Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gibt es für Tesla Fahrer eine Gruppen-Versicherung?

Gibt es eine gute und günstige Versicherung für Tesla Fahrer?
Speziell Model S, Haftpflicht und Vollkasko!!!
Wäre eine Gruppenversicherung preislich günstiger und ist dies über TFF E.V. machbar?
Generell sind die wenigen deutschen Versicherer die Tesla´s versichern, sehr teuer, zumal die alten Model S, weit über 100.000,- € lagen.

emover bittet einen solchen Tarif an, beim Model S bist du mit gut 1.600 Euro dabei.

Hattest Du diesen Thread schon gefunden/gelesen?

fürs m3 ist emover mittlerweile bei 1198euro angekommen

Emover24 Preise Sonderkonzept Tesla 2021.pdf (115,8 KB)

Hier sind die Preise für bei Emover24. Weitere Infos hier:

1 Like

Liegt wohl an der Unfallstatistik

Und an den hohen Instandsetzungskosten.

Für das Model 3 gibt es bei Emover24 drei Preise:

Privat: 998 € mit SB je 1.000 € bei VK und TK oder 1.260 € mit SB je 500 € bei VK und TK

Geschäft: 1.320 € mit SB je 1.000 € bei VK und TK

Alle Preise findet ihr in diesem PDF: Emover24 Preise Sonderkonzept Tesla 2021.pdf (115,8 KB)

Gab es von der bayrischen nicht auch mal sowas?

Ich habe hier im Forum, Dank @fredschroeder, gelernt, dass das nicht stimmt. (Ich weiß nur nicht warum, das hat er mir nicht mehr gesagt :thinking:)

Dann hast du etwas falsches „gelernt“
Natürlich sind Unfallzahlen und Instandsetzungskosten für den Beitrag verantwortlich.
Diese werden nicht mit Blick in die Glaskugel gemacht.

1 Like

Ja, das Konzept der Bayerischen gibt es nach wie vor. Bei Neuverträgen allerdings nur mit Fahrern ab 30 und mindestens einer SF 5, die auch übernommen und hinterlegt werden muss. Sobald man mehr als 30.000 km fährt, muss man das Sonderkonzept sofort verlassen und in einen schweineteuren Individualtarif der Bayerischen wechseln. Aus meiner Sicht macht das für Neuverträge keinen Sinn mehr.

1 Like

Zum 01.01.2021 sind alle individuellen Kfz-Versicherungen für Model 3 und Model S aufgrund der Hochstufung der Typklassen teilweise deutlich teurer geworden. Dafür sind allein die realen Unfallzahlen, die Schadenaufwendungen und die hohen Stundenlöhne der Tesla-Servicecenter verantwortlich.

1 Like

Huk24, sf20, vk/tk 300/150, 15 TKm, Schutzbrief, ca. 580€. Kann mich nicht beschweren .

2 Like

Das musst du nicht mir sagen, sondern @fredschroeder. :wink:

Du schreibst, dass du etwas „gelernt“ hast…dafür bist du verantwortlich. Prüfe deine Quelle bevor du dich darauf berufst!
Aber mittlerweile wurde ja meine Aussage auch von Fachleuten bestätigt - also entspann dich und fühle dich nicht angegriffen

Meine Posts sind wohl falsch rübergekommen. Ich bin genau deiner Meinung.
Nur manche sehen hier wieder eine Verschwörung gegen Tesla.

Zu anderen Quellen kann ich wenig sagen. Ich kenne aber die Schadenquoten der beiden Pauschalpreiskonzepte (Bayerische und Itzehoer) und die Schäden all meiner Tesla-Kunden auch in den individuellen Tarifen . Von daher glaube ich, die Realität in diesen Aspekten des Lebens einschätzen zu können.

2 Like