Glasdach steht über Windschutzscheibe

Vor kurzem wurde im SC Mannheim auf Garantie das Glasdach vorne getauscht. Nun fällt mir auf, dass der Übergang von der Windschutzscheibe zum Glasdach ziemlich unregelmäßig ist und teilweise einen Überstand erzeugt. Ich bilde mir auch ein, dass nun recht viele Windgeräusche von oben kommen.


Ich hoffe man erkennt auf dem Foto was ich meine. Sollte ich das reklamieren?

1 „Gefällt mir“

Aber sicher. Kann sonst reißen.

Das Geräusch ist sicher keine Einbildung.
Grundsätzlich darf das hintere Bauteil nicht überstehen, weil das Geräusche verursacht.
Egal ob Dach Türen, oder sonst was.

Hier wurde wohl einfach nicht sauber gearbeitet.

Das ist auf jeden Fall eine Reklamation.

Weil es recht viel Arbeit ist und das Dach noch mal neu eingeklebt werden muss, würde ich jedoch mit Ausreden rechnen.

Da sollte man dann wohl freundlich, aber konsequent auf eine korrekte Reparatur bestehen.

Meint ihr, sowas kann man auch bei einem Bodyshop machen lassen? Der örtliche Bodyshop ist nicht nur direkt um die Ecke, Scheibentausch ist auch deren Kernkompetenz.

1 „Gefällt mir“

Ich denke, dass hier Einbildung eine Rolle spielt. Setz mal jemand anderen rein und lass ihn fahren.
Mein Glasdach wurde auch getauscht. Ich versuch mal morgen Fotos zu machen.

Ob die Windgeräusche Einbildung sind, kann man schlecht nachvollziehen. Aber ob der Überstand vorhanden ist, sollte klar ersichtlich sein! Einfach mal mit der Hand den Übergang zwischen den Scheiben prüfen. So sollte es zu merken sein und je nach Ergebnis indiskutabel!

Natürlich. Wäre für mich sowieso die erste Wahl, da die eher spezialisiert darauf sind.

Das wird eher etwas schwierig, da du ja dem Verursacher des Mangels die Gelegenheit geben musst den Mangel zu beseitigen, mit Fristsetzung usw.

Würde da auch gleich wieder hinfahren und auf den ungenauen Einbau hinweisen und subtil das Wort „Mangel“ mal bringen. Denke auch, dass das wieder ganz raus muss und dann sauber wieder rein.

1 „Gefällt mir“

Im Prinzip ja.
Der Bodyshop wird sich aber wahrscheinlich erst einmal die Einwilligung vom Servicecenter holen. Dazu muss das Fahrzeug wohl zuerst da hin, weil die sich den Mangel ansehen, dokumentieren und dann an Tesla weitergeben, um die Freigabe zu erhalten. So war es zumindest bei mir.
Ruf im Servicecenter an und kläre die Vorgehensweise.

Meine Frau empfindet die Windgeräusche tatsächlich auch stärker als vorher.
Ich würde gerne mal bei einem anderen Model 3 „reinhören“, um einen direkten Vergleich zu haben. Würde sich da jemand im Raum Saarland anbieten?
Ansonsten würde ich einfach mal beim Bodyshop nachfragen, was die von diesem Überstand halten…

Hey ho…gerne :wink: …hätten zwei M3 zum Vergleich hier :wink: (Raum WND)
Meld dich bei Interesse :wink:

Super, danke für das Angebot. Ich denke ich werde nächste Woche mal beim Bodyshop aufschlagen. Dann können die sich den Überstand mal anschauen. Sollte es mal wieder trocken draußen sein, würde ich mich bei dir melden. Sonst hört man eh nur Abrollgeräusche…

Können wir gerne so machen.
Bin auch ab und an in Großrosseln, kann mich dann auch mal melden.

Kannst dann bitte mal kurz Rückmeldung bzgl. Bodyshop geben ? ……wie der Eindruck war

Vermute mal Karlack in Bous

Hab gestern den Überstand bei mir kontrolliert. Auch hier ist das Glasdach nicht ganz bündig. Das Geräuschempfinden ist sehr subjektiv.
Ich vermute, dass das alles im Tesla Toleranzbereich ist (manuelle Arbeit).

Ja, kannst gerne mal Bescheid geben, wenn du in Großrosseln bist.
Genau, meine Karlack. Bin schon öfter an dem Laden vorbeigefahren, sieht recht gut aus. Ich ruf dort am Dienstag einfach mal an. Bin gespannt, ob man sich das Auto anschaut, oder direkt auf Tesla und einen Termin in der App verweist.

1 „Gefällt mir“

Bei Tesla ist leider sehr viel im Toleranzbereich. Ich denke eine Anfrage beim Bodyshop schadet nicht.
Wenn du allerdings mit der Lautstärke der Geräusche zufrieden bist, würde ich nichts machen. Never change a running system.

Das habe ich jetzt leidlich feststellen müssen. War mit dem Dach ausm Werk zufrieden was Geräusche angeht. Da war nur leider eine Dichtung optisch nicht sauber und leicht beschädigt. Den Tausch beräue ich nun.

Ja, das denke ich mir mittlerweile auch. Kleinigkeiten sind akzeptabel. Dafür möchte ich lieber keine manuelle Nacharbeit.

So, ich war eben bei Karlack. Sie wollten sich das Auto vorher mal anschauen, um einzuschätzen ob sich eine Meldung per App an Tesla lohnt. Man ist dort sehr freundlich und hat sich viel Mühe und Zeit genommen, sich das Auto anzusehen. Man hat mir neben dem Glasdach noch empfohlen, drei weitere Mängel zu melden.
Nun habe ich also alles an Tesla mit Bitte zur Bodyshop-Freigabe gemeldet und muss abwarten.

3 „Gefällt mir“