Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Homepage Tesla: Probleme/Neuigkeiten

Dieser Thread ist extra für den Fall der Nichterreichbarkeit der Teslahomepage da.
Denn außer irgendwelcher Software/Internetproblemen die von selbst nach kurzer Zeit verschwinden kann dies auch ein Indiz für wichtige Änderungen sein. Neue Preise, Modelle.
Im Moment ist es wieder so weit. Bekomme meinen tägliche Inventory Bestandsaufnahme nicht hin, weil nun die Homepage nicht nur hackt sondern mich überhaupt nicht mehr reinläst. :imp:

Edit: kurzzeitig ging es wieder. Aber nun wieder nicht.

Eine erfreulich Interpretation wäre auch, dass so viele Besucher sich auf der Teslahomepage rumtreiben, dass der oder die Server überlastet sind.
Ein Indiz könnte sein, dass ich oft gar nicht die Bilder der Inventorys zu sehen bekomme. Und sich das auch langsamer aufbaut als ich zählen kann. War früher nicht so!

Sicher, daß das immer wieder vorkommt? Hier geht die Website so wie immer.
Tipp: Es gibt Services, die die Uptime einer Website automatisch checken, und dann auch Reports usw. erstellen. Hab gerade nicht mehr im Kopf, wie diese heißen. Vielleicht macht sowas mehr Sinn.

Ich kann nur sagen, dass es bei mir immer schlimmer wird.
Seit dem Post kam ich immer nur kurz durch.
Ich habe Angst das mich irgendeine schlaue Software für ein Bot hält und mich künstlich blockiert. Wegen meinen Listen bin ich ja super viel auf der Teslapage unterwegs.

Da kannst Du die Erreichbarkeit prüfen:

uptrends.de/tools/uptime

Zufällig ein Ipad? Das hatte ich vor IpadOS 13.irgendwas auch. Abhilfe: Safari „wegwischen“ und neu starten. Da schlägt irgendein serverseitiger DDOS-Schutz zu.
Das trat aber nur bei ganz wenigen Webseiten auf.

Danke für den Link!
Danach lässt die Startseite von Tesla und auch direkt Inventorys gut erreichen.

Verdammt! Ein Teslaserver hält mich für ein Bot. :astonished: :question:

Nein, vom heimischen PC mit Win 10 und Google Chrome. Mit dem MS Explorer geht es auch nicht besser.
Woanders rumsurfen im Internet außer Tesla geht bei mir auch wunderbar.

Es sieht so aus als ob mich Tesla nur vielleicht alle 5 min. kurz rein lässt. Nach 2-3 mal klicken bei den Inventorys kommt dann wieder „Access Denied“. :cry:
z.B:
You don’t have permission to access "http://www.tesla.com/en_GB/inventory/new/m3?" on this server.

Vielleicht haben die auch IP-basierte Regio-Limitierung aktiviert und lassen dich für die UK-Seiten als jemand aus Deutschland nicht da rein. Hast Du das mal mit einem Proxy probiert?

Musste erst einmal googeln um zu erfahren was ein Proxy überhaupt ist. :frowning:
Das könnte wohl eine Lösung sein wenn die mich auch zukünftig blocken.
Habe es gerade noch mal probiert. Komme erst problemlos rein aber nach ein zwei mal klicken wieder Access denied.

Helmut, ich habe genau dasselbe Verhalten hier. "You don’t have permission to access "http://www.tesla.com/en_GB/new/5YJSB7E21KF332748?" on this server. Reference #18.74a13554.1574335298.555a16d "
Liegt also nicht an dir …

habe es auch gerade probiert und ich sehe wie die Seite sich aufbaut und dann die Meldung kommt, dass das Fzg nicht mehr verfügbar ist

Das ist gut.! Na, allgemein gut wohl nicht. Aber ich habe halt keine Lust nur mit irgendwelchen Tricks wie Proxy auf die Teslaseiten gehen zu können.
Hattest du das mit keinem access sofort oder erst nachdem du fleißig auf den Teslaseiten hin und her gewechselt bist?

Wenn die VIN weg ist kommen immer so komische Fehlermeldungen. In UK sind aber noch 2 schwarze AWD (aber andere VINs!) im Bestand.

Heute beim erstellen der Liste über die Inventorys der selbe Mist wie gestern.
Erst ging es noch ganz gut aber nun kommt dauernd Access denied. 10 min warten, eine Zählung eines Models in einem Land, dann wieder Access denied. :imp:
Cache leeren hat auch nichts gebracht.

Ich habe weiterhin das Problem wie beschrieben. Es scheint mit der Anzahl der Inventoryfahrzeuge im Zusammenhang zu stehen. Wenn ich die Liste mit den Inventorys mache geht es bei wenigen Fahrzeugen dass ich mehrere Länder in einem Zug schaffe bis mich Tesla aussperrt. Bei Ländern wie zur Zeit Niederlande mit mehr als 50 S&X ist es grauenhaft zeitaufwendig für mich.

Bitte probier mal jemand der das liest selbst aus sich die Inventorys für die Niederlande anzuschauen. Dann mehrmals zwischen S und X wechseln. Wie oft geht das bei dir/euch?
Hier der Link für Holland, Model S:
tesla.com/nl_NL/inventory/n … 22&range=0
vermutlich werdet ihr nicht dort landen sondern automatisch zu eurem Heimatmarkt umgeleitet werden. Ihr müsst dann ganz rechts oben klicken und beim Menü ganz unten auf Niederlande umklicken.

Hallo

Einmal den NL Link angeklickt, gleich auf den CH Markt
umgeleitet worden. Nach dem 2. mal NL anklicken, kam
folgende Nachricht - You don’t have permission to access "http://www.tesla.com/nl_NL/inventory/new/ms?" on this server.
Reference #18.36524350.1574728028.6f5a6a1

Ich kam nicht mal zur S oder X Liste …

Edit:

Versuche mal die IP Sperre mit dem Tool / Tipps zu umgehen

sonntagmorgen.com/geoblocking-umgehen/

praxistipps.chip.de/ip-sperre-u … rung_96822

:unamused:

Das gute daran ist: Wenn es alle so schnell betrifft dürfte da wohl ein Bug verantwortlich sein, der von Tesla irgendwann entfernt wird.

Ich hatte versucht ein Problem an den Service über die E-Mail: ServiceHelpEU@tesla.com zu kommunizieren und erhalte vom postmaster:

„Ihre Nachricht an serviceHelpEU@tesla.com konnte nicht zugestellt werden.
serviceHelpEU@tesla.com akzeptiert nur Nachrichten von Personen, die sich innerhalb ihrer Organisation oder auf ihrer Liste mit erlaubten Absendern befinden, und Ihre E-Mail-Adresse befindet sich nicht auf der Liste.“
:frowning:
Wer kennt das Problem und wie ist ggf. hier eine Lösung zu finden? :question:

Wenn Du nach „ServiceHelpEU@tesla.com“ in der Suchfunktion suchst, dann kriegst Du einige Treffer mit dem Problem und der - naja, eher keinen - Lösung. Ist so von Tesla gewollt.
z.B: Verbesserungen Tesla Service
Tesla will alle Service-Prozesse ausschließlich über die App routen.