Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Glasdachelemente in der Höhe nicht gleichmäßig über Mittelsteg

Hallo zusammen,

mein Model 3 LR habe ich Ende März entgegengenommen. Dabei wurde eigentlich alles genau unter die Lupe genommen und mir war am Dach nichts aufgefallen.

Als ich gestern hinter meinem Tesla stand und über das Dach nach Vorne schaute, bemerkte ich, dass das vordere Glaselement über dem Mittelsteg zur rechten Seite hin etwas erhöht zum hinteren Glaselement stand. Im ersten Moment war ich schockiert, da es so aussah, als löste es sich an dieser Stelle. Bei genauerer Betrachtung und etwas „Herumgedrücke“ scheint es aber noch fest und mit der Dichtung verbunden zu sein.

Kennt jemand dieses Problem / Phänomen ???

Wir wollen bald in den Urlaub fahren und irgendwie habe ich deswegen gerade ein etwas mulmiges Gefühl :pleading_face:

Ist Aerodynamisch bedingt so aufgebaut, damit man keine Windgeräusche hat.
Alles works as designed, würde ich sagen.

Diese Erhöhung ist allerdings nur auf der rechten Seite. Das Bild zeigt nicht die Mitte des Glasdachs. Links und Mittig ist die Höhe der beiden Glashälften identisch.

Tesla Qualität, wenns keine Geräusche macht am besten so lassen

Ist bei mir auch so. Konnte dadurch jetzt keine nennenswerten Windgeräusche ausmachen und lasse es deshalb auch so.

Normale Fertigungstoleranzen. Gibts keine Geräusche, ist alles gut.

Dann hoffe ich mal, dass sich das Dach wegen Spannungen nicht selbst angehoben hat und ich dann Probleme mit der Dichtigkeit bekomme.