Günstige Ladekarten/Ladeapps Vergleich (Teil 1)

Ich plane einen Trip Richtung Italien und einzige Hotels bieten das Laden vor Ort mit da-emobil
an. Wisst ihr mit welcher deutschen Ladekarte ich da günstig laden kann? Sind 11/22 KW Wallboxen.
Ich habe die Maingau und ENBW Karte.

Schau mal bitte auf chargeprice.app, auf Plugshare.com und auf goingelectric.de, ob dort die Säule verzeichnet ist. Da solltest du die nötigen Infos finden. Leider haben alle drei Seiten ihre Lücken, daher prüfe diese Info mit der App deines Ladeanbieters.

1 „Gefällt mir“

Danke für den Tipp. Gefunden :+1:

Darüber hinaus darf ich dir auch den Tipp geben, dich außerhalb von Mitteleuropa auf Plugshare zu verlassen. Dort werden im weltweiten Durchschnitt in meinen Augen die meisten Ladepunkte eingetragen. Goingelectric ist da wesentlich hinterher. Mit ABRP und Plugshare könnte mein Model 3 SR+ problemlos nach Sotschi in Südrussland reisen. Dabei kennt Plugshare viel mehr Ladepunkte als ABRP. :wink: Für den Notfall ist das ein wichtiges Kriterium, welche Datenbank in der eigenen Umgebung die meisten Ladepunkte kennt. :slight_smile:

Noch eine App :smile:
Geht PlugShare auch ohne Registrierung. Also z. B. nur zum suchen der Ladestationen?

Ja klar geht die Suche ohne Registrierung! Zum Suchen geht auch EVmap auf Android mit der Datenbank von GoingElectric sehr gut. :slight_smile: Oder auf iPhone AirElectric. Es gibt so viele Varianten. :wink:

Der Eintrag bei GoingElectric wäre für die meisten User der zielführendste Schritt. Plugshare verwendet man in Deutschland eher selten, zumal deren Datenbank für Deutschland eher veraltet ist - zumindest in meiner Gegend.

1 „Gefällt mir“

Dein Ernst?

Meinst du, das ginge nicht?

Absolut veraltet. Laut Plugshare kann ich hier in meiner Gegend überall kostenlos laden, ein wahres Paradies :slight_smile: Leider irrt sich Plugshare hier (aka ist veraltert) - going electric allerdings auch oftmals.

/OffTopic

Mal die Zahlungsdaten beiseite, findet man mit Plugshare gerade im Ausland viele Ladepunkte, die auf GoingElectric noch nicht erfasst sind.

/OT

Habe soeben versucht mit der Karte von Thuega an einer 11kW-EnBW Ladesäule zu laden. Hat nicht funktioniert. In der Ladenetz App war sie als Roamingstation angezeigt worden.

bekomme auch ohne filter nicht eine säule angezeigt?!

edit: seite neu geöffnet jetzt gehts…

:frowning: Sollte eingetlich klappen - hier in meiner Umgebung hatte ich bislang keine Probleme damit. Tut mir leid für dich! :frowning:

Ist es vielleicht eine Säule von EnBW ODR? Das ist ein anderes Unternehmen als EnBW und ist kein Roaming-Partner im Ladenetz.

Das muss ich noch einmal nachsehen. Als Betreiber wird EnBW in der EnBW App angegeben.

Ein ähnliches Erlebnis hatte ich in Stuttgart mit der EnBW-App an einer Säule der Stuttgarter Stadtwerke, die als von EnBW betrieben eingetragen ist. Da ging die Thüga Karte auch nicht. Prüf die Säule mal mithilfe der Seite lademap.ladenetz.de oder mit deren App. Und schick mir bitte auch die Adresse der Säule, ich möchte sie mir aus meiner Neugierde heraus selbst auch anschauen.

Danke!

Das ist die Ladesäule aus der Ladenetz App.
Deshalb war Ich auch überzeugt davon, dass das funktionieren würde.

Sollte eigentlich. Bei mir in der EVmap wird sie mit dem Filter „Ladenetz“ auch angezeigt und von GoingElectric so bestätigt. Das wäre natürlich ein Hammer, wenn das Roaming mit EnBW jetzt nicht ginge…

Ich werde dem weiter auf den Grund gehen und weitere EnBW-Säulen in meiner Umgebung testen.

@dexic @maalemsc
Und ich dachte es liegt an meiner Thüga Karte. Karte am 07.08. aktiviert und konnte an den folgenden EnBw Schnellladern keinen Vorgang starten = Authentifizierung fehlgeschlagen:
Eichenstraße 30-40, Rellingen
Hans-Bredow-Straße 20, Bremen
Thüga kontaktierte ich telefonisch am Montag. Weder über die normale Hotline noch über die Nummer im Brief konnte ich direkt mit dem Mitarbeitern für Elektromobilität sprechen. Die Dame wollte es direkt an die zuständige Abteilung weiterleiten. Bis heute weder Rückruf noch E-Mail. Auch ein andere E-Mail von vor 2 Wochen wurde bisher nicht beantwort. Ladung im Ladenetz ging, Test an EWE und MER Station startete auch. Scheint also ein Problem mit EnBw zu sein!?