Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

GF1 - Giga Nevada

Die haben noch keine einzige S-Bahn, das sieht also ganz schlecht sus :laughing:

Danke, SRAM, dann kann ich ja jetzt beruhigt schlafen gehen [emoji106]

Was immer ein bisschen fehlt ist ein Umriß mit der fertigen Größe, so kann man ja nur bedingt schätzen, wieviel % nun als Gebäudeskelett weitgehend stehen.

Allerdings liest man ja, dass man wohl vor dem eigentlichen Zeitplan sei, das ja gut.

1/4 steht twitter.com/elonmusk/status/600784025335136256

Ah ok danke

und vor 3 Wochen waren es 20% :wink: [url]Vorträge an der Uni Stuttgart]

Mal was Neues

reuters.com/article/2015/06/ … 2M20150608

Japanese electronics group Panasonic Corp plans to send hundreds of its employees to Tesla Motors Inc’s Gigafactory in Nevada from this autumn to prepare for production at the plant, which it confirmed will start sometime next year.

Das ist doch ein gutes Zeichen, die kennen sich mit Batteriefabrikbau wirklich aus, die haben ja schon einige gebaut.

Nicht jeder Multi-Milliarden-Konzern kann so fähige Mitarbeiter haben wir das TFF :laughing:

Hat Elon Musk nicht gesagt, das sie der Zeit voraus sind und noch dieses Jahr mit der Produktion starten wollten?

Naja das Jahr ist halb rum - da müsste das Gebäude schon jetzt fix und fertig stehen, vielleicht schafft man noch eine minimale interne Testproduktion diese Jahr aber wenn die Panasonic Leute „erst“ im Herbst kommen sicher auch das nicht.

Ja er hat gesagt, sie sind vor dem Zeitplan. Der Original-Zeitplan (auf Seite 5 hier) sah aber ein „Production Launch“ ab 2017 vor. Insofern ist ein Produktionsbeginn in 2016 bereits eine Vorverlegung.

Man muss bei der Gigafabrik deutlich unterscheiden zwischen Zellfertigung und Akkuproduktion.
Die Zellfertigung ist Sache von Panasonic und beginnt halt frühstens wenn Panasonic so weit ist.
Die Akkuproduktion ist allein Sache von Tesla wo es auch wesentlich früher losgehen kann je nachdem wie weit die Bauarbeiten bei der Gigafactory sind und wann man da halt zusätzlich oder anstatt in Freemont produzieren will und kann.
Vielleicht gibt es ja heute auf der Pressekonferenz genauere Terminpläne.

Ich kann mir aber gerade nicht wirklich vorstellen dass es logistisch Sinn macht, die Akkus in der Giga FAB zu prdozieren und dann wieder zu transportieren solange das Werk in Cali noch nicht voll ausgelastet ist.

Um den III in Fremont in der angepeilten Stückzahl zu produzieren ist der Platz ja knapp. Tesla baut ja jetzt schon zu und an anderen Orten z.B. bei Manteca.
Es macht deshalb absolut Sinn so früh es geht jede zusätzliche Kapazität an Akkufertigung gleich in der Gigafabrik zu machen.
Jetzt zusätzliche Akkuproduktionsanlagen in Fremont hinzustellen die dann nach 1, 2 Jahren wieder weg müssen ist erst recht nicht sinnvoll.

Es gibt ein neues Drohnen-Video in 4K, angeblich von Tesla offiziell gebilligt:
youtube.com/watch?t=54&v=7p64V9kawqw

Am interessantesten finde ich in den Youtube-Kommentaren die Aussage des Erstellers, dass dieser Ausbaustand nur 1/10 der endgültigen Größe darstellen soll.

kann irgendwie nicht sein Walter, ein paar Beiträge vorher, zitierte man E.M., daß 25% fertig seien.
Im April hatte ich aufgrund der Zeichnungen und Berechnungen im Netz auf ca 20% getippt.

Aber wer weiß, vielleicht muß sie ja, nach Powerwall Bestelleingang, direkt größer geplant werden. :astonished:

Habe ich mich auch gewundert, deswegen „darstellen soll“. Keine Ahnung, was jetzt richtig ist, immerhin hat Tesla das Video abgesegnet (sicher nicht aber den Kommentar), also wird er mit Ihnen irgendwie Kontakt gehabt haben (angeblich sogar mit EM). Woher der Ersteller die Angabe konkret hat, verrät er aber nicht.

Im Prinzip ist es aber auch egal, ob nun diese GF größer wird (bzw. ist), oder dann die GF II und III schneller kommen.
Das Wichtigste ist, dass es überhaupt einen Fortschritt gibt…

In ecomontoTV ist das gleiche (neue) Video, der geschriebene Text dort besagt, dass es bereits das (ein) vorige(s) Video gibt, dort seien es 10 % gewesen…
LGH

Wikipedia nennt die Gigafactory schonmal vorausschauend Gigafactory 1

Die deutsche Nanofactory, Li-Tec und Deutsche Accumotive, ist übrigens schon zu 100% fertig - und das doppelt. Sie ist fertig gebaut und die Abwicklung zu 100% beschlossen.

Ich finde auch, dass die Bilder jetzt noch nicht so „gigantisch“ wirken und es sich wohl um die schmale/kurze Seite handelt. Schätze daher auch, dass das eher 10-15% des Gesamtbauwerkes sind.