HPC Fremdladestationen im Tesla Navi (wie EnBW)

Hallo,
ich finde die Tesla SuC Infrastruktur super, nur das drumherum ist irgendwie fast nur auf die bekannten FastFood Anbieter beschränkt.
Ich würde deshalb auch zur Abwechslung mal an einem normalen Rasthof halten (dort gibt es z.B. meist wesentlich besseren Kaffee) wenn dort ein anderer HPC Lader steht.
Bei uns im Umkreis sind aktuell meist welche der EnBW (150 kW), aber leider zeigt mir das Tesla Navi diese nicht an, damit gibt’s auch keine Vorkonditionierung. Ich finde fast nur die Allego Standorte (mit 50kW).
Übersehe ich da was ? Woher kommen die Daten im Navi ?
Vielen Dank

1 „Gefällt mir“

Die Datenbasis der Ladestationen von Drittanbietern, die Tesla momentan verwendet, ist noch nicht so gut. Es sind längst nicht alle Anbieter und Ladestationen erfasst.
Das sollte aber mit kommenden Software-Updates besser werden.

Einstweilen würde ich an Deiner Stelle auf „A Better Routeplanner“ ausweichen:

Die Website ist so gemacht, dass sie sich auch mit dem Browser im Model 3 ausreichend gut bedienen lässt und kann auch aktuelle Daten vom Auto übernehmen und in die Berechnung einfließen lassen.

Vielleicht hilft Dir auch dieser Beitrag weiter:

1 „Gefällt mir“

ABRP nutze ich auch zur Planung vorab, bin damit auch sehr zufrieden.
Aber das löst das Problem der Vorkonditionierung nicht, die geht nur wenn das Tesla Navi die Station kennt. Dann warte ich mal ab, ob demnächst die anderen Stationen mit sichtbar werden. Werden ja langsam immer mehr.

Eine zusätzliche manuelle Aktivierung der Vorkonditionierung wäre super und auch per Software umzusetzen.

Wenn möglich einen SuC in der Nähe im Navi wählen. Alter Trick

Aber wenn ein SuC in der Nähe ist, braucht man ja nicht woanders laden…

Du kannst auch gerne AirElectric, unsere App ausprobieren. Dort findest du viel mehr Ladesäulen, einen Preisvergleich, Belegstatus der Säule sowie Multi Filter.

3 „Gefällt mir“

Habe nur diesen Thread hier gefunden. Weiß jemand ob das Thema Vorkonditionierung für EnBW HPC zumindest für eine der nächsten Versionen zu erwarten ist. Ich fänd‘s gut. Wie seht Ihr das?

2 „Gefällt mir“

Fände ich auch sehr wichtig zu wissen. In Aachen gibt es tatsächlich keine SuC!

Müsste die Ionity Ladesäule im Aachener Land anfahren, dann nur leider ohne Vorkonditionierung. Ärgerlich…

Dabei hat das MY angeblich keine so gute Ladekurve, verglichen mit ID4, Enyaq, M3…

Wenn man die (Fremd) Ladesäule im Tesla-Navi über Navigation->Aufladen auswählt, wird auch vorkonditioniert.
Navigiert man nur über die Adresse (oder auch per Teilen aus Googlemaps etc.) hin, klappt es nicht.

Problem ist nur leider, es sind viele der HPCs nicht in der Aufladen Liste drin…

Man kann auch gut auf die Vorkonditionierung verzichten.

Wäre schön wenn Ihr Euer Angebot auch auf einem (Tesla) Browser verfügbar machen würdet.