Handy-Schlüssel Reichweite

Mein Stellplatz befindet sich direkt neben meiner Küche. Wird das zu einem Problem, wenn ich das Handy als Schlüssel nehme und mit dem Handy in der Küche stehe? Nicht dass das Auto dann ständig aufschließt oder aufwacht.

Das war schonmal Thema und die Frage hatte ich auch in „kurze Frage Kurze Antwort“.
Nein, das ist kein Problem. Das Auto verschließt sich zuverlässig wenn du ins Haus gehst und geht erst auf wenn du in der Nähe der B-Säule stehst und am Griff ziehst.
Oder anders lasse ich das IPhone in der Küche liegen, kann ich draußen vor der Küche das Auto nicht öffnen.

3 „Gefällt mir“

Mein M3 parkt direkt vor dem Schlafzimmerfenster. Das Handy kann auf dem Nachttisch liegen, und die Autotüre kann man nicht öffnen, wenn man sich zum Auto begibt und öffnen möchte. Das Handy muss dazu direkt bei dir befinden, also nah am Auto. Also kein Grund zur Sorge, das jemand das Auto öffnen bzw. klauen kann.

2 „Gefällt mir“

Die Befürchtung mit dem Handy hatte ich auch, aber komplett unbegründet.
Vielmehr ist es sogar so, dass mein Handy in der Gesäßtasche direkt am Auto nicht erkannt wird, sondern es muss noch näher dran sein.
Und erst wenn der Griff betätigt wird öffnet auch erst das Auto.

Grüße
Mario

1 „Gefällt mir“

Helft mir mal:
Ab wann ist bei Tesla das Einrichten des Handys als Schüssel möglich?
Bzw. welche technischen Voraussetzungen sind nötig?

madmax

Natürlich als Voraussettzung das Auto, Handy und App.
Unter Sicherheit einen Schlüssel hinzufügen.
Dazu muss eine Schlüsselkarte vorhanden sein.
Schau mal bei Tesla, da gibt’s auch nen Video wie das genau geht.
Sonst einfach den Anweisungen im Auto folgen.

2 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, zum Thema Handyschlüssel und Reichweite hab auch ich eine Frage.
Kann ich denn auch die Entriegelung an der Heckklappe anstoßen? Oder muss vorher eine Tür geöffnet werden?
Das Verriegeln geschieht soviel ich weis ja automatisch beim entfernen vom Fahrzeug richtig?

LG

Auto muss nicht geöffnet werden.
Einfach an die Heckklappe gehen und öffnen :slight_smile:

Grüße
Mario

1 „Gefällt mir“

Ich habe da doch ein Problem! und bin zufällig darauf gestossen. Das Handy liegt in der Küche ca. 3 Meter entfernt mit einer Mauer dazwischen. Das Auto kann geöffnet und bewegt werden.
Was kann man denn dagegen machen?
Kann dies noch jemand prüfen/bestätigen?
Danke

Als erstes würde ich Pin-To-Drive aktivieren und dann evtl. auf einen Smart-Ring umstellen (zB Tesla-Ring oder Hans-Show).

Pin aktiv aber trotzdem gruselig, kann geöffnet und aufgeräumt werden. Vor allem heute morgen mit dem Handy direkt am Auto und er macht nicht auf!

1 „Gefällt mir“

Kann vielleicht jemand, der ähnliche Konstellation (Parkplatz direkt vor dem Haus)hat, überprüfen/bestätigen?
Danke!

Also ich hab das schon mal bei Annäherung an das Auto getestet (bin immer einen Schritt näher und meine Freundin ohne Handy hat jeweils versucht zu öffnen). Das geht wirklich nur wenn ich unmittelbar davor stehe (1 bis max 1,5m oder so).

4 „Gefällt mir“

dann dürfte es bei mehr als 3m Entfernung mit einer Mauer dazwischen gar nicht gehen oder?

Also bei meinem iPhone 12 und MY definitiv nicht.

Hast du es wirklich probiert? Und welches Handy?

Wenn öffnen am Auto nicht geht, liegt das übrigens meistens daran dass die App geschlossen wurde, oder deren Energieeinstellungen im Betriebssystem falsch sind.

1 „Gefällt mir“

iPhone 12 pro, geht definitiv durch die Wand durch mehr als 3 m und macht das Auto auf!

Gerade mit einem Tesla M3 2019 ausprobiert, selber Position, das Auto reagiert gar nicht!
Ist es Bluetooth bei Y stärker oder habe nur ich ein Problem?

Wir haben das auch. Locker 4 Meter und Schlafzimmerwand. Aber: Der Wagen geht auf, fahren kann man aber nicht. Wenn Du das Handy in der Küche liegen lässt, dann kannst Du das ausprobieren: Du kannst zum Auto gehen, den Wagen aufmachen, aber wenn Du auf D (oder R) stellen willst, sagt er Dir, dass Du Schlüsselkarte durchziehen sollst.

1 „Gefällt mir“

ich konnte los fahren auf dem Parkplatz, weiß ich nicht ob ich weiter fahren könnte.

Das ist schon merkwürdig. Ich dachte dafür muss er das Handy im Auto orten. Einen Fob hast du aber nicht noch zusätzlich dabei, oder? :grinning_face_with_smiling_eyes: