Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gruss aus dem Münsterland

Hallo zusammen,
ich wollt mich mal kurz vorstellen: Kay, derzeit in Rheine (Münsterland) berufstätig.
Derzeit bin ich in Überlegung, ob das Model S das richtige Auto für mich ist, ich pendel fast jedes Wochenende in die Gegend von Heidelberg, das sind genau 404 km…
Die Probefahrt vor 3 Wochen hat mich auf jeden Fall total fasziniert und begeistert. Jetzt warte ich noch mal ab, wohin und wann die ersten Supercharger kommen sollen.

Auf alle Fälle mal ein ganz grosses Lob für dieses Forum. die Informationen sind super, der Meinungsaustausch nett und zivilisiert.

So long…

PS: hat mal jemand überlegt, seinen Wagen in Fairmont persönlich abzuholen, dann durch die USA an die Ostküste zu fahren, und dort nach Deutschland zu verschiffen ? Oder sind die US Spezifikationen der Stecker für die SC so verschieden, dass es keine Adapter gibt ?

Willkommen im Forum.

Die 404 km sollten bei moderater Fahrweise mit einem 85 kWh-Modell machbar sein. Mit Supercharger dann sogar u.U. mit höherem Tempo, freie Autobahnen vorausgesetzt.

Ein US-Modell zu importieren macht aufgrund der unterschiedlichen Ladetechnik wenig Sinn. Die andere Komponenten könnte man ggf. mit überschaubarem Aufwand umrüsten, den Einphasen- gegen einen Dreiphasenlader dagegen nicht.

Zudem bekommt man soweit ich weiß für ein US-Modell in Deutschland keinen Support.

Grüße
Thorsten

hatte schon vor einige zeit mit george blankenship dies angeregt. da das eu-model erst in tilburg zusammengebaut wird, ist dies für eu-bürger nicht möglich. für schweizer oder norweger durchaus möglich.

lg

eberhard