Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Habe es tatsächlich getan...

…vor wenigen Minuten - der aktuelle Preis des Showroom/Vorführ-Neuwagens Model S 90 D war einfach zu verlockend… Details folgen - siehe auch Hoffentlich baldiger Tesla-Dichte-Ausbauer in NRW ;-).

Muss erst einmal meine Pumpe wieder auf Normalbetrieb und Standardfrequenz bringen, was gar nicht so einfach ist… :slight_smile: Zumal es wohl nur 14 Tage dauern wird, bis ich zur Abholung unterwegs sein werde.

gratulation - du hast ALLES richtig gemacht :smiley: :exclamation:

Schön für Dich - wirst sehen :slight_smile:.

LGH

Also - mein heute georderter „BlackWizard“-Showroomwagen - de facto ein Neuwagen, laut Tesla am 1. August 2016 produziert, den ich noch vor Oktober in Empfang nehmen dürfte, hat folgende Zauberkräfte mit an Bord:

  • Tesla Model S 90D in Obsidian Black Metallic mit Panorama-Glasdach
  • 21" Turbine gray (hätte im Fall eines Neukaufs 19" gewählt)
  • Autopilot, Premium Upgrade-Paket, Ultra High Fidelity Sound
  • Smart Air-Luftfederung (hätte ich im Fall eines Neukaufs über eigene Konfiguration nicht mitbestellt)
  • Kaltwetterpaket (hätte ich im Fall eines Neukaufs über eigene Konfiguration nicht mitbestellt)
  • Alcantara schwarz, Dekor Carbon, Sitze der neuen Generation schwarz

Bin sehr gespannt, wie das Verkaufen und Abgeben des BMW 535xD touring sich dann emotional auswirken wird… habe ich ja schon sehr gemocht, das Teil, es war mir über 80.000km in 2,5 Jahren auch der verlässlichste Begleiter (keine einzige Reparatur!)

Wir kennen es fast ALLE! :laughing: Glückwunsch zum Raumgleiter!

Aufgrund der derzeitigen „Showroom“ Preise mache ich auch ein Trade-In von Model S Signature 85 auf 90D fast allen Nettigkeiten außer rückwärtsgerichteten Kindesitzen. Insgesamt mit allem was nachgelassen wurde ca. 7,5 TEUR günstiger als ein neu Konfiguierter - und sofort verfügbar.

Cheers Frank

Am Samstagmorgen gegen 8 Uhr sind die Preise zumindest einiger Showroom&Vorführwagen mit quasi Neuwagenstatus (50 km Laufleistung) noch einmal deutlich reduziert worden - war gerade am Angebotdurchstöbern, als die Preise online herabgesetzt wurden.

Waren es zuvor ca. 5% Showroom-Discount, konnte ich mir auf ein Model S90D insgesamt 10,9% Nachlass minus weitere 1.000 Euro Aktionsrabatt sichern. Alles in allem 14.860 (!!!) Euro niedriger als der Neubestellerpreis, und das wo Tesla ansonsten nicht gesprächs- und verhandlungsbereit bezüglich Nachlässen ist.

Schaut also nochmal bei den Angeboten auf der Tesla-Website, solltet Ihr ohnehin bald zuschlagen wollen :wink: Wichtig ist wohl für Tesla, die Fahrzeuge unbedingt bis zum 30.9. zur Auslieferung zu bekommen.

Tesla braucht wohl wirklich dringend ein möglichst gutes Quartal, das in den USA am 30. September endet. Da werden die verfügbaren Bestände abgebaut. Na hoffentlich ist das alles nicht so kritisch für das Unternehmen in Bezug auf die Investoren, dass bei einem nicht guten Quartalsergebnis Gefahr aufkommt, dass Tesla doch ins Schlingern gerät. Was würde im worst case wohl mit Service, Support und SuC-Infrastruktur geschehen…

So, der Übergabetermin wurde eingegrenzt: Zwischen dem 28.9. und 5.10. wird es soweit sein… Die Spannung auf das Model S 90D Projektname „BlackEcoWizard“ steigt weiter! Hat noch jemand Beta-Blocker übrig? :mrgreen:

Das Problem bei mir wird sein (das gilt sicherlich auch für die Beiträge in diesem Forum im Allgemeinen), bei einer derartigen Investition bei eventuell kommenden negativen Erlebnissen, Qualitätsproblemen oder Schwierigkeiten die Investition offen gegenüber einem selbst in Frage zu stellen. Je mehr etwas kostet, desto mehr rechtfertigt man die Kaufentscheidung unterbewusst und ganz bewusst, da man sich etwas anderes nur ungerne eingestehen würde.

Tja, egal :smiley: - ist ja nun gelutscht, der Drops. Bleibt momentan vor allem: „(keramik)versiegeln oder nicht versiegeln - das ist hier die Frage…“

deinen ersten punkt kann ich voll und ganz unterstreichen, inklusive dem glutschten drop :smiley:
und deine schluss-frage ist auch für mich noch nicht geklärt. ich bin kein autofetischist, aber hier lohnt es sich ggf?!? so richtig schlau bin ich da auch noch nicht geworden…

Habe die Postings zu der Versiegelungsthematik ja auch bereits im Forum intensiv nachgelesen. Es ergibt sich aber immer noch kein klares Bild. Die Frage hierzu wäre auch, ob ein Obsidian Black Metallic durch eine Keramikversiegelung einen ganz anderen Look erhält oder doch eher so bleibt.

Verstanden habe ich dagegen, dass eine Versiegelung, sofern man diese denn auch vornehmen lassen möchte, natürlich vor allem direkt nach Übergabe äußerst sinnvoll ist…

wp-qwertz, müssen wir etwa würfeln? :wink:

Du hast alles richtig gemacht!!! :slight_smile:

Allzeit gute und knitterfreie Fahrt! :stuck_out_tongue:

würfeln: ich glaube fast schon :smiley:
und zum versiegeln direkt nach übergabe: da könnte ich mir vorstellen, dass etwas drauf ist und eine versiegelung ruhig etwas später statt finden könnte…

wir können es ja so machen:
du versiegelst direkt nach übergabe bei einem „üblichen“ anbieter bei dir umme ecke (nichts exklusives in NL oder so :smiley:) und ich nach einem jahr bei mir umme ecke.
und beide wählen wir eine keramik-versiegelung, ok?

schwarz habe ich im übrigen mein MX auch…

Ja, wäre interessant, einen direkten Vergleich nach einem Jahr ziehen zu können :wink: Wenn ich versiegele, würde es wohl hier sein, da das nicht weit vom Übergabeort und nicht zu weit von meinem Wohnort ist (es gibt zwei Websites für denselben „Laden“):

http://coating-company.de (neuer)
http://www.aps-21cc.de (älter)

Definitiv …nein.

Was willst du da nach einem Jahr noch versiegeln wenn du dutzende von Kratern auf der Haube hast?!

@univ: na, was wohl? die offnen kratzer :smiley: :exclamation:
ich sehe es wie eine zahnfüllung an. das loch ist da und die versiegelung kommt oben auf.
es ist ja nicht gesagt, dass durch die versiegelung diese kratzer nicht unbedingt entstanden wären… vlt. viele weniger/ weniger tief… aber ich kenn mich eben nicht damit aus und bin den werbe-versprechungen eben skeptisch gegenüber.

und deswegen einen vergleich zu machen: DAS wär doch mal was :exclamation:

@nextlevelmobility:
meine beiden möglichkeiten wären die hier (obwohl ich eben nicht weiß, ob die gut sind?)

  1. pkw-spiegelglanz.de/leistung … gelung.php
  2. aufbereitungsteam.de/auto-lack-n … pertal.php

aber ich sehe gerade: deiner wäre ja gar nicht so weit weg.
das hieße: wir könnten es auch bei dem selben machen, sodass der vergleich noch besser wäre. ich finde deiner hat eine bessere HP.
was soll die versiegelung bei „dir“ denn kosten?

Also es wären dort 1.150 Euro, Leihwagen kostenlos, 5 Jahre Garantie, zwei Tage Zeitbedarf inkl. einer Nacht zum Durchhärten…

Der Anbieter ist übrigens Sponsor der gerade startenden Gardasee Klassik des ADAC.

Kann bei dem Prozess des Keramikversiegelns eigentlich etwas fundamental schief gehen, so dass man ein echtes Problem bekommt z.B. durch falsches Auftragen?

danke für die preis-info. wäre deutlich teurer, als meine hier - kann aber auch deutlich bessere arbeite sein? k.ahnung.

und ob da etwas schief gehen kann, habe ich auch keine ahnung. klar kann der plier mit seinem gerät voll ausrutschen und deinem tesla in die flanken grätschen :smiley: aber da haben die sicher ihre versicherung für, oder?!

Noch einmal schlafen, also noch einmal Schäfchen… ähm… Elektronen zählen… noch einmal vom Auto nur träumen… :smiley: Zu behaupten, dass ich ohne Spannung auf den morgigen Tag sei, wäre ein harter Schlag ins nackte Gesicht der Wahrheit…