Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Heutige Fahrt Frankfurt - Neumünster

Ich wollte es heute darauf anlegen, mal so zu fahren wie vor 10 Jahren mit meinem TTRS :smiley: :

Abfahrt 09:30 Uhr Messezentrum Frankfurt vollgeladen. Auf der Autobahn bin ich dann wirklich so wie es ging bis etwa max. 200 km/h gefahren. Die Durchschnittsgeschwindigkeit wollte ich unbedingt auf über 130 Km/h bringen, aber die Ampeln in Frankfurt und Baustellen … haben es nicht zugelassen :frowning:

Hier mal ein Foto nach genau 2 Stunden, es waren 128,8 KM/H bei einem Verbrauch von 24,9 kWh - damit bin ich ziemlich zufrieden. Den ersten Supercharger habe ich nach 285 KM angesteuert und bin mit 8 % Rest angekommen. Entnahme 69,89 kWh - die 8% zugerechnet ergibt es etwa 76 kWh mögliche Entnahme, bei der Geschwindigkeit doch ganz ok. Weiterhin sagt es mir, dass man im Sommer immer seine 300KM mit dem 90D schafft, fast egal wie man fährt - zumindestens tagsüber, nachts könnte man natürlich noch schneller fahren…

Wir haben dann genau 40 Minuten nachgeladen und sind bei 80% gestartet. Also das was Tesla angibt ( 80% in 40 Minuten) kommt nicht ganz hin - aber immerhin 72% in 40 Min. Da es nun nochmal 285 KM waren und wir nur 80% geladen hatten, bin ich leicht langsamer gefahren.

Ankunft nach 570 KM mit einer Fahrzeit von genau 5 h und 35 Minuten inkl. der 40 Minuten Laden. Das bedeutet eine Durschnittsgeschwindigkeit von 102 Km/h und wenn man das Laden mal nicht mit einrechnet: 116 Km/h. Finde ich ganz ordentlich :slight_smile:

Das verstehe ich nicht: Die Anzeige sagt aus, dass du in den 2 Stunden für die Strecke 64,3 kWh verbraucht hast, also 64,3kWh/2h, alles gekürzt würde 32,15 kW ergeben. Abgesehen davon, dass es die Einheit kW/h nicht gibt, wie kommst du auf die Zahl 24,9 (unabhängig von der falschen Einheit?)

Naja, erstens steht es ja rechts in der Anzeige: 249 und zweitens einfach mal die verbrauchte Energie durch die Kilometer teilen und dann mal 100 ( Dreisatz!)

64.3 kWh für 257.6km in 2h.

Durchschnittsgeschwindigkeit: 128.8 km/h.

Verbrauch: 24.9kWh/100km.

Jetzt habe ich etwas Schiss vom nächsten Zahnarzttermin :laughing:

Vorgestern und gestern die idente Strecke gefahren.

Wien - Bad Waltersdorf - Wien ca. 150 km

Hin Autobahn 150 - 160 km/ h wo möglich. 240 Wh / km

Retour Landstraße gemütlich 70 - 100 km/h 160 Wh / km

Differenz ziemlich genau 50% mehr wenn man schnell fährt. :wink:

Gute Werte finde ich. Hatte zuletzt das erste mal auf 100% geladen um Kapazität zu testen.
S90D von 100% auf 9%
Nach 374km 71,4kWh entnommen mit 19,1kWh/km bei Fahrzeit 3:37 bei moderater und gleichmäßiger Fahrweise am Stück

Damit wäre entnehmbare Kapazität bei mir theoretisch bei 78,5 kWh. Fand ich jetzt nicht so doll.
Dein Test zeigt für mich, dass die entnahmbare Kapazität gar nicht so stark vom Fahrstil abhängt wie ich gedacht hatte. Dachte paarmal Vollstrom und diverse kWh sind verschollen :wink:

Wie bist Du die letzten Kilometer vor dem SuC gefahren? Heulten die Lüfter schon vor dem Anstöpseln? Falls ja, lädt der Wagen evtl. etwas langsamer. Außerdem braucht er für 72% von 8-80 etwas länger als von 0-72 und wenn es richti Heiss ist, habe ich den Eindruck, dass er manchmals schon etwas früher runterregelt. Wenn Tesla Angaben zur Ladegeschwindigkeit macht dann sicher unter Idealbedingungen.

Finde Deine Werte aber trotzdem gut!

Gruß Mathie

Hallo Mathie,

ich glaube nicht dass 0-72 schneller gehen, ich bin schön öfter mit 1-3% Rest angekommen, dann läd erstmal garnichts schnell, erst ab 10% geht das schneller und Richtung 110KW, vorher…keine Ahnung muss wohl erst was sortiert werden im Akku.

Und nein es hat nichts geheult, und die Werte waren schon ganz gut, ich stand auch schon am SUC mit schlechteren Werten.

Hä? :astonished: Dort stehen 249 Wh/km oder umgerechnet 24,9 kWh/100km und nicht 24,9 kW/h, so wie es im Originalpost geschrieben stand. Nachträglich ändern zählt nicht… :imp:

Du hast doch gefragt wie ich auf die Zahl 24,9 gekommen bin unabhängig! von der inzwischen geänderten Einheit.

Ich bin mir ziemlich sicher schon bei unter 10% 115 oder 116kW gesehen zu haben. Mir ist noch kein unteres Limit für maximale Ladeleistung aufgefallen. Nur wenn die Lüfter schon bei Ankunft laut liefen hatte ich den Eindruck, dass die Ladeleistung früher runter geregelt wird. Ist aber tatsächlich nur ein Eindruck aus unsystematischer Beobachtung, keine exakte Untersuchung mit notierten Datenreihen.

Gruß Mathie

Wenn ich vorm SUC schnell fahre, braucht er bei mir 5 min bis er volle Pulle lädt. Bei langsamer Fahrt vorher geht es viel schneller.

Was ich aber erstaunlich finde, ist das die 90er Akkus netto kaum mehr Kapazität haben als die 85er. :question:

Das stimmt - da braucht es auch länger.

Auf der Hinfahrt bin ich mit 2% am SUC angekommen und da ging erst einmal 50KW durch die Leitung, erst ab ca. 10% volle Pulle…
Aber ich werde das beim nächsten Mal dokumentieren :smiley:

Ich habe aus meinem schon 80 kWh entnehmen können ( 75 + 5 Rest )
Hier bin ich ja auch schnell gefahren und da geht ja nicht so viel :wink:

Das Statement ist mir nicht ganz klar. Bei normaler Fahrweise (also nicht aggressivem Hypermiling mit Minimalverbrauch) bekommt man aus einem 85er Akku kaum mehr als 71-72 kWh raus. Insofern passt das hier geschriebene doch ganz gut zusammen.

Oliver

Nachdem, was ich hier so lese ist die Netto-Differenz sogar etwas größer als 5 kWh.

Hatten wir nicht schon einige Beiträge beim 85er Akku mit 76 kWh netto? Ich muss mal suchen. Ich liege gerade bei 66 kWh und 175 km theoretischer Reichweite und einem Schnitt von 157 kmh. :open_mouth: :wink:

Ja, 76 kWh gab es mal für den 85er zu lesen. Meist sind es aber 72 - 74 kWh
Aber beim 90er habe ich auch schon von 81 kWh netto gelesen.

Ja, je nach dem wie gleichmäßig man fährt - gestern auf der Rückfahrt war ja wieder ein negatives Extrem-Beispiel mit viel Vollgas und voll auf die Bremse.

Hier hat auch jemand 77,6 kWh entnommen - scheint Rekord zu sein für den 85er Akku:

Auf der gestrigen Hinfahrt bin ich übrigens nachts konstant 130 km/h gefahren und konnte 71 kWh entnehmen und ich hatte auch noch einiges an Reserve (habe mir leider nicht die genaue Prozentzahl gemerkt).

Wenn du das bei einem 85er schaffst ist das ja gut

Ich habe gestern nacht aus meinem neuen 90D auch 71 kWh entnommen und sollte noch 10% nach haben.
Da hoffe ich ja schon dass dies noch in der Akku Kalibrierphase begründet ist denn ansonsten hätte ich ja nur 79 als Maximum auch wenn ich die nur selten ausnutzen sollte

Bin übrigens nur Tempomat 110 gefahren um sparsam (166 Wh/km) zu sein, hatte aber auch einiges an Stop and Go dabei

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

… und jeder „Stop“ wird in der Verbrauchsanzeige nicht gezählt! Es wird nur das „Go“ gezählt.
Damit könnten z.B. 2-3 kWh gar nicht gezählt worden sein. Und ansonsten: 79 kWh ist doch super!