Heckscheibe verschwommen?

Hallo,
ich habe seit einer Woche mein Model 3. Heute bei einer längeren Fahrt ist mir im Rückspiegel aufgefallen, dass die Heckscheibe verschwommen ist. Mache ich dann noch die Heckscheibenheizung an, wird es noch schlimmer. Ich habe mal versucht, das auf einem Foto festzuhalten. Hatte das schon mal jemand? Liegt es an der Scheibe selbst?

Vielen Dank!

Ist mir bei meinem 2019er auch schon hin und wieder mal aufgefallen. Da es nicht großartig stört ist es mir recht egal.

1 „Gefällt mir“

Bei meinen RWD 60kW 06/22 gibt es den Effekt ausschliesslich dann, wenn die Heckscheibenheizung läuft. Wird wohl die ungleichmässige Ausdehnung durch die warmen Heizdrähte sein.

1 „Gefällt mir“

Merkwürdig, was das sein kann. Wenn ich die Scheibenheizung anschalte, ist es extrem, also die komplette Scheibe. Ohne Heizung ist es nur ein Streifen mittig.

Dann wird es wohl eine Verbundglasscheibe sein, und die mittlere Schicht führt zu diesem Effekt.

1 „Gefällt mir“

Mit eingeschalteter Heckscheibenheizung ist es auf jeden Fall “Teslastandard”.

Blöd, dass man die einschalten muss um die Außenspiegel zu beheizen.