Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Giga UK?!

Naja, wenn das wirklich eine Autoproduktion wird.
In UK werden im Jahr durchschnittlich zwischen 2 und 2,5 Millionen Fahrzeuge neu zugelassen.
Wenn TESLA dort nur Model Y und Model 3 Produziert mit einer Rate von Gesamt 3000 Stück pro Woche.
Kommt man im Jahr auch ca. 15o.ooo Fahrzeuge… Das wäre dann ein Marktanteil von ca. 5-7% - Halte ich für Machbar.

Ich bleibe dabei.
Wir werden eine giga factory in UK sehen. :wink::sunglasses:

hmm… Förderungen für eine Batterieproduktion.
UND gewünschter Umstieg bei Schwer-Lkw…
Nachdem die Engländer ja austreten aus der EU. Sollte eine Zulassung für den Semi dort auch einfacher werden…

Ein neues Angebot in England für einen neuen Tesla - Standort:

Elon Musk Invited To Build A Tesla Factory At Soon-To-Be-Vacant Honda Site (cleantechnica.com)

Ich denke das wir recht bald eine Fabrik für Rechtslenker in UK sehen werden…
Elon wird sich die Subventionen die sie ihm wsl. anbieten werden in UK nicht entgehen lassen.

Die Frage ist ob diese Einsparungen nicht durch den hohen Overhead einer nicht unbedingt nötigen Fabrik aufgefressen werden? Ich hätte jetzt nicht unbedingt als nächstes noch eine Fabrik in Europa gebaut :thinking:

Naja, wie weiter oben geschrieben besteht alleine in UK ein riesiger Markt für ca. 150.ooo Fahrzeuge oder mehr!
Jetzt noch mehr da bis 2030 aus Verbrennern ausgestiegen werden soll…
Und eben der Export in andere Länder (Südafrika, Kenia, Tansania,…?) mit Rechtslenkung.
Wer weiß. Geld genug für ein paar weitere Fabriken ist ja jetzt da…

Sehe jetzt nicht wirklich den Sinn dahinter eine alte Fabrik zu übernehmen. Tesla zeigt mit GF3, 4 und 5 wie schnell sie eine komplette Gigafactory aus dem Boden stampfen können.

UK alleine ist sicherlich groß genug um in paar weniger Jahren von nur einer GF alleine bedient zu werden. Am Anfang könnte man von dort auch die ganzen Rechtslenker-Märkte produzieren.

1 „Gefällt mir“

Jo, das sehe ich genauso.
Deshalb hat auch das andere Gelände das Mal im Gespräch war mehr Chancen.
Aber irgendwas scheint sich halt im Hintergrund zu einem Standort in UK zu bewegen.

1 „Gefällt mir“

Wieder Mal etwas Bewegung.
Man versucht definitiv was zu erreichen.

Irgendwann wird er das Dutzend voll machen :wink:
Wo wird wohl GF12 gebaut?

…ist da so eine große Nachfrage, ohne Förderung?? :face_with_raised_eyebrow:

Das ändert natürlich wieder etwas an den Grundvoraussetzungen.
Andererseits - sind Förderungen überhaupt noch in dem Ausmaß nötig?

So viele Reiche gibt es da nicht mehr…, der Kundenkreis sollte recht schnell bedient sein…

Und wer soll von dort sonst (billig) beliefert werden?

:point_up_2:t2:

…die Regierung braucht positive Nachrichten wie eine GF4 und fangen halt an zu träumen… - die Regierung hat sich aber mit dem Brexit voll ins Abseits gekickt… - der Zug ist m.E. nach lange aus dem Bahnhof raus…

…na die stehen auch neben Europas Vorschriften. Wenn Boris sagt, dass es klappt, dann klappt es sofort. Hier will es die Regierung Brdbg und der Umweltminister von Brdbg lästert gegen den Wirtschaftsminister dass der das Tempo nicht bestimmen kann. Es läuft einfach nicht rund.
In Anbetracht der Umsätze die der Akrienkurs verlangt muss es weitere Produktionsstätten außerhalb EU-Europa geben!

Man müsste für eine Giga in UK mal versuchen zu bestimmen, was für den Standort spricht und was nicht.

Also, Ausbildung der Arbeitskräfte und Lohnniveau, Infrastruktur, etc.

Und man sollte auch wissen, was da passieren soll Entwicklung, Fertigung, etc…

Elon Musk spurs rumor of potential Tesla factory in UK with new visit (electrek.co)

Wieder ein Indiz…
Das mit dem Bieterverfahren für ein 250 ha Grundstück…
Recht ähnliche Größe zur Giga Berlin finde ich… :wink:
Ich bleibe dabei. Wir werden eine GIGA UK sehen!

2 „Gefällt mir“

Nix neues?

…wenn selbst die EU locker und finanziell leicht aus China bedient werden kann, muss sich erst die Giga UK rechtfertigen, dann die GF4…