Holiday Update 2023 🎄 Leaks/Wünsche/Diskussion

Was ich mir wünschen würde, wäre die Möglichkeit den Wächtermodus auch bei unter 20% Akkustand nutzen zu können. Ich fahren quasi nie auf unter 20%, da ich immer denke „hm wenn ich jetzt einkaufen müsste etc. wäre es blöd“. Klar ist das ein Sicherheitsfeature, allerdings könnte man ja vielleicht auch die 20% auf 10 oder 5 runtersetzen, oder den Wächtermodus bei unter 20% auf eine gewisse Zeit reduzieren etc.

4 „Gefällt mir“

Ok, stimmt - hatte ich anders in Erinnerung. Aber bringt ja dennoch nichts wenn es nicht regnet :wink:

1 „Gefällt mir“

Das ist korrekt, ich hab das trockenwischen zum glück eher selten, und auch nur wenn die scheibe etwas dreckig ist. Evtl hilt Kamera sauber machen, oder mal kurz sprühen oder Kamerakalibrierung, gehört nun aber zu einem Anderen Thread :slight_smile:

Warum gibt es eigentlich immer noch keinen Kartenmaßstab in der Anzeige, wäre beim manuellen Zoomen gerade bei Staus sehr hilfreich !!
Die karten basieren doch auf GOOgle maps , da gibt es das schon ewig !
Einer meiner Weihnachtswünsche !!

1 „Gefällt mir“

Dann bitte auch gleich eine Höhenangabe. Die hätte ich tatsächlich schon öfters gern gehabt.
Zumal der Tesla den Wert bereits hat.

5 „Gefällt mir“


P.S. Und damit meine ich nicht nur die gebührenpflichtigen.:wink:

Achja, und Fernlichtautomatik erst ab 60 km/h.

6 „Gefällt mir“

Aus reinen Interesse, wofür braucht man eine Höhenangabe. Kann deiner fliegen? Mit welchem Software Update kam die Funktion „Fliegen“? :joy:

Einfach nur um zu wissen, wo man sich topographisch befindet, das ist kein Musthave, aber Nice to Have.

9 „Gefällt mir“

Ja gerade wenn man so im Urlaub mal über Pässe fährt und mitten im August plötzlich Schnee zu sehen ist. Ist es doch interessant zu wissen wie hoch man ist ohne sein Telefon aus der Tasche zu holen.

2 „Gefällt mir“

Ich glaube dir Höhenangabe ist so ähnlich wie die Pulsfunktion zu sehen.

Wobei die Höhenangabe denke ich zu den verschiedenen Pupsounds einen informativen Mehrwert bietet.

Ich hoffe wir bekommen auch dieses Cyber UI

Passt von der Design-Sprache überhaupt nicht zu den bestehenden Fahrzeugen, ich denke das wird nicht passieren.

Extrem notwendig 2023 und überfällig:

  • Automatische Übernahme ALLER erlaubten Geschwindigkeiten aus der Kamera. Das kann sogar mein Ford Focus aus dem Jahr 2019 perfekt.

  • Erlaubte Geschwindigkeit MUSS beim Ortsschild bzw. der Geschwindigkeitsbegrenzung anliegen.

  • Autopilot wieder auf 150kmh

Einfach umzusetzen (aus Sicht eines Programmierers):

  • Sicherheitsabfrage beim Öffnen des Kofferraums bei aktiviertem Anhängermodus
    (Mir ist schon versehentlich der Kofferraumdeckel in die scharfkantigen MTB-Pedale gekracht)

Für den Spaß:

  • Soundprozessor Innenraum
  • Töne auswählbar und konfigurierbar

In der App:
Sicherheitsabfragen bei diversen Funktionen oder generell ein 4-stelliger Code. Ist lästig wenn man Widgets einrichtet, man zufällig ankommt und sofort die Aktion durchgeführt wird. Erst recht beim Frunk wenn das öffnen nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

3 „Gefällt mir“

Ich bin bei dir! Wobei, der Frunk öffnet nur direkt wenn das Handy auch in Bluetooth Nähe ist. Wenn dem nicht der Fall ist, dann musst du das Öffnen noch einmal extra bestätigen.

Ich hoffe vor allem auf Dolby Atmos auch für die älteren M3 (zumindest mit Premium Soundsystem). Früher war das auch mal so seitens Tesla angekündigt, meine ich. (Zumindest laut einiger Newssites.)

Ansonsten vielleicht mal die FSD-Visualisierung in Deutschland, tatsächliche Funktionen sind ja leider auf absehbare Zeit wohl nicht zu erwarten.

Apple CarPlay wird nicht kommen. Es wäre auch einfach selten dämlich von Tesla, sich nicht ein eigenes App-Ökosystem aufzubauen. Vor allem, weil sie da einfach Hardware- und Software-seitig perfekte Voraussetzungen haben. Vor diesem Hintergrund hoffe ich auch auf einen (ggf. abgespeckten) Steam-Store zumindest für die M3 mit Ryzen.

Toll wäre noch Matrix-Funktionalität und ich denke auch, dass das früher oder später kommt… könnte mir aber vorstellen, dass es erst nächstes Jahr soweit ist und dieses Jahr Atmos + App-Store (inklusive Steam) das große Add-On sind. Inklusive Monetarisierungsmöglichkeiten für Tesla. Würde auch dazu passen, dass die Bildschirme in letzter Zeit so zugenommen haben… :grin:

Ich wünsche mir Zuordnung der letzten Audioabspielung zum Nutzer.
Funktionierende Scheibenwischer / Fernlicht
Das ich das WLAN nicht immer händisch an machen muss

Musst du jetzt schon nicht.
„In Drive verbunden bleiben“ anschalten und das WLAN bleibt dauerhaft an, solange das Auto eine WLAN Verbindung hat bevor du auf D/R/N schaltest.

Aber bei jedem Start muss man den Hotspot neu verbinden. Mein Toyota konnte das alleine. Auch während der Fahrt.

Nein muss man nicht.
Du musst nur 5s warten bevor du losfährst.
Das Auto muss sich im „P“ verbinden. Das dauert bei mir nach dem Anschnallen noch ca. 3s extra.

klappt bei mir nie. Müsste ja spätestens dann beim Ladestopp laufen. Tut es aber nicht.