Heckscheibenheizung

meine Heckscheibenheizung geht nicht mehr.
Software 2020.44.6

das Symbol wird orange aber es taut nichts ab.

Jemand schonmal das Problem gehabt?

1 „Gefällt mir“

Ja, nachdem die Heckscheibe getauscht wurde und das Kabel nicht angesteckt war. Kann man selbst beheben, falls es das ist.

Nope, noch die Originale drin.

Aber Frage: wo sitzt der Stecker dazu?
mal schauen ob der eventuell abgebrochen ist oder abgefallen oder was auch immer.
Kann ja mal sein.

Ging die Heizung denn überhaupt mal? Ich hab das bei mir nämlich auch erst nach ca. 6 Monaten gemerkt…

Die Kabel sind links und rechts der Heizwendel. Einfach die Verkleidung runterziehen (Finger zwischen Scheibe und Reling). Die ist nur mit Clipsen befestigt, welche man hinterher einfach wieder dranclipst und fertig.

Jup, 2,5 Jahre lang hat sie funktioniert. :smiley:
Danke, dann schaue ich mal ob da noch was eingesteckt ist.

Gibts beim Tesla überhaupt noch sowas wie einen „Sicherungskasten“

Nein, keinen bei dem man Sicherungen überprüfen könnte

Klassische Sicherungen gibt es nicht. Alles elektronisch (MOSFET). Bei mir ging die Heckscheibenheizung auch nicht. Es war ein ganz kleiner Riss in der Scheibe an den Drähten.
Termin in der App gemacht und die Scheibe wurde auf Garantie innerhalb von 2h im Servicecenter getauscht.

Habe das selbe Problem! Auch 2021.44.6. Ich habe das Auto nun schon in drei Wintern gefahren und erste jetzt tritt das Problem auf.

1 „Gefällt mir“

Also gestern Abend mit der 40.6 ging die Heckscheibenheizung noch, heute mit der 44.6 habe ich es noch nicht probiert. Ich kann wahrscheinlich heute Abend mehr dazu sagen.

Auch unser Auto ist im dritten Winter :slight_smile:

wir warten mal ab was du sagst. :slight_smile:

Funktioniert noch einwandfrei :slight_smile:

mist™!!

So, ich war gestern bei Tesla in Muc wegen 2 anderen Sachen.
Angeblich brauchte meine Heckscheibenheizung nen gesondertes Update?! Was auch immer sie genau gemacht haben.
Allerdings wollen Sie mir nun 86€ für die Reparatur abrechnen.
Aehm, Jungs eher nein.
Kann nicht sein das man Spftwareupdates rausbringt, die der Kunde nichtmal testen kann, und dann hinterher kostenpflichtig Updates an Komponenten vornehmen lassen muss damit diese wieder funktionieren.

Da bin ich mal gespannt! Am Dienstag kommt mein Model 3 zu Tesla in Freiham. Eigentlich wegen neuer Frontscheibe (wegen Steinschlag) aber ich werde die nicht funktionierende Heckscheibenheizung und die ruckelnde Rückfahrkamera auch ansprechen.

Hab genau dasselbe Problem - mir heute erst aufgefallen - vor v11 ging sie normal. Hardware defekt also ausgeschlossen. Denke sie wird einfach nicht ausgesteuert von der Software.

Sitzheizung ist bei mir gerade im Rücken sehr schwach. Wie ist sie bei dir? Sitzheizung hinten geht auch kaum seit dem Update

Jetzt wo Du es sagst, ich glaube in der Tat, dass die Sitzheizung schwächer ist seit v11

Jap… also doch ein bug. Wenn die neue Automatik Funktion aus ist muss sie normal funktionieren und Stufe 3 ist teilweise echt lauwarm und Stufe 2 manchmal wärmer. Da ist was im Argen. Hab zurzeit eine Remote Diagnose laufen @mschorer kannst du deine Heckscheibenheizung mal testen ?