Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Grüß Gott aus Crailsheim

Update: Papiere sind da, Termin bei der Zulassungsstelle am Donnerstag! ftw

Tesla ist doch lernfähig, das beruhigt doch ziehmlich. Mir scheint jedenfalls, das üble Gejammere hat sich gelegt. Es ist wohl einiges besser geworden.
Das macht Hoffnung für die Zukunft.

Wahnsinn, wie das flutscht. Gratulation. Sollte da etwas besser geworden sein, seit der letzen Auslieferungswelle?

Hallo zusammen,

also ich kann wirklich nur Gutes berichten:

  • Die Ankündigung, dass nun die Fahzeugpapiere versendet werden (wird durch den Dienstleister DAD übernommen)
  • Trackingcode hinterher
  • alles in-time, selbst wenn ich den frühestmöglichen Auslieferungstag (den 13.09.) hätte

Auch hotlinetechnisch war hier alles kompetent und nett, das Telefonat hat 3 Minuten gedauert und ich hatte alle Infos (auch wenn mich der Schiffname nicht interessiert hatte wurde er gesagt - der Schiffstracking-Threat ist wohl mitverantwortlich :smiley:)

Definitiv wurden hier neue Prozesse hochgezogen (was die Papiere betrifft) und auch der Informationsfluss per Mail!

Wenn das Fahrzeug nun mangelfrei ist, scheint es so, als friert die Hölle langsam zu!
Ich nenne das dann vorsichtig lernfähig! :wink:

VG
Jonny

Update:
Grade kam ein Anruf zur Bestätigung der Auslieferung und eine entsprechende Mail im Nachgang:

Nach wie vor: Guter Informationsfluss!

VG
Jonny

Hallo Jonny

Freut mich zu hören, dass bei dir die ‚Order-Hell‘ nicht zugeschlagen hat :wink:.
Wünsche dir bereits im Voraus viel Spass mit deinem M3P!!

Das mit den maximal 15 min eingeplant zur Übergabe sollte man nicht zu ernst nehmen. Wenn man sich in Ruhe das Auto innen und außen anschaut, und der Mitarbeiter evtl. noch ein paar Mängel aufnimmt und die Nummernschilder noch angeschraubt werden, ist schnell 1/2 Stunde rum. Wenn man dann noch eine tiefgehende Einweisung braucht, kann es dann auch noch deutlich länger werden. Auf letztere hab ich nach Probefahrt und guter Vorbereitung verzichtet. Lediglich mein Smartphone habe ich noch dort koppeln lassen.

Hallo zusammen,

leider finde ich nicht die Zeit ein umfangreiches Update zu geben, deswegen nur kurz - er ist nun da!


Abholung war eher nett und kühl - und ich, als ich dran war, sehr verwundert, dass ich den physikalischen Empfang des Fahrzeugs recht zügig unterschreiben sollte. Das lehnte ich ab weil ich erst das Fahrzeug inspizieren wollte bevor ich etwas unterschreibe. Lackeinschlüsse, Schminkspiegel gerissen, Spaltmaße, Klappern in den Türen vorne beim zuwerfen. Der Übergabemenschh von Tesla kam dann mit einem anderen Kollegen, der mich zuerst darauf verwies, dass es kein Übergaveprotokoll gäbe und das die Mängel Tesla-Normal seien. Ich habe protestiert - brachte aber nichts. Als er dann den kaputten Spiegel sah könnte man nun auf dem Tablet, wo ich den physikalischen Empfang quittieren sollte DOCH Bilder und Anmerkungen vermerken!!!
Ich frage mich was das sollte!?
Wie auch immer - ich fuhr vom Hof.

Auto ist klasse - passt auch alles sonst!

Am Folgetag gleich Service gebucht - Rückmeldung ist da mit Anfrage der Bilder und wo ich das Auto entgegen genommen habe. So viel zum Thema Datenaustausch.
Ich werde meine eigenen jetzt mailen (ja es gibt eine Mailadresse, die funktioniert!)

Ich halte euch im Loop! Und schriebe demnächst ausführlicher auch mit ein paar Tips und den Schwachstellen des Autos - habe mich da mit meinem sehr peniblen Abholungsnachbar ausgetauscht - da haben wir schonmal eine statistische Relevanz von 2! :wink:

VG
Jonny

1 Like

Hallo Jonny,

ich wollte mal nachfragen, wie es deinem Model 3 inzwischen geht? Sind alle Punkte behoben worden?

Ich komme auch aus Crailsheim und stehe kurz vor der Kaufentscheidung. Muss nur noch ein paar organisatorische Themen klären und meine letzten kleinen Zweifel ausräumen.

Würde bei Bestellung auch deinen Referral Code verwenden. Crailsheimer helfen sich ja :wink:

Gruß
Siggi

Hallo,

sorry - für die späte Antwort. Da hatte sich einiges dazwischen gedrängt.

Also zu den Mängeln:

  • Die Bilder von dem Übergabeprotokoll werden NICHT ans SeC gegeben, ich musste bei der Antragsstellung für den Service-Termin nochmal meine hochladen
  • Es wird sehr oft auf den „Tesla-Standard“ verwiesen (ich kann es nicht mehr hören)
  • Beim SeC in Nürnberg war man freundlich aber nicht mehr als sonderswo auch - also ich kann die Aussage der „ausschließlich sehr bemühten Mitarbeiter“ nicht voll bestätigen.
  • Die Probefahrt wegen Windgeräuschen wurde durchgeführt - dabei das aber als - ihr ahnt es - Tesla-Standard definiert. Damit ist es kein Mangel mehr und ich hätte dafür zahlen sollen! Konnte ich dann aber wegargumentieren - ich bin ja auch wegen den anderen Mängeln gefahren und habe die Anreise nicht in Rechnung gestellt
  • Schminkspiegel wurde repariert (und etliche schwarze Fingerdapper auf der Sonnenblende hinterlassen, die ich dann wieder gleich reklamieren musste - gingen aber alle raus)
  • Jetzt kommts aber: Wegen der Lackmängel musste das Auto gewaschen werden = einmal nass gemacht und mit Mikrofasertuch abgewischt. Damit war natürlich meine Politur hin - das war einmal einschmirgeln. Die Lackdefekte wurden aufgenommen, man verwies mich aber immer wieder darauf, dass eine Nachlackierung bisher immer die Kunden unglücklicher gemacht hätte
    (Ich habe auch nicht wirklich vor lackieren zu lassen, aber eine Wiedergutmachung fände ich ja auch ganz nett - Hinweis hier: Es gibt keine Goodies von Tesla (so ist das offizielle Statement))
  • Das Klappern in den Türen ist (obwohl bei der Übergabe ohne Diskussion aufgenommen) normal - auch der direkte Vergleich mit einem anderen M3 was dort stand und sich doch satter anhörte brachte nix.

So far - leider bin ich im Stress… heute meinen ersten „Unfall“ gehabt und rückwärts beim ausparken auf ein parkendes Auto drauf. Jetzt kann ich mal schauen, ob die Versicherung von Peter taugt! :smiley:

VG
Jonny

PS: Siggi - hab dir eine PN geschrieben!

:blush: :blush: :blush:
IMG_6649.jpg

Hallo Jonny,

Danke für deine ausführliche Antwort!
Und danke auch für deine PN. Leider kann ich hier scheinbar noch nicht antworten.
Das mit deinem „Unfall“ ist sehr schade. Hoffe das wird schnell und gut repariert.
Das Thema Mängelbeseitigung ist für mich schon so ein kleines Fragezeichen. Hatte da bei meinem bisherigen Autohaus sehr viel Glück!
Ich weiß aber auch, dass die Zahl der kritischen Meldungen hier gemessen an der Anzahl Model 3 auf der Strasse nur bedingt aussagekräftig ist.

Wäre cool, wenn wir uns da mal bei nem Kaffee ein wenig unterhalten könnten. Idealerweise in der Nähe einer Ladestation. :wink:

Gruß
Siggi

Hallo Siggi,

Ich bin heute beim großen A bei der AB-Auffahrt einkaufen - dort häng ich mich, wenn frei an die Ladesäule. Wär das was?

VG Jonny

Hi Jonny,

bin heut ein wenig im Stress. Wann wärst du denn ca dort?
Würdest du mir vielleicht deine Kontaktdaten per PN schicken? Das würde die Kommunikation etwas vereinfachen. :wink:

Danke und Gruß
Siggi

Moin!

Unverschuldet wird’s wohl eine Neubestellung geben!
Soviel sei gesagt: Bei einem Crash ist man wirklich sehr gut eingepackt!
2729BF2F-E650-4A92-A9EF-B8CC3CB77B43.jpeg

Mir gehts soweit ganz gut!

So far!
Jonny

Puh - das sieht heftig aus. Wenn niemandem was passiert ist, Hut ab.
Und dann noch ein Ioniq dazu, schade um die schönen EVs!

Hi!

Ja - eine Headline wie „Tesla gegen Ioniq“ wäre wohl etwas arg doppeldeutig!

VG

Das tut wirklich weh, aber andererseits ist es auch nur ein Auto, und dankbarerweise ein sehr sicheres :exclamation:
Ich hoffe, dass die Wartezeit auf den Nachfolger nicht zu lange währt…

Moin!

Gestern habe ich endlich mein neues M3P diesmal in München abgeholt!
Leider 2 Lackmängel (Lackabplatzer, Lackdeckung an der Lippe und einen Läufer), hängende Tür (vor Ort gefixt), nicht funktionierende Fensterheberautomatik (würde vor Ort neu kalibriert), ein Clip in der Lüftung (leider nach Abholung aufgefallen).
Sonst alles top!
Blauer CEE Adapter für das UMC wurde anstandslos nach Beanstandung dazugelegt (bis 23.12. nachweisbar im Standardumfang - siehe anderer Thread).
Heimfahrt war erwartungsgemäß klasse - auch durch den starken Regen blieb alles trocken und hatte danach kein Wasser in den Leichten!
Scheinwerfer sind zu tief, das mache ich die Woche mal beim TÜV…

VG
Jonny

1 Like

Glückwunsch - endlich wieder was gescheites zum Fahren :smiley:

Erst mal auf eine Ebene stellen und im Servicemode die Scheinwerferkalibierung starten - dann fahren die kurz rauf und runter und mitteln sich dann brauchbar aus. Beim TÜV kannst das gern prüfen lassen, aber je nach Firmware update kann es all Heck die Scheinwerfer wieder verstellen…