Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

HEPA Filter zum Nachrüsten von Tesla

In den USA $750 für Filter und Installation.

shop.teslamotors.com/collections … ty-package

Verfügbarkeit bzw. Preise in Deutschland nach Anfrage.

Und bisher finde ich es im Shop auch nur für das Model X, würde mich aber wundern, wenn es nicht für das S kommt.

Naja, ich glaube in die Oldtimer MS (Pre-FL) wird das nicht so einfach reinpassen, da wurden ja anscheinend doch einige Teile verändert (vgl. Nachrüstbarkeit der neuen Nase)

Aber wenn man FL hat, aber kein Premium, kann man wohl nachrüsten. Finde ich super! :mrgreen:

Na Super und ich kauf mir extra deswegen das teurere Premium Paket :frowning:

Auf das automatische öffnen der Türen hätte ich auch verzichten können.

Der Hepafilter ist für mich aber ein muss :slight_smile: Man riecht keine Stinker mehr…

Toll, würde ich gern nachrüsten in unserem MX ohne Premium-Paket!

geil muss haben… sogar der Biowheapon Modus ist dann aktiv!

Ich hatte den Mode bisher nur mal Testweise drin…aber mehr als 15min nicht. Das Lüftergeräusch stört und es wird ziemlich kalt und es zieht…?!? Ob das normal ist??

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ja, ist glaube ich gerade der Sinn, dass eben ein Überdruck hergestellt wird und die Heizung kommt da vermutlich nicht mehr nach. Am Ende des Tages scheint das ganze eher ein PR mode zu sein. Bei anderen Autos macht man halt kurz Umluft wenn man es braucht.

Auf der Tesla Homepage sieht das für mich so aus als wären der HEPA-Filter und die Aktivkohle-Filter zwei unabhängig voneinander nutzbare Sachen. Verstehe ich das richtig, dass die Aktivkohle-Filter immer genutzt werden, auch wenn man nicht diesen Biowaffen-Modus aktiviert hat?

Soweit ich es verstehe werden beide Filter immer benutzt bzw. alle 3?

Biowaffen Modus ist nur ein Marketing Gag der den Lüfter hochdreht.

Passt zumindest zu dem was auf der Website steht: Der „Bioweapon Defense Mode“ schafft einen leichten Überdruck in der Kabine um Passagiere zu schützen.

Der Hepafilter ist das riesen Teil siehe Bild im Anhang, dazwischen soll wohl noch ein normaler kleiner Pollenfilter liegen den ich aber noch nicht gefunden habe… somit werden beide Filter immer genutzt egal welche Einstellung man wählt.

Biodingsbums ist für mich Sinnlos, habe ich noch nie genutzt und werde ich wahrscheinlich auch nie brauchen…

Aber ! Der große Hepafilter ist echt Toll, man riecht keine Verbrenner oder sonstiges mehr.

Soweit ich das verstanden habe ist der Hepa-Filter der Bioweapondefensemode.

Jein. In dem Modus wird zusätzlich ein Überdruck aufgebaut, so dass Luft nur gefiltert ins Auto kommt.

Nach telefonischer Auskunft ist das Nachrüsten des Hepa Filters im Model S in Deutschland aktuell nicht möglich. Auch der link aus dem Anfangspost ist nicht mehr zu finden. Der Tesla Mitarbeiter meinte, das macht jetzt eine Drittfirma in den USA.

Leider! Da war ich zu geizig bei der Bestellung und ab und zu riecht man die Diesel-Stinker wieder.

Danke für die Info!

Ich hatte das auch schon im SeC HH angefragt und die wussten auch von nichts.

youtube.com/watch?v=XaHW_i2jvz4

Kleine Anleitung wer selber etwas basteln will…

Werd mal suchen, ob ich was Passendes finde, erinnert mich sehr an den ersten Aktivkohlefilter im Model S, den musste ich auch zerschneiden, später war er serienmäßig. :astonished:

Meint ihr, man kann einfach diesen bestellen?
m.ebay.com/itm/Tesla-Model-X-HE … 0408.m2460

Sollten wir eine Sammelbestellung machen, Einbau trau ich mir zu (für unser X)?

Das ist nur der reine Filter, du brauchst aber noch den Rahmen dazu.

Ich werde mir den aber dort bestellen wenn ich meinen mal auswechseln muss.

Braucht man da wirklich groß einen besonderen Rahmen? Im Video hat er die ja auch einfach nur zusammengeschnitten und dann noch etwas Klebeband an den Kanten.