt hätte, bei Dir wär ein HPC und ich dürfte bei Dir laden.

Die ganze Sucherei nach einen Ladehalt hatte mir 2,5 Stunden gekostet.

lg

Eberhard

p.s. die nächste Ladehalt in Böblingen war noch verhüllt und von Verbrennern blockiert ebenso der nächste von EnBW in Stuttgart.
Kann man überhaupt bei EnBW laden?

Der Event am Meilenwerk hatte auch mich etwas überrascht. Hatte eine Tour durch den Schwarzwald vor und wollte auf dem Rückweg am Meilenwerk aufladen. Zum Glück hatten wir bereits vormittags beim Meilenwerk vorbeigeschaut um dasa Auto meines Beifahrers dort abzustellen. Dann sah ich den event und die Absperrung und habe gefragt ob ich dort nachher laden könne, die Frau die dort an der abgesperrten Einfahrt stand und zur Parkplatzorganisation gehörte meinte das es nicht möglich sei und das schon ein weiterer Tesla vor mir das gleiche Problem gehabt habe.

Ich habe ihr dann noch gesagt das es schlecht organisiert ist, wenn auf der langen möglichen aufstellfläche vor dem Meilenwerk gerade der Platz vor der Ladestation mit einem Zelt belegt sein muss obwohl genug Platz an anderen Stellen dafür gewesen wäre.

Aber abgesehen davon, gibt es doch am Meilenwerk genug 32A Steckplätze die nicht belegt waren. Hättest du dort nicht laden können Eberhard?

Ich hatte leider kein UMC dabei, sonst hätte ich diese Möglichkeit versucht zu nutzen. So habe ich eben die Tour etwas kleiner ausfallen lassen und etwas weniger auf sportliche Fahrweise gesetzt. Hab es vom Meilenwerk eh nicht mehr weit bis nach Hause.

EnBW kannst Du vergessen. Du brauchst einen Vertrag mit Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Ich hatte da vor ein paar Wochen schon mal gefragt.

Hallo zusammen,

Direkt am Meilenwerk (200 Meter weg) gibt es 3 weitere Ladeplätze 16 und 32A! Dann Downtown Böblingen und Downtown Sindelfingen auch mehrere 16 und 32A. Die machen das nur aus politischen Gründen nicht publik. Die Stadtwerke sind wegen dem Politikdiktat etwas angefressen. Hatten bei der Aufstellung, Betrieb und Auswahl des Herstellers kein Mitspracherecht.

Ich habe eine kostenlose (Für Schwaben ganz wichtig) Karte für die Plätze und ab dem 7. steht auch 32 A bei mir Zuhause zur Verfügung. Es wäre ein leichtes gewesen auszuhelfen. Wenn in dem TTF-Profil ein Eintrag wäre, den nur Tesla Eigentümer sehen könnten, hätte ich meine Telefonnummer schon lange gepostet.

Eberhard, wenn du nochmal im Meilenwerk lädst und du rufst nicht an, bin ich echt sauer. :slight_smile:

Grüße

Thomas

Thomas, dann stell Deine 32A-Ladestation mit Telefonnummer doch in der Tesla Owners Area unter „Private Ladestationen“ zur Verfügung. Da kommen nur User mit Status „Tesla Owner“ rein.

Grüße
Thorsten

Hallo Thomas,

wir wärs am Bodensee, da gibts kaum Ladestationen und ne
HPC wär da bestimmt super. Falls du keinen findest der den HPC nimmt
ich find bestimmt jemanden! :smiley:

GadS Xaver

Also, er hat es ja nur versucht, dass sollte mildernde Umstände geben, 2,5 h Extrawartezeit ist Strafe genug :smiley:

:arrow_right: Wie kommt man zu so einem Gutschein?

Der größte weiße Fleck ist bei Jena oder Gera. Aber evtl. gibt’s da kaum Roadster.
Ein weiterer Vorschlag wäre: In einem Einkaufszentrum oder neudeutsch Shopping Mall.

Vielleicht schafft ja jemand das in Leipzig. Das wäre auf der A9 von Süd nach Berlin ein echter „Lückenfüller“. Fragt sich nur, wer Kontakte hat und wo am besten…

Viele Grüße

Ja Leipzig wäre super. Dann wäre München - Berlin deutlich besser zu bewältigen.

Mir scheint auch die A9 am besten geeignet. Vielleicht Hermsdorfer Kreuz, zwischen Jena und Gera. Dort kreuzt die A4, die führt von dort nach Erfurt und nach Chemnitz+Dresden.

Habe heute begonnen die Kontakte in Richtung Leipzig bzw. Autobhankreuz A4 / A9 (Jena / Gera) zu aktivieren um dort einen Standort für HPC zu finden und falls möglich gleich eine CHAdeMO mit für die anderen Schnell-ladefähigen Fahrzeuge.
Die Lücke in Magdeburg haben wir mit vereinten Kräften schließen können, also schaffen wir das für den Raum Leipzig auch.

eG

Udo

Maps suche „Einkaufszentrum“ um Hermsdorfer Kreuz herum

Gera bietet mehr als direkt an der Autobahnraststätte.
Eventuell ist der dortige PitStop in der De-Smit-Straße 24 ein Kandidat.

Hallo alle zusammen,

Wie wäre es mit dem geografischen Mittelpunkt Deutschlands, zwischen A4, A9 und A38 , am (derzeitigen Ende der A71) ? (Eberhard war schon da). Ein entsprechender Stromanschluss sollte ohne Probleme machbar sein, da Gewerbegebiet, müsste aber noch mal geklärt werden.
Solarfläche ist auch in Planung, damit die Sache grün wird :laughing:

Viele Grüße Steffen

@Thomas

persönlich würde ich einen Standort zwischen Lugano und Milano, am Bodensee oder in der nähe von Rostock begrüßen.

gruss m.

PS: Was mach die Küchin?

Hallo zusammen,

habe jetzt bei einem Mall Betreiber angefragt, der in Chemnitz und in HH Shopping-Tempel betreibt. In HH mit E-Tankstelle. Habe aber noch keine Antwort, nur dass die Zentrale die Anfrage ins Centermanagement weitergeleitet hat.

Die kommende Woche will mein Elektriker die Kabel in meine Garage verlegen, dann poste ich auch hier im Forum meine Daten. So zum Ausgleich zum Meilenwwerk.

@Michael: Bin wohl in Zukunft öfters in CH (Hinter Zürich) und in KA. Ich hoffe dass der Peugeot Händler gegenüber ein Herz für E-Autos hat. In einer Woche werde ich es wohl wissen.

Thomas.

Hallo,

EPROMs Vorschlag an der A71 wäre sehr gut in Deutschland neuer Mitte gelegen.
Die A71 soll noch diese Jahr durchgängig befahrbar sein, so dass Deutschland Norden per A38 und die neue A14 (soll bis 2020 auch fertig sein) gut verbunden wird mit dem Süden per A71 und A73 sowie der A4 in Ost/West Richtung.

Damit wäre auch für mich Berlin ab Münnerstadt (430km) auch ohne Übernachtung gut machbar.

lg

Eberhard

Ichbin eigentlich völlig offen, es muss eben nur jemand dafür gewonnen werden. Mein Wunsch wäre eben Richtung Osten, aber ich komem auch so hin, mit etwas Aufwandt zwar, aber ich bin a definitiv offen.

@DL1SCI

Dann spräche ja nicht dagegen, EPROMs Vorschlag umzusetzen. Er will noch einen Solar-Carport bauen, so das sogar im Trockenem geladen werden kann.
Auch entspräche Thüringen deinem geographischen Wunsch.

Schicke Ihm doch einfach ein PM um die Einzelheiten aufzuklären.

lg

Eberhard