Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

Guten Tag,

besitze ein Garagentor Motor der Firma Rademacher nur leider ohne Homelink kompatibilität.

Deshalb habe ich an den „Door“ Eingang des Garagentormotors das Homelink Modul PR 433-4 angeschlossen.(http://www.shopssl.de/epages/es10567317.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es10567317/Products/PR433-4) Durch drücken des „Test“ Knopfes fährt das Tor auch ohne Probleme auf und zu.

Wie muss ich mir die Programmation jetzt im Wagen vorstellen, auf welchen Sendemodus muss ich im Homelink Menu stehen ?

Hat jemand zufällig schon dieses Homelink Modul verbaut ?

mfg

Hi !

Ja - ich !

Ehrlich gesagt, ist mir dieses Menü neu ! Habe ich noch nie im Wagen gesehen. Zunächst beginnst Du ja damit, einen Handsender auf das Modul anzulernen. Wenn das getan ist, dann kannst Du am Handsender eine angelernte Taste drücken und das Modul öffnet das Garagentor.

Soweit so gut - jetzt lernst Du mit dem Handsender das Models S an. Ich habe das mit dem auf der selben Seite angebotenen Handsender vollbracht. Der ist von Chamberlain und damit hat es geklappt.

Ergo würde ich es mal damit probieren - auch mit dem Handsender.

:wink:

Hi, ich warte eigentlich noch auf meinen Handsender.

Daher bin ich im Homelink Menu im Wagen auf diese Selektbox gestoßen wo eben auch Chamberlain ausgewählt werden kann.

Da der PR 433-4 ja von Chamberlain ist dachte ich mich damit könnte es auch gehen…

Werde noch ein einig rumprobieren ansonsten auf meine Fernbedienung warten und deiner Anleitung folgen.

Du brauchst eine funktionierende Fernbedienung, da mit dieser der TESLA ‚angelernt‘ wird… Steht im Handbuch wie es geht…

Finde jedoch komisch dass dieses neue Auswahlfenster nicht im Handbuch auftaucht.

Oder hat jemand nähere Informationen ?

Das ist neu ! Wahrscheinlich mit 8.0 gekommen. Ich hatte im Sommer damit viel rumgetestet und dabei gab es das Menü nicht.

:wink:

Ich habe auch diesen Receiver im Einsatz. Wichtig ist, dass die neue Fernbedienung erst am Receiver angemeldet werden muss und anschliessend dann via den normalen Ablauf am Model S angemeldet wird. Das Menu sah bei mir damals auch anders aus. Probier doch einfach mal alle Settings aus - eines wird dann sicher funktionieren : ) myteslamodels.weebly.com/related … l-receiver

Hallo,

möchte dann auch mal etwas zur Belehrung des Forums beitragen, mein Garantor funktioniert jetzt.

Tutorial für Tesla Model S & Chamberlain Homelink Modul PR 433-4 :

  • Ins Homelink Menu gehen
  • Sendemodus wechseln auf „Chamberlain“, aber ACHTUNG: Alle bestehenden Programmierungen werden gelöscht.
  • Dies dauert nun ± 30 Sekunden
  • Neues Garantor benennen
  • Programmierung wie folgt :
  • Auf dem PR 433-4 Modul den richtigen Kanal in den „Learn“ Modus setzen
  • Im Wagen im Programmiermodus auf „Weiter“ drücken
  • Nun beginnt der Programmiermodus, die LED’s „A“ und „B“ des PR 433-4 beginnen zu blinken bis sie wieder komplett aus sind
  • Der Wagen gibt eine Meldung aus dass der Programmierversuch erfolgreich war
  • Nun soll man die Funktion über das Homelink Menu testen
  • Nach erfolgreichem Test kann man dann mit „Speichern“ die Programmierung beenden

In diesem Modus wird KEINE Fernbedienung benötigt, der Wagen spricht direkt mit dem PR 433-4 Modul.

Viel Spass beim testen,
bis dann

Hmm… interessant dass der mit dem Tesla funktioniert, bei der Beschreibung des Artikels steht:

Nicht für US-Fahrzeuge geeignet!

Edith sagt, vielleicht geht es weil unsere Teslas alle Niederländer sind… :smiley:

Dennoch haben wir die Europa Version des Tesla’s…also ist dort ein Homelink EU Norm verbaut.

mfg

Hallo,

ich habe ein Hörmantor und gestern vergeblich versucht das Tor zu Programieren. Ggf benötige ich auch das von Dir verwendetet Zusatzmodul. Hast du ein paar Details wie genau du das Modul angeschlossen hast (ich habe zur Zeit einen Drücker in der Garage um das Tor zusätzlich zur Fernbedienung zu bedienen.

Gruß

Lars

Dann kann das Modul an diesen Drücker angeschlossen werden. Das Modul macht eigentlich auch nur was ein Drücker macht.

mfg

Ok… ich werde es heute abend nochmal probieren ansonsten bestelle ich mir den Empfänger. Danke.

Homelink nutzt in den USA andere Frequenzen als in Europa.

Ich habe in meinen Nicht-Homelink-fähigen Garagentoröffner übrigens das Hörmann HET24-Modul eingebaut (Link), und zwar direkt im Gehäuse des Garagentoröffners. Dort habe ich auch gleich am Netzteil eine 12V Dauerspannungsversorgung abgegriffen, so dass kein zusätzliches Netzteil erforderlich war.

Die Programmierung im Tesla war dann relativ einfach (ein bisschen rumprobieren gehört ja immer dazu), und ein Auswahlmenü (Standard / Default Rolling Code) gab es nicht.

So habe mir nochmal das Video von der Homelink Webseite angesehen und schon geht’s.

Habe ich das richtig verstanden das ich eigentlich auch in der App einen Homelink Button finden müsste?

Das geht aber.
Man muss nur hartnäckig genug sein.

Genau. Bei Hörmann gibt es 868er Frequenz mit Bi secure Code. Das ist ein System welches in beide Richtungen funkt usw. Das kann Homelink nicht. Hierzu benötigt man dieses HET Zusatzmodul.

Kann Audis Homelink übrigens auch nicht. [emoji16]

Mit dem HET-24 Modul kann man beliebige Garagentoröffner umbauen, vorausgesetzt sie verfügen über einen zusätzlichen Anschluss für einen Schlüsselschalter. Bei mir war es der recht günstige Rademacher S1 den ich so um Homelink erweitert habe.

Hallo,

ich habe ein Teckentrup Tor von 2006, welches in der Kompatibillitätsliste auf homelink.com enthalten ist.

Muß ich nun von diesen Code hier etwas übermehmenoder findet das MS das alleine über den Handsender beim Anlernen?

Handsender-Name Frequenz [MHz] Kodierung ASK/FSK Bemerkung
Digital 212 433.92 Festcode ASK
Digital 214 433.92 Festcode ASK
FSH06 433.92 Festcode ASK
FSH07 433.92 Festcode ASK
Digital 302 / 69212 868.6 Festcode ASK
Digital 304 / 69213 868.6 Festcode ASK
Digital 313 / 69226 868.6 Festcode ASK