Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hagelschutzplane Erfahrungen?

Hoi Zusammen

Momentan kommt es bei uns immer häufiger zu heftigen Unwettern mit Hagel. Leider hat es meinen gestern etwas getroffen. Zum Glück nur leicht, da er zu 98% unterm Dach stand. Versicherung schaut sich das heute an.

Nur hat jemand von Euch solch eine Matte und hat damit schon gute Erfahrungen gemacht?

Lg

Bei Auto Mobil auf Vox kam vor kurzem ein Test der verschiedenen Matten. Ganz aufschlußreich. Gibt leider keinen direkten Link aufs Video. Aber schau mal auf auto mobil dort findest du den Bericht: Anni testet schützende Gadgets gegen Hagelschäden. Habe mir selbst vor einiger Zeit den „Hagelschutz Premium Hybrid Size XL“ von Walser gekauft, bisher aber nicht gebraucht. Ist vergleichbar mit der Hagelgarage im Test.

Die habe ich mir auch angeschaut und hätte gerne noch mehr den seitlichen Schutz, da mir der Lack fast wichtiger ist als nur Haube, Dach und Glas:

Habe noch die gefunden; ABER sieht nach viel Arbeit aus.

Gibt es bestimmt auch in Deutschland, kann man auf sein Fahrzeug konfigurieren. Ich habe für Model 3 konfiguriert, ist ja auch für andere Modelle interessant :slight_smile:

Bevor man sowas jedesmal kompliziert aufbaut, wenn es losstürmt, dann würde ich lieber eine dauerhafte Schutzwand am Stellplatz aufbauen - wenn möglich.

Leider waren wir essen in Stäfa und das Fahrzeug hat geladen.

Komisch bei Walser schlägt er für das Model X die Pkw XL vor. Obwohl mit die SUV mehr zusagt von den Massen des X.

Sieht ganz schön umständlich aus… jedes Mal das Ding drüber tun, wenn ein Unwetter vorhergesagt wird? - Ich bin seit 24 Jahren Straßenparker. Bisher kein Hagelschaden… und wenn jetzt einer käme, dann wäre das auf den Jahresschnitt ok. Versichert ist der Wagen ja.

Im Falle eines Falles würde ich da mal anrufen oder eine Mail hinschicken :slight_smile:

[PKW Hagelschutzplane Premium Hybrid ]

  • Schützt vor Hagelkörnern bis 1400 mm3

die lehnen sich ja ganz schön weit aus dem Fenster :wink:

Sie haben auch günstigere, die haben dann nur 700mm³ :slight_smile:
Aber mal ohne Spaß, die Planen sind ordentlich dick, zwei Polsterlagen und Lackschutzvlies. Wenn die Polsterschichten weich genug sind um die Aufprallenergie der Hagelkörner gut absorbieren können, why not?

@geko Es kommt ja auch immer drauf an, wo man Straßenparker ist. Bei uns im Dorf sicherlich kein Problem, wir hatten bisher nur alle paar Jahre mal Hagel und ansonsten eher Graupel. Aber es gibt halt auch Gegenden, wo es jedes Jahr heftig hageln kann und für dort wäre ein Hagelschutz sicherlich nicht verkehrt.

Mir geht es nur darum etwas im Auto zu haben, wenn ich keine andere Möglichkeit habe und mein Bauchgefühl + Wahrnehmung sagt, da kommt gleich etwas.

Werde die bestellen und mal berichten plus ein Foto.

#PKW Hagelschutz Hybrid UV Protect SUV Größe XL

1 „Gefällt mir“

Darf ich fragen, welche du nun bestellst, also von welcher Firma?

Wohl von dort, da die 8 mm dick ist.

Die Luftmatratze ist auch nice und bieten sicher auch mehr Schutz aber der Aufwand ist wohl höher.

Ahh… danke, ich verfolge das Thema mit und bin gespannt auf deinen Erfahrungsbericht. :slight_smile:

Hast du nachgerechnet? Klingt viel, ist aber ein Hagelkorn mit 15mm Durchmesser und 1.4 Gramm Masse (bei 700mm3 entsprechend 12mm und 0.7g).
Demgegenüber sagt Wikipedia:

Hagelschäden an der Karosserie von Fahrzeugen können ab etwa 2 cm Durchmesser entstehen.

Die Frage ist also wirklich, ob die Plane überhaupt irgendwas nützt.

ja, Sarkassmus, sogar extra mit Smiley…

Hab den Smiley wohl misinterpretiert. Vielleicht helfen die Zahlen ja anderen.

Sarkasmus :blush:, hab ich erst auch nicht verstanden. :rofl:
Mir ist eine große Decke lieber die kann man auch so mal brauchen, im Zweifelsfall zahlt ja die Versicherung noch unkompliziert (nicht daß die Luftmatratze noch zur bedingung wird):wink:.

Bei solchen Planen ist immer Vorsicht geboten, weil das Auto ja dauernd seinen Akku temperiert, die Lüftung also oft auch im Stand läuft. Man muss also aufpassen, dass die Planen nicht irgendwelche für den Luftaustausch notwendigen Öffnungen verdecken.

Würde diese wenn überhaupt nur benutzen, wenn ich irgendwo stehe, wo es kein Parkhaus hat und ich vermute, das es ein Sturm gibt. Das soll keine Dauerlösung werden.

Hagelkörner haben meistens einen Durchmesser von 0,6 bis 2 Zentimetern

Also schon berechtig :slight_smile:

1 „Gefällt mir“