Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hintere Nummertafelbefestigung

Hallo Leute.
Meine hintere Nummertafel ärgert mich. Bei der Auslieferung war sie nur links mit Klebeband verklebt. Rechts stand sie ab, weil der Kofferraum gebogen ist. Wurde dann rechts noch schnell nachgeklebt, hielt aber genau einen Tag. Jetzt halten nur 2 Schrauben in der Mitte der Nummertafelhalterung und ein zentral von mir verklebter Punkt mit Tesa Doppelklebeband. Rechts und Links stehts ab und man sieht das Doppelklebeband.
Sollte man die Nummertafelhalterung biegen lassen (inkl. Nummertafel) damit sauber aussieht?
Danke Markus

Mach mal ein paar fotos …

Ich würde die Nr. mit dem Halter direkt anschrauben und die hässliche schwarze Grund-Platte entfernen, da die Nummer so doch sehr weit und hässlich absteht. Ist seit 2014 so bei meinem Tesla und auch aktuell bei meinem P100D so.

meine klebt nur mit Klettband direkt auf dem Blech :sunglasses:

Welches Klebeband hast du genommen, dass es auch in der Waschstraße etc hält? Ich denke nicht, dass du einfach Tesa über kreuz gelegt hast! :laughing:

Klett nicht Klebeband 3d-kennzeichen.de/zubehoer/easy … klett.html

Wer lesen kann ist klar im Vorteil! :unamused: :wink:

Danke!!

Hm, schlussendlich ist das aber auch nur ein Montageklebeband auf dem Autolack - wenn auch ein sehr großes. Gibt es übrigens wirklich von Tesa für den Außenbereich (Briefkästen, …). Könnte man da nicht auch noch zusätzlich die 2 Schrauben in die 1te Lage versenken?

Gibt es denn eigentlich nicht mehr die Möglichkeit das Kennzeichen direkt zu verschrauben?
Also dann diese bunten Kappen wieder auf die Schraubenköpfe drücken?
Ist das nicht mehr zulässig?
Vorn verstehe ich ja den Halter um die Wölbungen auszugleichen. Aber selbst da könnte man in den Plastikhalter ja das Kennzeichen direkt verschrauben.

Diese Klettlösung liegt wie dicht an?
bleibt da ein sichtbarer Spalt, wo sich Dreck sammeln kann?

Morgen mache ich mal Fotos, vorne war bisher auch noch der Grundträger drauf,
nun soll es ohne gehen, mal sehen wie das dann hält und mustert :wink:

Wird dann die Nummertafel so gebogen und hält oder sollte man sie vorher biegen lassen?

ich habe eine Nummerntafel aus Kunststoff die ist sehr flexibel, keine Ahnung ob es so etwas bei euch auch gibt :wink:

Die 3D-Kennzeichen sind aus Plastik und biegsam. Wer mag, kann sie vor Anbringen ja in den Ofen legen und sie dann der Blechkontur nachformen.

Das Klettband ist 100% verbunden, da steht nichts ab. Natürlich ist die Klettlösung dreidimensional und es gibt einen kleinen Spalt Kennzeichen zu Autoblech. Die Kanten können verschmutzen und sind nach Fahrzeugwäsche auch wieder sauber genug.

Jedenfalls spart man sich das Säubern der üblichen Alukennzeichen von hinten und mit den abgedeckten Felgen auch das Reinigen der Felgeninnenseiten :slight_smile: Das Model 3 ist ein richtiges Familienauto, wo Papa viel länger mit den Kindern spielen kann anstelle zu putzen :laughing:

mal Hand aufs Herz: Wer kommt sonst noch auf die Idee, die Rückseite des Kennzeichens zu putzen? Ich bisher noch nie. und das seit 50 Jahren nie.

+100 :mrgreen:

Auf so eine Idee muss man erst mal kommen :smiley:. Würde ich in 100 Jahren nicht machen. Krass, aber okay wer es von hinten Putzen will kein Thema. Stelle mir die Fummelei vor, den Lappen dahinter zu quetschen :smiley:. Hmm…

mfg




Komplett ohne Unterteile?
Auch vorn direkt auf den Lack geklebt?

Super danke, aber ich kann das nicht bestellen. :cry: Kann das jemand für mich übernehmen? Würde auch selbstverständlich den Transport nach Österreich inkl. des Unkostenbetrag bezahlen. Gruß Markus

Auf deinem 1ten Bild „Vorne rechts“ sieht es so aus, als ob dein Nummernschild „nur“ ca. 1cm oben und unten am Klettstreifen klebt. Oder täuscht das?
Eventuell war nach dem Andrücken Klett stärker als Kleber?