Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Historie der SW-Updates ab August 2019 bis heute und deren wichtigste Neuerungen

… nur auf die Fahrtechnik des Model 3 bezogen, ohne neue Media-Funktionen.

Auszug aus „TeslaFi“, Übersetzung mit Hilfe „DeepL“ und beginnend mit

2019.28 im August 2019

  1. Fahrzeug erkennt bei Annäherung unterschiedliche Schlüssel,
    die zuvor mit dem jeweiligen Fahrerprofil verknüpft wurden.
  2. „Dog Mode“ ist da! :+1:

2019.32 im Sept/Okt 2019

  1. Verbesserung der Visualisierung. Objekte und Fahrspuren werden besser dargestellt
    und Möglichkeit der kurzzeitigen Veränderung des Blickwinkels und zoomen der Kartendarstellung.
  2. Verbesserte Visualisierung des autom. Spurwechsels.
  3. Verbesserung der Navigation zum Auffinden und navigieren des gewünschten Ziels.
  4. Die TeslaApp wurde um zusätzliche Funktionen erweitert.
  5. Dashcam kann jetzt Videos der Rückfahr-Kamera aufzeichnen.
  6. Videoclips des Sentry werden in separatem Ordner gespeichert.
  7. Der „JoeMode“ verringert die Lautstärke der Signaltöne dauerhaft.
  8. Fortschrittsanzeige (Balken) während der Installation neuer Updates.
  9. Visuelle Darstellung beim Speichern von Einstellungen innerhalb eines Fahrerprofils.

2019.36 im November 2019

  1. Die zusätzliche Fahrfunktion „Halten“ ermöglicht das rekuperative Bremsen bis zum Stillstand.
  2. Zeitbasierte Möglichkeiten zum Aufladen des Fahrzeugs.
  3. Leistungssteigerung um ca. 5% aller Model 3.
  4. Beschleunigung des „Ludicrous-Mode“ wurde verbessert.
  5. Die „automatische Navigation“ startet beim Einstieg die Routenwahl
    zu einem wahrscheinlichen Ziel.

2019.40 im Dezember 2019

  1. Erhöhung der Ladeleistung auf bis zu 170 kW (Model 3 SR+)
  2. Verbesserung autom. Spurwechsel
  3. Autosteer-Funktion wurde „verschlimmbessert“,
    da der Lenkwinkel per Gesetz eingeschränkt werden musste. :neutral_face:
  4. Autom. Anpassung der Fahrgeschwindigkeit an das umgebende Verkehrsaufkommen.
    Wenn zB. die linke Spur wesentlich langsamer fährt oder von rechts eine Auffahrt mit wesentlich langsameren Fahrzeugen erscheint, wir das Tempo daran automatisch angepasst.
    Die Geschwindigkeitsanpassung kann durch Betätigen des Strompedals vorübergehend übersteuert werden.
  5. „Smart Summon“, leider per Gesetz stark eingeschränkt. :neutral_face:
  6. Sprachbefehl-Funktion wurde komplett überarbeitet.
  7. Der „Camp Mode“ zur Einstellung verschiedener Funktionen im Park-Modus ist da.
  8. Dashcam-Clips können jetzt autom. durch Drücken der Hupe gespeichert werden.
  9. Individuelle Einstellungen des Navi können im jeweiligen Fahrerprofil gespeichert werden.
  10. Verbesserte Regenerkennung „Deep Rain™“

2020.4 im Januar 2020

keine fahrtechnischen Neuerungen :neutral_face:

2020.8 im März 2020

  1. Verbesserung der Fahrvisualisierung, Stoppschilder bzw. Fahrbahnmarkierungen werden erkannt.
  2. Standorte von ausgewählten Ladesäulen-Drittanbietern werden angezeigt.

2020.12 im April 2020

  1. Fahrzeug erkennt Verkehrskegel, zB. bei Verringerung der Fahrspuren und schlägt dann
    bei aktiviertem NoA einen Spurwechsel vor.
  2. Über den Dashcam-Viewer können gespeicherte Clips direkt im Display des Fahrzeugs angesehen und dauerhaft gespeichert werden. 4 Kamera-Ansichten sind abrufbar.
  3. Jeder SuC zeigt bei Aufruf die Anzahl der belegten Plätze im Display an.

2020.16 im Mai 2020

  1. Der Autopilot schlägt jetzt Spurwechsel vor, um Sie auf Ihrer Route zu halten, und nimmt Anpassungen vor, damit Sie nicht hinter langsamen Autos stecken bleiben.
    Eine blaue Spur zeigt den aktuellen bzw. vorgeschlagenen Weg bei Überholvorgängen an.
  2. Verbesserung der „Ladeliste“, um nach maximaler Leistung zu sortieren.

2020.20 im Juni 2020

keine fahrtechnischen Neuerungen :neutral_face:

2020.24 im Juli 2020

  1. Videostreams der Seiten-Kameras möglich.
  2. Die gespeicherten Streams der Dashcam wurden mit einem roten Punkt versehen,
    wo das aufgezeichnete Ereignis stattfindet und beim Abspielen springt der Viewer direkt
    zum Punkt, wo das Ereignis stattfand.
  3. Batterie wird auch bei der Auswahl von Drittanbieter-Schnellladern im Display vorkonditioniert.

2020.28 im August 2020

keine fahrtechnischen Neuerungen :neutral_face:

2020.32 im September 2020

  1. Mobile Push-Nachricht, wenn Türen oder Fenster nach dem Abstellen länger als 10 min
    noch offen sind.

2020.36 im September/Oktober 2020

  1. Das System erkennt und reagiert jetzt auf Ampeln und Stoppschilder (HW3 erforderlich!)
    und bremst das Fahrzeug bis zum Stillstand ab, wenn Geschwindigkeitsregler oder Autosteer verwendet werden. Das Fahrzeug verlangsamt bei allen erkannten Ampeln, einschließlich grüner, blinkender gelber und ausgeschalteter Ampeln. An einer Kreuzung verlangsamt es und hält an der roten Linie an, die auf der Fahrvisualisierung angezeigt wird.
    Die Haltefunktion kann per Wahlhebel oder Strompedal übersteuert werden. Funktion kann wahlweise im Display (de)aktiviert werden. „Ampel auf grün“ wird mit Signalton angezeigt.
  2. Kamerabasierte Erkennung von Geschwindigkeitsbegrenzungsschildern.
    Erkannte Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder werden in der Fahrvisualisierung angezeigt
    und zur Einstellung der zugehörigen Geschwindigkeitsbegrenzungswarnung verwendet.
  3. Übernahme der aktuell gefahrenen Geschwindigkeit möglich.

2020.40 im Oktober 2020

  1. Neueinteilung der Display-Oberfläche bzw. Neuanordnung verschiedener Icons.
  2. Möglichkeit zur Enteisung des Ladeanschlusses per App oder im Fahrzeug.

2020.44 im November 2020

  1. Die Displaydarstellung passt sich den gewählten Fahreinstellungen an.
  2. Möglichkeit zur Voreinstellung der vom Autopiloten gewählten Geschwindigkeit.

2020.48 im Dez 2020/Jan 2021

  1. Zeitbasierte Möglichkeit zur Vorkondtionierung von Batterie und Innenraum
    ohne Anschluß an eine Ladestation.
  2. Verbesserte Infos zu SuC´s auf dem Display abrufbar.

2021.4 im Februar 2021

  1. Verbesserungen der Fahrzeugeigenschaften zB. der Rekuperation und der Ladeleistung
    bei kalten Temperaturen.

Fortsetzung demnächst, ich bleibe dran, wenn neue Updates ausgerollt werden …

24 Like

Vielen Dank.
Aber reicht das hier nicht aus?

Ich dachte eine historische Auflistung der wesentlichen neuen Funktionen in allgemein verständlicher Sprache (keine Ahnung von IT) könnte für den ein oder anderen nützlich sein.
Aber ich warte jetzt einmal noch auf die ein oder andere Reaktion und entscheide dann über
Abbruch oder Weiterführung.
Kann halt nur von mir ausgehen, der Mensch vergisst schnell,
Neuerungen werden zur Gewohnheit und man denkt, das alles war „schon immer“ da.

Gruß

1 Like

Ich würde so eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen begrüßen. Das sollte dann alles immer im ersten Beitrag hineineditiert werden… vielleicht könnte man das in ein Wiki umändern, so dass jeder mithelfen kann?

2 Like

Habe vorläufig fertig. Reklamationen bitte hier einstellen. :slightly_smiling_face:

Gruß

Edit: Reklamationen können jetzt selbst abgeändert werden! Danke @Kumasasa :+1:

1 Like

Beitrag ist nun ein Wiki.

4 Like

Tolle Zusammenfassung. Bin überrascht, was die ersten Versionen vom M3 alles nicht konnten - also noch nicht mal versucht haben, zu können :wink:

Diese Angabe bezog sich damals wahrscheinlich auf Drittanbieter-HPCs, nicht auf die V3-Supercharger (deren erster in Europa auch im Dezember 2019 errichtet wurde und vermutlich von Anfang an 250 kW erlaubte?)
Und außerdem nur Model 3…

Hallo Tom, dies ist das Release aus TeslaFi

Also nicht eindeutig. Ich kann mich aber erinnern, daß ich bei Ionity im Dezember 2019
mit unserem RWD und 75kWh Akku mit am Anfang 190kW geladen habe.
Du kannst gerne ändern bzw. ergänzen, dazu ist ein Wiki doch da. :slightly_smiling_face:

Gruß

Schon klar mit dem Wiki :wink: Aber ich wollte erstmal darüber sprechen, ob ich richtig liege, bevor ich da vorschnell was ändere. In deinem Screenshot fällt auf, dass die „up to 200 kW“ sich auf das Model 3 Mid Range bezieht, welches es ja außerhalb der USA nie gab. Für uns relevant neu war, dass das Model 3 Standard Range Plus auf 170 kW angehoben wurde. Die von Kumasasa erwähnte Übersicht für die 2019.40.1 bestätigt das auch.

Und dabei fällt mir auch wieder ein, dass ich schon im Juni 2019 auf einer Fahrt nach Berlin an Ionity mit beinahe 200 kW geladen habe (LR RWD)…

Ich korrigiere das mal oben im ersten Beitrag.

1 Like

Ein wichtiger Punkt war die Änderung des Tempomat zum übernehmen der Fahrzeuggescvwindigkeit, statt der vom Navigationsgerät. Welche Version und wann , weiß ich nicht mehr.

siehe 2020.36, Punkt 3 … :wink:

Gruß

1 Like