Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gratis SuC nach Leasing-Ablauf

Hallo,

die neuen S und X haben jetzt ja nur mehr kostenloses Supercharging auf den Erstbesitzer!

[b]Wie ist das nun bei einem Leasingfahrzeug - da ist ja die Leasinggesellschaft der erste Besitzer und ich der erste Nutzter.

Wenn ich jetzt, z. B. nach 48 Monaten das Auto aus der Leasing kaufe, dann bin ich der Besitzer, aber in diesem Fall schon der zweite! Erlischt dann das kostenlose Supercharging?[/b]

Danke!

Bei allen Leasing die ich bisher gemacht habe, stand ich als Besitzer im Fahrzeugbrief.
Das Fahrzeug h├Ątte also bei einer ├ťbernahme nicht umgemeldet werden m├╝ssen.

Bei Tesla ist das Free SuC an den Tesla Account gekoppelt
solange der nicht ge├Ąndert wird sollte es technisch weiter funktionieren.

So kenne ich das auch und so ist es auch bei meinem Model S, welches ├╝ber X-Leasing geleast wurde. Free Suc ist daher also kein Problem :sunglasses:

Eigentlich bist Du weiterhin der erste Besitzer, nur der zweite Eigent├╝mer.

Ob und wie Leasinggesellschaften in ├ľsterreich und/oder das ├Âsterreichische Recht sich diesbez├╝glich Verhalten entzieht sich meiner Kenntnis.

de.wikipedia.org/wiki/Besitz_(%C3%96sterreich

twitter.com/ann_waeltin/status/ ÔÇŽ 21?lang=de

Gratis supercharging gibt es nicht mehr auf neue S + X - seit heute nicht mehr im Konfigurator.

Ich wollte hier auch nochmal nachfragen, ob jemand die genauen kostenlosen Supercharger Bedingungen vorliegen hat. Tesla hat bei x-Leasing in den letzten Wochen die Accounts von den Fahrern entfernt und auf x-leasing transferiert. Jetzt bin ich unsicher, ob das Supercharging bei meiner geplanten ├ťbernahme im November bestehen bleibt. Habe ein S75D ez 11/2017.

Danke f├╝r jede Antwort!

Woher stammt die Info, dass Tesla da irgendwas transferiert hat? Mein S75D (ebenfalls aus 11/2017) l├Ąuft auch ├╝ber X-Leasing. Bisher war es doch immer so, dass das free Supercharging an den Tesla-Account gebunden war. Solange sich dadran nichts ├Ąndert, sollte doch auch Free SuC funktionieren. Mein Wagen geht zwar im November zur├╝ck, aber interessieren w├╝rde es mich dennoch.

Habe ich und die meisten anderen erst bemerkt, wenn man sich in den eigenen Tesla Account auf der Website einloggt. Dort fehlt dann neuerdings das Auto komplett. Zugriff gibt es nur noch ├╝ber die App.

1 Like

Danke f├╝r den Hinweis. War bestimmt 1,5 Jahre nicht mehr in meinem Tesla Account ├╝ber die Website :joy: ÔÇ×MeinÔÇť Fahrzeug ist dort aber auch nicht mehr zu finden. Dann hoffe ich mal, dass sich die Situation f├╝r die Leasing-├ťbernehmer aufkl├Ąrt und free SuC erhalten bleibt (wenn es f├╝r einen wichtig ist).

Hast Du schon gekl├Ąrt, wie die ├ťbernahme nach dem Leasing bei Dir funktioniert? Kaufst Du das Auto direkt von der Leasingfirma oder gibt die Leasingfirma das Auto an Tesla zur├╝ck und Du kaufst es dann von Tesla?

Letzteres w├Ąre bei meinem 2015er MS, welches ich ├╝ber Tesla vermittelt von Alphabet geleast hatte der Fall gewesen. Bei dieser Konstellation kann Tesla frei entscheiden ob und wenn ja zu welchen Bedingungen sie Dir den Wagen verkaufen. Hatte ich dann damals nicht gemacht, weil das freie Ludicrous Upgrade f├╝r Leute die ihr Model S tauschen plus die Preissenkung im M├Ąrz 2019 dann attraktiver waren, als nen alten zu behalten. Kann also nicht sagen, ob mir Tesla das freie SuC weitergegeben h├Ątte.

Wenn Du direkt von der Leasingfirma kaufst, kommt es darauf an wen oder was das freie Supercharging bei Bestellung gebunden war.

Im Account steht bei meinem Model S aus dem August 2019 lediglich kostenlose Superchargernutzung, nichts zur ├ťbertragbarkeit. Wenn das Auto aus Deinem Accont verschwunden ist, und Du keinen Screenshot davon hast, wirst Du Dich im Streitfall schwer darauf berufen k├Ânnen.

Ich habe eine Mail, mit der mir pers├Ânlich das freie Supercharging f├╝r meine Bestellung vom Juni 2019 nachtr├Ąglich zugesagt wurde. In der Rechnung und Bestellvereinbarung steht davon nichts, weil das nachtr├Ąglich dazu gebucht wurde, damit ich nicht storniere und neu bestelle.

Hast Du die Bestellvereinbarung? Die d├╝rfte ja auf Deinen Namen gelaufen sein, wenn da etwas vom Erstbesitzer steht, dann solltest Du auf der sicheren Seite sein, denn beim Leasing bist Du ja (soweit ich das als Juralaie verstehe) von Anfang an der Besitzer nur nicht der Eigent├╝mer.

Sollte etwas vom Eigent├╝mer in der Bestellung stehen, wirst Du wohl keinen Anspruch haben, dass nach dem Verkauf des Autos an Dich das freie Supercharging zu behalten.

Gru├č Mathie

Bin durch Zufall auf diesen Fred gesto├čenÔÇŽhabe aber dasselbe Thema :wink:
Mein S75 l├Ąuft auch noch bis Feb 2022 ├╝ber X-Leasing.
Bis Anfang diesen Jahres hatte ich vollen Zugriff auf mein Fahrzeug, d.h. sowohl in der App als auch ├╝ber mytesla. Ich konnte auch FSD kostenpflichtig nachbestellen und nat├╝rlich selber bezahlen.

Anfang diesen Jahres war dann f├╝r einige Wochen mein Zugriff aufs Auto komplett weg - also auch keine Remote Access mehr ├╝ber die App. Erst nach viel TamTam und Drohung mit Anwalt hat sich Tesla gemeldet und gesagt, dass bei der Umstellung wohl was falsch gelaufen sei. Mittlerweile funktioniert der App Zugriff wieder aber das Auto ist nicht mehr sichtbar in mytesla.

Ich habe mittlerweile gar keine Lust mehr an eine ├ťbernahme zu denken, habe aber trotzdem gefragt. Bei X-Leasing kann ich den Wagen jederzeit rauskaufen und zwar zum aktuellen Restwert, der im Prinzip einem Wert X + ausstehende Raten entspricht. Wobei X der von Tesla garantierte R├╝cknahmepreis f├╝r X-Leasing ist. Und dieser R├╝cknahmepreis ist so utopisch hoch, dass es ├╝berhaupt keinen Sinn macht, dass Auto rauszukaufen oder zu ├╝bernehmen, weil vergleichbare Fahrzeuge gut und gerne 10.000 - 15.000 Euros unter X gehandelt werden.

Wie sieht das bei Euch aus?