Heute Nachmittag jmd. in Wilnsdorf? Vandalismus SuC-Gehäuse

Sind gerade mit Freunden im Affen- und Vogelpark Eckenhagen und wollte den anderen auf dem Rückweg mal die SuCs zeigen. Wäre natürlich cool, wenn auch Teslas da sind. Also zufällig heute Nachmittag jemand da?

Da wäre heute ein Ausflug zum „Bunte Vögel am SUC Berlin“ Treffen besser gewesen. Sogar mehr Tesla als vor kurzem in Berlin, zum Guiness Buch Rekord (auch in Berlin) :wink:
Ich würde trotzdem vorbei fahren. Kommt sicher einer vorbei.

Gruss SIggy

Sind gerade da. Leider niemand hier. Essen jetzt noch was. Vielleicht haben wir ja Glück.

Das war heute mein erster Supercharger-Besuch. Beklagenswert, dass fast alle Ladesäulen vandaliert wurden (beschmiert und beklebt). Die Pfosten, an denen die Park-Schilder angebracht sind, waren fast alle verbogen. Einige Parkschilder wurden wohl gestohlen.


Anzeige, Polizei, Fingerabdrücke, Versicherung, Überwachungskamera ?

Schöner Mist sowas. Konntest Du denn noch laden?

@GalileoHH: Habe noch keinen Tesla. Habe die Supercharger tatsächlich nur mal zur Ansicht besucht. Meinen Freunden wollte ich auch mal zeigen, wovon ich sonst immer nur rede.

@Saftwerk: Ich wäre auch für Videoüberwachung des Supercharger-Bereichs oder zumindest für ein Schild, das Videoüberwachung suggeriert. :slight_smile: Ich ändere mal die Überschrift in der Hoffnung, dass es Tesla liest.

Sieht nach besoffenen Fußball"fans" aus. Dieser Sport sollte bald mal seine Vollkosten inkl. Polizeieinsätze gegen Hooligans, Vandalismus, etc. per Ticketpreise zahlen… oder noch besser aus den Werbeeinnahmen und Spielergehältern…

Das habe ich am Samstag auch gesehen. Nicht wirklich schön.

+100
nervt mich auch immer… schade für den ansonsten guten Sport :unamused:

Gibt’s da keine Mailadresse bei TESLA Deutschland, wohin mal sowas melden kann?

Gibt es:

teslamotors.com/de_DE/supercharger -> ganz unten, „Problem melden“

Danke snooper77. Den Link gibt es aber nur auf der Desktop-Seite, auf der Mobil-Seite nicht.
Und dann wird nur eine leere Mail an [email protected] aufgemacht. Also nichts Spezielles.

Hat denn jemand hier die Schäden schon gemeldet?

Soll Tesla jetzt wegen jedes Aufklebers und jeder kleinen Edding-Kritzelei durch Deutschland fahren und mit dem Putzlappen über die SuC-Säule gehen? Betreffs der fehlenden Parkschilder kamen wir doch nun schon oft genug zu dem Schluss, dass die bisherige Beschilderung ohnehin keinerlei Vorteile für die ladewilligen Tesla-Fahrer hat.

Das vielleicht nicht, aber falls sich Tesla an jemandem schadlos halten kann, werden sie das tun.

Abgesehen davon ist es ein Straftatbestand (§ 303 Abs. 2 StGB). Wenn man solche Sachen nicht anzeigt, tauchen sie auch in keiner Statistik auf.

Muss ja auch nichts spezielles sein, eine E-Mail an Tesla an diese Adresse reicht.

Ist auch schon erledigt. Die Mail wurde innerhalb von 16 Min. beantwortet! Wurde an die zuständige Stelle weitergeleitet.